28,00 €
28,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
payback
0 °P sammeln
-%12
10,99 €
Als Mängelexemplar kaufen
Gebundener Preis 28,00 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
payback
5 °P sammeln
Neu kaufen
28,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
payback
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 28,00 €**
10,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
payback
5 °P sammeln


  • Gebundenes Buch

16 Kundenbewertungen

Der siebzehnjährige Charlie Reade hat kein leichtes Leben. Seine Mutter starb, als er sieben war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort treiben mächtige Kreaturen ihr Unwesen. Die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des fantastischen Märchenreichs, von ihrem grausamen Leiden befreien.

Andere Kunden interessierten sich auch für
Produktbeschreibung
Der siebzehnjährige Charlie Reade hat kein leichtes Leben. Seine Mutter starb, als er sieben war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort treiben mächtige Kreaturen ihr Unwesen. Die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des fantastischen Märchenreichs, von ihrem grausamen Leiden befreien.
Autorenporträt
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur ZEIT-Rezension

Den Plot von Stephen Kings neuestem Buch kann Rezensent Jens Balzer schnell resümieren: Ein Junge will eine alte Hündin retten, die an ihrem Lebensende angekommen ist. Er reist mit ihr in ein magisches Land, wo die Möglichkeit bestünde, die Zeit für sie zurückzudrehen. Doch dort angekommen geht das Abenteuer erst richtig los. Der Rezensent versteht die Hündin Radar als Anspielung auf Kings gerade erfolgten 75. Geburtstag und sieht in diesem Märchen  Parallelen zu den Gebrüdern Grimm, aber auch zu Lovecraft und Co. Der Junge Charlie Reade (für King ein typisch sprechender Name) ist für ihn dabei ein etwas nerviger "wandelnder Fußnotenaggregator", der alle Referenzen zu bekannten Fantasy-Werken sofort aufdeckt und den Leser*innen so die Überraschung nimmt. Für Balzer bleibt die Story so leider recht vorhersehbar und blutleer, er vermutet das Buch als reine Vorlage für die schon angekündigte Verfilmung, die mit Effekten aufgehübscht werden soll. Das ist zwar als Formexperiment spannend, resümiert er, aber im Ganzen doch eher enttäuschend.

© Perlentaucher Medien GmbH
»Und was das für ein Buch geworden ist! Satz für Satz, Absatz für Absatz. Fairy Tale ist ein gewaltiges Märchen, ein Triumph der Erzählkunst.« Matthias Kalle, ZEIT ONLINE