Das erste Opfer / Oxen Bd.1 - Jensen, Jens Henrik
10,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Engel1974 aus Güstrow

Oxen Das erste Opfer“ ist der Auftakt zu einer Thrillertrilogie des dänischen Schriftstellers Jens Henrik Jensen. Um was geht es? Oxen, ehemaliger Polizeianwärter, …


    Broschiertes Buch

57 Kundenbewertungen

Der Nr. 1-Bestseller aus Dänemark
Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.…mehr

Produktbeschreibung
Der Nr. 1-Bestseller aus Dänemark

Niels Oxen, ein schwer traumatisierter Elitesoldat, zieht sich in die Einsamkeit der dänischen Wälder zurück, um seinen inneren Dämonen zu entkommen. Doch bei einem nächtlichen Besuch des Schlosses Nørlund wird er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall: Hans-Otto Corfitzen, Exbotschafter und Gründer eines Thinktanks, wurde auf dem Schloss zu Tode gefoltert. Oxen gerät in die Fänge des dänischen Geheimdienstes. Seine einzige Chance: Zusammen mit der toughen Geheimdienstmitarbeiterin Margrethe Franck muss er die wahren Täter ausfindig machen. Die Spuren führen zu einem übermächtigen Geheimbund.
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher .21765
  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 464
  • Erscheinungstermin: 26. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 124mm x 30mm
  • Gewicht: 334g
  • ISBN-13: 9783423217651
  • ISBN-10: 3423217650
  • Artikelnr.: 52471283
Autorenporträt
Jensen, Jens Henrik
Jens Henrik Jensen wurde 1963 in Søvind, Dänemark, geboren. Er hat 25 Jahre als Journalist gearbeitet und war in verschiedenen Funktionen, u. a. als Redakteur und Ressortleiter, für die Tageszeitung 'JydskeVestkysten' tätig. Seit 2015 widmet er sich ganz dem Schreiben von Büchern. Sein Debütroman, 'Wienerringen', erschien 1997, in den folgenden Jahren veröffentlichte er die Kazanzki-Trilogie sowie die Nina-Portland-Reihe. Im Rahmen der Recherche für seine Bücher reiste Jensen nach Murmansk, Krakau und durch den Balkan. Weitere Reisen führten ihn nach Australien und Neuseeland sowie nach Nord- und Südamerika. Die drei Bände der OXEN-Reihe, die in Dänemark von 2012 bis 2016 erschienen, stehen an der Spitze der Bestsellerlisten, wurden bereits in zehn Länder verkauft, und SF Studios sicherte sich die Filmrechte. 2017 gewann Jens Henrik Jensen den Danish Crime Award. Er lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in seiner Heimatstadt.

Buchinger, Friederike
Friederike Buchinger, geboren 1973, fing schon während des Skandinavistik-Studiums mit dem Übersetzen an und arbeitet seither als freie Literaturübersetzerin. Sie lebt mit ihrer Familie in der Pfalz.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Gefeiert als Thriller der Superlative wurde laut Kritikern noch nie ein dänischer Krimi auf solch hohem Niveau geschrieben: Mit dem Nr.-1-Bestseller aus Dänemark aus der Feder von Shootingstar Jens Henrik Jensen startet die Trilogie mit einer Wucht, der man sich nicht entziehen kann. Tief durchdrungen, mit einer Spannungsdichte, die atemlos macht, einer Detaildichte, die niemals langweilt, verfolgt der Hörer die Geschichte des hochdekorierten Kriegsveteranen Niels Oxen, der sich nach dem Albtraum des Krieges in Dänemarks größtes Waldgebiet zurückgezogen hat. Ohne dass Oxen etwas ahnt, wird ein Mordanschlag auf einen Anwalt verübt und er steht plötzlich unter Mordverdacht. Nach und nach wird ein Netz aus Intrigen sichtbar. Dietmar Wunder setzt dem Ganzen die Krone auf: In rasantem Tempo reißt er uns mit in die Abgründe der Menschheit. Genüsslich-blutrünstig, mit rauchiger und spannungsgeladener Stimme, mal ganz böse, mal zart, mal wundernd, aber immer mit dunklem, angenehmem Timbre hält seine Stimme mühelos dem hohen Anspruch des Inhalts stand. Ausnahme-Thriller aus Dänemark. Ein Hörbuch, das neue Maßstäbe setzt.

"Das ist Sucht, man wird abhängig, aber man bleibt gesund!"
Andreas Wallentin, WDR 5, Literaturmagazin 27.09.2018