Benutzername: Karlheinz
Wohnort: Frankfurt
Über mich:
Danksagungen: 1295 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 1153 Bewertungen
Bewertung vom 18.10.2017
Giftflut / Kommissar Eugen de Bodt Bd.3
Ditfurth, Christian von

Giftflut / Kommissar Eugen de Bodt Bd.3


sehr gut

Ein doppelter Mord in einer Badewanne, das Wasser in Berlin wird von Unbekannten abgestellt und kurz danach erschüttert eine Explosion einer Brücke Berlin. Aber das ich noch nicht alles, denn dies passiert nicht nur in Berlin, sondern ebenfalls in Paris und London. Kommissar de Bodts ermittelt zusammen mit seinen Kollegen und versucht die Anschlagsserie aufzuklären.

Es ist bereits der dritte Fall von Kommissar de Bodts, allerdings mein erstes Buch und für Neueinsteiger kein Problem. Die Handlung bietet einen roten Faden und viel weiteres, so entsteht ein recht umfangreiches Buch. Manchmal ist weniger mehr, denn teilweise wirkt das Buch ein wenig überladen.

Der Schreibstil des Autoren ist kurzweilig und recht knapp, es gibt keine blumigen Erläuterungen. So ist es mir am Anfang recht schwer gefallen den Einstig in das Buch zu finden, denn die vielen Perspektivwechsel machen es zu einer Herausforderung. Im Laufe des Buches wird es deutlich besser und einfacher zu lesen.

Der Protagonist de Bodts ist ein spannender Charakter, er scheint allwissend zu sein und hat dennoch menschliche Züge und Schwächen. So entsteht eine ausgewogene Mischung des Charakters die mir durchaus gefallen hat.

Fazit; Ein unterhaltsames Buch mit einigen Punkten die mir nicht so zugesagt haben, deswegen nur vier Sterne.

Bewertung vom 17.10.2017
Fly On The Wall, 1 Audio-CD
AC/DC

Fly On The Wall, 1 Audio-CD


sehr gut

"Fly on the wall" ist das zehnte Album der australischen Rocker und war weder kommerziell, noch bei Kritikern oder Fans ein Erfolg. Dies war das zweite Album das von den Young Brüdern produziert wurde und gerade die Produktion des Albumes ist das was mich an dem Album stört.

Vom Songwriting nicht wirklich das beste was AC/DC gemacht haben, aber für mich sehr bodenständig und gut, aber dann irgendwie am Zeil vorbei produziert, Das Album sollte "dreckig" und "rauh" klingen, das tut es irgendwie auch, aber es klingt irgendwie trotzdem sehr gewöhnungsbedürftig und findet nicht wirklich den Zugang zu seinen Hörern.

Ebenfalls ein Grund für den mangelnden Erfolg ist für mich die damalige Singleauswahl, die total daneben ging. "Danger", "Sink the Pink" und Shake Your Foundations wurden als Singles ausgekoppelt. Der Achtungserfolg war die "Shake Your Foundations", das im Januar 1986 Platz 24 in den UK Top 40 erreichte, aber ansonsten floppten die Singles komplett.

Ich muß sagen, das ich das Album mag, auch wenn die Produktion gewöhnungsbedürftig ist. Alle 10 Titel sind gut und ich kann keinen großen Ausfall erkennen. Für mich sind die besten Titel: "Fly on the Wall", "Shake Your Foundations" und "Hell or High Water", welches auch gleich meine Anspieltipps sind.

Wunderschön die Gestaltung als Digi-Pack mit Picture-CD und wunderschönem Booklet, sehr gelungen.

Bewertung vom 10.10.2017
Dark Horse
Nickelback

Dark Horse


ausgezeichnet

Ich muss zugeben, dass ich die Stimme von Chad Kroeger einfach super finde und hier auf der CD passt einfach alles zusammen. Nickelback werden von Album zu Album besser, wenn auch die Ecken und kanten weniger werden, aber sie sind noch vorhanden und machen dieses Album zum Genuss.

1. Something in your mouth
Klasse Rocksong zum Anfang, tolle Gitarrenarbeit und ein absolut mitreißender Gesang. Ein besserer Einstig ist kaum möglich - genialer Titel. Für mich der Höhepunkt der Cd gleich zu Anfang, einfach atemberaubend.

2. Burn it to the ground
Der nächste klasse Rocker hinterher mit starken Refrain und sehr "drängend" gespielt. Man muß einfach mitgehen.

3. Gotta be somebody
Die erste Singleauskopplung, nicht ganz der Rocksong wie davor, mehr Radiotauglich, was mir aber sehr gefällt. Gehört heute einfach zum Geschäft, aber dennoch ein großartiger Titel.

4. I'd come for you
Ein Halbballade im Stile von "How you remind me", den Vergleich muss man automatisch stellen, aber der Titel ist ein wenig schwächer.

5. Next go round
Wieder ein Rocker mit leicht verfremdet Stimme, aber dann im Refrain knallt sie so richtig ins Ohr, geiler Titel.

6. Just to get high
Wieder ein unglaublich intensiver Rockersong mit toller Ballade und immer schneller zum Refrain hin werdend.

7. Never gonna be alone
Wieder etwas langsamer aber dennoch ein sehr starker Titel, auf der CD fällt kein Titel raus, einer besser als der andere.

8. Shakin' hand
Für mich der schwächste Titel der CD, aber trotzdem noch ein klasse Song und besser als manch andere Größe auf einer CD veröffentlichen kann.

9. S.E.X.
Starker Titel und einer der besten der CD, tolle Refrain. Nicht ganz so rockig wie die Titel zuvor, aber dennoch sehr gelungen.

10. If today was your last day
Der nächste unglaublich starke Titel, wieder etwas verhaltener, würde sich als Singleauskopplung anbieten, aber geht dennoch super ins Ohr und verlässt es kaum wieder.

11. This Afternoon
Hier kommt nun der Einfluss von Mutt Lange wirklich das erste mal ungefiltert durch. Der Titel erinnert ein wenig an Bryan Adams und Co, die auch von ihm produziert werden. Netter Titel, aber auch nicht mehr. Der Charme ist ganz klar die Spielfreude die bei diesem Song rüberkommt.

Nickelback liefern ein tolles Album ab, und man meint die Spielfreude zu hören mit der sie die Titel und das ganze Album eingespielt haben. Man hört den Einfluss von Produzent "Mutt Lange" eigentlich nur ganz konkret beim letzten Titel, ansonsten ist es ein starkes Nickelback Album mit wirklich 11 klasse Titeln.

Nach meiner Meinung das vielleicht durchgängigste Album auf so hohem Niveau und für mich die erwartete Weiterentwicklung einer großen Band.

Anspieltipps: Something in your mouth, Gotta be somebody, S.E.X. und If today was your last day - mit Augenzwinkern This Afternoon.

Bewertung vom 10.10.2017
Unter Fremden
Profijt, Jutta

Unter Fremden


ausgezeichnet

Madiha ist eine Flüchtige, die in einem Aufnahmelager angekommen ist. Ihr Begleiter Harun, der sich auf der langen Reise aus Syrien ihrer angenommen hatte, gibt ihr den Spindschlüssel für den Fall, dass ihm etwas passiert. Kurz darauf verschwindet Harun tatsächlich und Madiha macht sich auf den Weg ihn zu finden.

Die Handlung hat einen roten Faden der sich durch das ganze Buch zieht. Es gibt immer wieder überraschende Wendungen, wodurch der Spannungsbogen hoch gehalten wird. Manches ist durchaus schon erkennbar, wenngleich der Hauch eines Zweifels bleibt, aber die Mischung stimmt einfach.

Das Buch vermittelt durch die ungewöhnliche und erdrückende Atmosphäre eine unglaubliche Spannung. Die Schilderungen sind eindringlich und teilweise erschreckend. Die Autorin war mir bis zu diesem Zeitpunkt unbekannt war und ich muss sagen, dass ich da wirklich etwas verpasst habe. Der Schreibstil ist einfach phänomenal.

Die Protagonisten sind anschaulich dargestellt, es ist möglich sich einfach in sie hinein zu versetzen und selbst die fremde Kultur zu verstehen. Es sind keine Charaktere die nur schwarz oder weiß sind, sondern jeder seine Schatten- und negativen, wie auch positiven Seiten hat.

Fazit: Ein ungewöhnlicher Roman der nicht nur unterhalten will, sondern ebenfalls zum Nachdenken anregt. Der unglaubliche intensive Schreibstil und die Handlung überzeugen komplett, dafür fünf Sterne.

Bewertung vom 24.09.2017
Hunting High And Low(Remastere
a-ha

Hunting High And Low(Remastere


ausgezeichnet

Wir schreiben das Jahr 1985 und eine norwegische Popband liefert ihr erstes Album ab.

Von Kritikern als "Bubblegum Pop" verrissen, liebten wir dieses Album trotzdem oder gerade deswegen? Diese Liebe dauert bis heute an.

Durch eines der besten Musikvideos aller Zeiten "Take on me" wurden wir auf ein Meisterwerk aufmerksam

10 klasse Titel und einer besser als der andere. Ob man die vier Singleauskopplungen heranzieht: "Take on me - 1985", "The sun always shines on TV - 1985", "Train of thought - 1986" und "Hunting high and low - 1986" oder die anderen Songs ist gleich. Eine Popperle nach der anderen.

Ach, liebe Kritiker ... wir lieben einfach Bubblegum.

Anspieltips: Take on me, Hunting high and low, The sun always shines on TV, Love is reason & Living a boy's adventure tale

Bewertung vom 20.09.2017
Zwei
Purwien & Kowa

Zwei


sehr gut

Nachdem Hurts es schon mit der Synthesizer Welle und dem Sound der 80er Jahre vorgemacht haben, bekommen wir nun mit Purwien und Kowa die deutsche Version von Hurts. Als Kind der 80er Jahre freut mich das natürlich.

Die dreizehn Songs plus die Piano Version von „Du“ wissen zu überzeugen. Vor allem der Synthesizer-Sound mit der markanten Stimme ergibt eine ausgewogene Mischung die Spaß bereitet. Keiner der Songs enttäuscht, allerdings sticht auch keiner der Titel groß heraus, sondern es sind alles gute Titel, mal ein wenig besser, mal ein wenig schlechter, aber alle sehr gelungen.

Nachdem ich bereits das Hörbuch (Pommes! Porno! Popstar!) gehört habe, hatte ich die „Entstehungsgeschichte“ der einzelnen Songs im Hinterkopf und so manchmal ein Schmunzeln im Gesicht das für Dritte nur bedingt nachvollziehbar ist.

Die Texte sind angenehm, manchmal hätte ich mir ein wenig mehr Humor, Wortspiele oder vielleicht Tiefe erhofft. Leider ist hier ebenso kein Ausreißer nach oben oder unten, sondern alles gestandene Texte, wobei mich keiner größer berührt hat.

Fazit: Es ist ein Album entstanden, das durchaus aus den 80er Jahren stammen könnte und dennoch zeitlos ist. Insgesamt sind es am Ende nur vier Sterne, weil der Ausreißer nach oben fehlt. Mit dem Hörbuch als Erläuterung eher an den fünf Sternen, denn die Kombination gemeinsam macht es aus.

Bewertung vom 16.09.2017
Pommes! Porno! Popstar! (MP3-Download)
Purwien, Christian; Kowa, Thomas

Pommes! Porno! Popstar! (MP3-Download)


sehr gut

Ich lese gern und viel, manchmal bleibe ich dann sogar bei einem Hörbuch, wie diesem hier, hängen. Vor allem da es direkt einen „Soundtrack“ dazu gibt, aber davon später mehr.

Das Buch handelt von Thomas Kowa und Christian Purwien, die aus akuter Geldnot (Schulden bei den Hells Angels und der Deutschen Bank) eine CD aufnehmen und diese an eine Plattenfirma verkaufen wollen. Dass bei diesem Versuch so einiges passieren kann versteht sich fast von selbst und passiert hier natürlich auch.

Dass es sich hierbei um keinen tief greifenden Roman handelt sollte bereits beim Titel relativ klar geworden sein und da Humor durchaus unterschiedlich aufgenommen werden kann und wird, werden sicherlich hier die Meinungen auseinander gehen. Mir auf jeden Fall gefällt der Humor und immer mal zwischendrin ist es angenehm, das ganze Hörbuch auf einmal anzuhören, wäre mir deutlich zu viel.

Der Sprecher Dominik Jungheim liefert alle Stimmen was er gut und durchaus abwechslungsreich macht. Es gibt immer wieder Einschübe mit Listen oder Anmerkungen der Autoren, was manchmal ein wenig zu viel wird und dadurch den Handlungsfluss stört.

Dazu gibt es noch die CD der beiden Protagonisten, welche als Soundtrack zum Hörbuch bzw. Buch dient und so dem Leser ein spezielles Hintergrundwissen vermittelt. So ergibt sich ein zusätzlicher Hörgenuss.

Fazit: Insgesamt ein lustiges Hörbuch das immer wieder mit schönen Wortspielen aufwartet. Wenngleich es als Unterhaltung für zwischendurch geeignet ist, an einem Stück zu hören, ist dann doch zu viel, deswegen nur vier Sterne.

Bewertung vom 15.09.2017
Ravensburger 04489 - ministeps® Aqua Doodle, Tafeln

Ravensburger 04489 - ministeps® Aqua Doodle, Tafeln


sehr gut

Ravensburger bietet mit Aqua Doodle eine kreative Idee für den Malspaß ohne spätere böse Überraschungen auf Tischen und Kleidungen.

Mit Wasser zu malen geht natürlich nur auf den von Aqua Doodle vorgesehen Matten. Die große Matte in diesem Set reicht vollkommen aus, um den ersten Spaß der Kinder zu testen.

Die Matte und der Stift sind extrem stabil und meine zweijähriger hat beides gut auf die Beständigkeit getestet und beides lebt noch nach mehreren Monaten.

Toll sind auch das es weitere Stift, sowie diverse Malvorlagen und Matten hierzu gibt. Die Kinder können viel damit anfangen.
Es wird schon früh die Motorik geschult.

Mein Sohn hat die Tafel zum 2. Geburtstag erhalten, aber er hätte sie sicherlich auch schon früher in Händen haben können.

Im großen und ganzen kann ich Aqua Doodle nur empfehlen.

Bewertung vom 15.09.2017
Wofür es keinen Namen gibt
Bonnett, Piedad

Wofür es keinen Namen gibt


sehr gut

Ein ungewöhnliches Buch, welches mich durch die Aufmachung und durch den Titel angesprochen hat. Es handelt von der kolumbianische Autorin Piedad Bonnett, deren Sohn sich das Leben genommen hat. Sie versucht in diesem Buch ihre Gefühle rund um diesen Sachverhalt zu schildern.

So dezent wie das Cover, so ist das ganze Buch in schwarz und weiß passend zum Thema gehalten. Nach manchen Kapiteln musste ich einfach einmal Durchatmen und das Buch beiseitelegen, so dass ich dieses Buch mit 160 Seiten doch lange gelesen habe, vor allem um mir immer wieder Gedanken über das gelesene zu machen.

Der Schreibstil der Autorin wirkt routiniert und sie gibt einige ihrer persönlichen Gedanken preis, allerdings stets recht dosiert. So gibt es zwar fortwährend emotionale Absätze, bevor es erneut in eine Erzählung übergeht. Diese Mischung ist am Anfang recht gewöhnungsbedürftig, wird aber im weiteren Verlauf des Buches passender, denn nur emotionale Momente würden dem Buch eher schaden. So schafft es die Autorin mir regelmäßig Tränen in die Augen zu treiben und mich über das Leben nachdenken zu lassen.

Fazit: Ein einfühlsames Buch das es geschafft hat mir den Gedankengang der Autorin und teilweise auch das Gefühlsleben näher zu bringen, dafür vier Sterne.

Bewertung vom 11.09.2017

"Maggie & Bianca" Lookbook


gut

„Maggie & Bianca“ eine neue (italienische) Telenovela in zwei bzw. drei Staffeln die in Deutschland im Sommer diesen Jahres wohl ebenso erfolgreich wie in Italien lief und als Zielgruppe Kinder bis etwa ins Teeniealter hat. Echte Fans brauchen natürlich alles von ihren Idolen und so wurde hier eine kreative Mappe zusammengestellt um selbst modeschöpferisch designen (ausmalen, -schneiden und aufkleben) zu können. Der Lieferumfang ist gut aus den Produktfotos als auch dem Video ersichtlich. Man erhält zwei Ringbuchdeckel mit Bändern zum Zubinden und zwei (wiederverschließbaren) Kunststoffringen, jede Menge Seiten zum Basteln, Bekleben und Ausmalen/-füllen, zwei Stempel mit Stempelkissen, zwei Tape Bändern und 100 verschiedenfarbige Glitzersteinen.
Durchaus nette Idee für die Zielgruppe Mädchen im Alter von ca. 6 - 12 Jahren, meines Erachtens aber mit über 20 Euro allemal ein recht teurer Spaß für letztendlich Ausmalen und Bekleben. Naja, 3 Sterne eben für diese „Kreativität aus der Konservendose“ die sich „designen“ nennt…