Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Joschne
Wohnort: Sittensen
Über mich:
Danksagungen: 2759 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 1599 Bewertungen
Bewertung vom 05.07.2018
Der Präsident, 6 Audio-CDs
Bourne, Sam

Der Präsident, 6 Audio-CDs


sehr gut

+++Hochrasanter Verschwörungsthriller+++
Als die Bürger der USA einen unberechenbaren Demagogen zum Präsidenten wählen, hält die Welt den Atem an. Kaum jemand weiß: Bereits kurz nach Amtsantritt ordnet der Präsident fast einen Atomschlag an, nachdem ein Wortgefecht mit dem Machthaber von Nordkorea aus dem Ruder läuft. Eins ist den Mitwissern klar: Jemand muss etwas unternehmen, oder die Welt steht kurz vor einem dritten Weltkrieg. Ein Attentat scheint der einzige Ausweg ...
Ein hochrasanter Verschwörungsthriller mit aktuellem Bezug zur politischen Lage in Amerika.
Übrigens: Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen wären natürlich rein zufällig...

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.06.2018
The President is Missing, 2 MP3-CDs
Clinton, Bill; Patterson, James

The President is Missing, 2 MP3-CDs


ausgezeichnet

+++Wenn der US-Präsident plötzlich verschwindet+++
Sicherlich das Buch- (und Hörbuch-) Ereignis 2018: Bill Clinton und James Pattersons »The President Is Missing« ist ein hochspannender Thriller über Ereignisse, die wirklich so eintreffen können – eine Geschichte am Puls der Zeit, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen darf. »The President Is Missing« handelt von einer Bedrohung so gigantischen Ausmaßes, dass sie nicht nur das Weiße Haus und die Wall Street in Aufruhr versetzt, sondern ganz Amerika. Angst und Ungewissheit halten die Nation in ihrem Würgegriff. Gerüchte brodeln – über Cyberterror und Spionage und einen Verräter im Kabinett. Sogar der Präsident selbst gerät unter Verdacht und ist plötzlich von der Bildfläche verschwunden.
In der packenden Schilderung dreier atemberaubend dramatischer Tage wirft »The President Is Missing« ein Schlaglicht auf die komplizierten Mechanismen, die für das reibungslose Funktionieren einer hoch entwickelten Industrienation wie Amerika sorgen, und ihre Störanfälligkeit. Gespickt mit Informationen, über die nur ein ehemaliger Oberbefehlshaber verfügt, ist dies wohl der authentischste, beklemmendste Roman jüngerer Zeit, eine Geschichte – von historischer Tragweite und zum richtigen Moment erzählt –, die noch jahrelang für Zündstoff sorgen wird.
Fazit: Hoch spannend, brisant und von höchster Aktualität.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 12.06.2018
Alles kein Zufall - Kurze Geschichten, 3 Audio-CDs
Heidenreich, Elke

Alles kein Zufall - Kurze Geschichten, 3 Audio-CDs


sehr gut

+++Als hätte Gott gewürfelt+++
Alle wollen immer glücklich sein. Aber was ist eigentlich Glück? Und wer war schon dauerhaft glücklich? Was ist dieses Leben, diese Reihe von unterschiedlichen Momenten, die manchmal wirken, als hätte irgendein Gott gewürfelt? Elke Heidenreich erzählt von sich, von Liebe und Streit, von Begegnungen und Trennungen, von Tieren, Büchern und damit von uns allen. Sie zeigt in kurzen Geschichten, traurigen und komischen Szenen all die Situationen, in denen jeder sich wiedererkennt – und die dann zusammenwachsen zu einem einzigen Roman jedes unwiederholbaren Lebens. Denn wenn man nur genau genug hinschaut, ist so ein Menschenleben mit all seinen Glücks- und Unglücksfällen alles andere als ein Zufall.
Einfühlsam gelesen von der Autorin

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 30.05.2018
Die weiße Löwin / Kurt Wallander Bd.4 (MP3-Download)
Mankell, Henning

Die weiße Löwin / Kurt Wallander Bd.4 (MP3-Download)


sehr gut

HENNING MANKELL wurde 1948 in Stockholm geboren und wuchs im schwedischen Härjedalen auf. Schon im Alter von 17 Jahren ging er an das Riks Theater und arbeitete bereits ab 1968 als Regisseur und Autor. Mit einer Reise nach Afrika erfüllte er sich 1972 einen Kindheitswunsch. Die Faszination für dieses Land ließ Henning Mankell auch in seiner schwedischen Heimat nicht mehr los. Seit 1990 widmete er sich den Fällen des Kommissar Wallander, die mittlerweile in 15 Sprachen übersetzt wurden und auch in Fernsehen und Kino weltweit erfolgreich sind. Der vielbeschäftigte Schriftsteller, Drehbuchautor und Intendant leitete seit 1996 das Teatro Avenida in Maputo. 2015 verstarb Henning Mankell im Alter von 67 Jahren.
Über Christoph Schobesberger (Sprecher)
Christoph Schobesberger erhielt seine Schauspielausbildung am Max-Reinhard-Seminar und an der Musikhochschule in Wien. Er spielte u.a. am Stadttheater Bern, an der Komödie im Bayerischen Hof in München, am Theater am Kurfürstendamm und am Theater des Westens in Berlin. Außerdem wirkte er in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen mit.
In "Die Brandmauer", "Die weiße Löwin" und in "Mörder ohne Gesicht" von Henning Mankell spricht er den Erzähler.
Über Heinz Kloss (Sprecher)
Christoph Schobesberger erhielt seine Schauspielausbildung am Max-Reinhard-Seminar und an der Musikhochschule in Wien. Er spielte u.a. am Stadttheater Bern, an der Komödie im Bayerischen Hof in München, am Theater am Kurfürstendamm und am Theater des Westens in Berlin. Außerdem wirkte er in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen mit. In "Die Brandmauer", "Die weiße Löwin" und in "Mörder ohne Gesicht" von Henning Mankell spricht er den Erzähler.
Geboren wurde Heinz Kloss 1947 im schwäbischen Tuttlingen und wuchs dort in der Nachkriegszeit auf. Er machte seine Schauspielausbildung an der Stuttgarter Schauspielschule. Von 1993 bis 1996 war er am Schauspiel Dortmund engagiert, wo er in Gorkies "Kinder der Sonne", Brechts "Leben des Galilei", Shakespeares "Sommernachtstraum", Burroughs "Black Rider" und in weiteren Stücken mitwirkte. Von 1996 bis 1999 engagierte ihn das Maxim Gorki Theater in Berlin, wo Kloss unter anderem in Molières "Don Juan", Schillers "Don Carlos", Zuckmayers "Hauptmann von Köpenick" und Döblins "Berlin Alexanderplatz" zu sehen war. Darüber hinaus wirkte er in zahlreichen Fernsehproduktionen mit.
Viola Morlinghaus, geboren 1958, studierte Schauspiel an der Folkwangschule Essen. 1989 und 1993 war sie Nachwuchsschauspielerin des Jahres. Sie arbeitete bis 2000 als Schauspielerin in Krefeld, Moers, Berlin, München und Wien. Dann absolvierte sie verschiedene Aus- und Weiterbildungen. Heute arbeitet Viola Morlinghaus als Schauspiellehrerin, Trainerin und Coach. Neben Arbeiten an der Universität der Künste in Berlin, im Justizministerium Sachsen und in der jtw leitet sie ihr eigenes Institut "Resonanz".

Bewertung vom 24.05.2018
Die Stunde der Schuld, 6 Audio-CDs
Roberts, Nora

Die Stunde der Schuld, 6 Audio-CDs


sehr gut

+++Wenn der Albtraum von Neuem beginnt+++
Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ – denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereiste als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden. Sie verliebt sich in ein altes Haus an der Küste – und in den attraktiven Xander Keaton, doch als im Wald bei ihrem Haus eine Frauenleiche auftaucht, scheint der Albtraum von Neuem zu beginnen …
Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von 500 Millionen Exemplaren überschritten. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.
Unter dem Namen J.D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 22.05.2018
Meghan
Morton, Andrew

Meghan


sehr gut

+++Natürlicher Charme+++
Mit ihrem natürlichen Charme verzaubert Meghan Markle nicht nur Prinz Harry, sondern die Menschen weltweit. Die Amerikanerin, bekannt aus der TV-Serie "Suits", lebt ein echtes Märchen: Am 19.Mai heiratete sie Prinz Harry und wurde damit offizielles Mitglied des britischen Königshauses.
In seiner Biografie erzählt Bestseller-Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, umfassend von ihrer Kindheit, ihrer couragierten Persönlichkeit, ihren Träumen und Zielen und zeigt mit viel Insiderwissen, was von Meghan in ihrer neuen Rolle zu erwarten ist.
Andrew Morton ist ein weltweit führender Celebrity-Experte und ausgewiesener Kenner der britischen Royals. Sein 1992 erschienener internationaler Bestseller "Diana – Ihre wahre Geschichte" war 58 Wochen in den Bestsellerlisten, wurde in 35 Sprachen übersetzt und inspirierte Filme, Dokumentationen und Reportagen über die königliche Familie.

Andrew Morton wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und lebt in London und Los Angeles.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 15.05.2018
Sonntags Tod / Ira Wittekind Bd.1 (6 Audio-CDs)
Berling, Carla

Sonntags Tod / Ira Wittekind Bd.1 (6 Audio-CDs)


sehr gut

+++Das Unglück der Vergangenheit+++
Ein Achtjähriger erschießt versehentlich seinen Großvater. Kurz darauf verschwindet der jüngste Sohn des Toten spurlos. Niemand weiß, warum er ohne ein Wort geht und sich nie wieder bei seiner Familie meldet. Vierzehn Jahre später: Die Welt im westfälischen Bad Oeynhausen scheint in Ordnung zu sein - bis der Hotelier Richard seine Frau Verena und sich selbst tötet. Ira Wittekind kehrt zur Beerdigung an den Ort ihrer Kindheit zurück. Als Reporterin ist sie dabei, als eine halb verweste Leiche in einer verwahrlosten Wohnung gefunden wird. Und dann entdeckt sie einen tragischen Zusammenhang zwischen dem Tod von Verena und Richard, dem Toten im Dreck und dem Unglück in der Vergangenheit.

Leserstimmen und Rezensionen
"Mir gefällt nicht nur die Autorensensibilität, sondern ganz besonders die Erzählweise, die genauen Recherchen auf ostwestfälischem Gebiet und vor allen Dingen die Figuren mit einem verdammt zeitnahen (Fussballerouting) Problem um Homosexualität. Tolles Milieu Madame, Chapeau!"
Ludger Stratmann
www.doktor-stratmann.de

"Eine ermittelnde Journalistin, die ich gerne im TV sehen würde!"
Heinrich Schmitz, Strafverteidiger, Euskirchen

"... fesselnd und atmosphärisch unheimlich dicht. Ein uneingeschränkt empfehlenswertes Lesevergnügen."
Janina Claas, Buchhändlerin, Köln

"Mörderisch spannend und vortrefflich recherchiert. Ich fühlte mich beim Lesen in den Dienst versetzt."
Steffen Salow, Polizeihauptkommissar, Schwerin

"Carla Berlings feines Psychogramm ist Krimi auf höchstem Niveau"
Béla Bolten, Krimiautor, Konstanz

„Wer auf miträtseln und die guten alten Miss Marple-Krimis alá „Wer ist der Mörder?“ steht, ist bei „Sonntags Tod“ genau richtig!„
In Flagranti Books

„Das Spannende an diesem Krimi sind die glaubhaft und interessant gestalteten Charaktere.“
Antiquariat „Die Bücherberg“

"Realitätsnahe, psychologisch ausdifferenzierte Figurenzeichnungen machen selbst Unglaubliches glaubhaft."
Autorinnenvereinigung Eifellux

„Dieser Krimi schafft es, auch ohne besondere Knalleffekte zu fesseln. Und zwar dauerhaft.“
Provinzgeschnatter/Paulines Schreibstube

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 11.05.2018
Röhl, Bettina

"Die RAF hat euch lieb"


sehr gut

+++Bettina Röhl schreibt über ihre letzten gemeinsamen Jahre mit ihrer Mutter Ulrike Meinhof+++
Brauchte die Bundesrepublik die Revolte von 68? Ist 68 gar das Jahr einer „Neugründung“ der heutigen Bundesrepublik? Die APO-Bewegung – und ihre „Speerspitze“, die RAF – ist das wohl meist beschriebene Thema der neueren politischen Geschichte des Landes. Mit bisher unbekannten Fakten und den Stimmen neuer Zeitzeugen unterlegt, liefert Bettina Röhl, die als Kind die Gründung der RAF hautnah miterlebte, eine spannende Analyse und erzählt die scheinbar bekannte Geschichte neu. Bei ihren Recherchen fand Bettina Röhl zahlreiche bisher unveröffentlichte Briefe, Dokumente und Fotos, die den Leser die damalige Zeit hautnah miterleben und nachvollziehen lassen.
Bettina Röhl wurde 1962 in Hamburg geboren, wo sie 1982 Abitur machte. 1986 begann sie neben ihrem Studium der Geschichte und Germanistik ihr Volontariat bei der Zeitschrift TEMPO. Sie arbeitete für Spiegel TV, Welt online, Cicero, Wirtschaftswoche und viele andere Medien und veröffentlichte zahlreiche Buchbeiträge. 2001 wurde sie mit ihren Veröffentlichungen zu Joschka Fischers Gewaltvergangenheit in stern und BILD bekannt. Nach „So macht Kommunismus Spaß“ ist „Die RAF hat euch lieb“ ihr zweites historisch-biographisches Buch über die linke Geschichte der Bundesrepublik.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 09.05.2018
Ku'damm 59 (2 Discs)

Ku'damm 59 (2 Discs)


ausgezeichnet

+++Ein Spiegel der Gesellschaft+++
Und noch so ein Serien-Highlight der jüngsten Zeit: Eine ehrgeizige Mutter benutzt ihre Töchter für ihren wirtschaftlichen und sozialen Aufstieg und verdrängt dabei ihre eigene Naz- Vergangenheit und die Tatsache, dass sie jüdisches Eigentum gestohlen hat. Die drei Töchter sind unglücklich in ihren aufgezwungenen "Hausfrauen"- Rollen und gefangen in einem falschen Werte System. Das Auseinanderleben der West-und Ostdeutschen und ihre Indoktrination durch den Kapitalismus und/oder Kommunismus werden unglaublich gut dargestellt. Die Schauspieler sind perfekt für Ihre Rollen gecastet und spielen sehr authentisch. Sehr sehenswert. Ein Spiegel der Gesellschaft in Ost-und Westdeutschland und ein Film gegen die Verdrängung der Kriegsverbrechen und politischen Fehler. Die Hauptdarstellerin wiedersetzt sich dem Oportunismus und den Lügen in ihrer Generation.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 09.05.2018
Weissensee - Die 4. Staffel (2 Discs)

Weissensee - Die 4. Staffel (2 Discs)


sehr gut

+++Eine der besten Serien des deutschen Fernsehens+++
Berlin; 1990: Nach dem Zusammenbruch der DDR. Es geht auch bei Familie Kupfer um die Neupositionierung. So will der eine Sohn sein Stasi-Wissen zu Geld machen, während der andere um seine Firma und seine Mitarbeiter bangen muss. Vater Hans will sich währenddessen der Vergangenheit stellen und seine begangenen Taten offenlegen. Ganz im Gegensatz zu seiner Frau Marlene: Die sorgt sich um die finanzielle Absicherung der Familie und will SED-Vermögen mit Hilfe des ehemaligen Stasi-Generalleutnants Gaucke in Sicherheit bringen.

Episoden:
19 Alte Wunden
20 Geister
21 Der erste Stein
22 Blühendes Land
23 Geliehenes Glück
24 Am Ende des Tages

Pressezitate:
Weissensee". Es ist eine der besten Serien, die das deutsche Fernsehen hervorgebracht hat. (SÜDDEUTSCHE)
"Umwerfend komisch und herzzerreißend tragisch, dramatisch und ohne Pathos" (FAZ)

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.