Krähenmutter / Laura Kern Bd.1 - Shepherd, Catherine
9,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von allegra

Catherine Shephert leitet ihren Thriller „Krähenmutter“ ein mit einem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe: „Das, was wir das „Böse“ nennen, ist nur die andere Seite …


    Broschiertes Buch

12 Kundenbewertungen

Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske. Catherine Shepherds Thriller lässt Sie garantiert nicht mehr schlafen!
Der sechs Monate alte Sohn eines einflussreichen Unternehmers wird aus einem Supermarkt entführt. Spezialermittlerin Laura Kern steht vor einem Rätsel, denn es gibt keine Lösegeldforderung. Kurz darauf verschwinden weitere Babys, ohne jede Spur. Als dann auch noch ein altbekannter Serientäter, der Berliner Pärchenmörder, wieder zuschlägt, spitzt sich die Lage zu. Laura Kern gerät in einen gefährlichen Strudel von Ereignissen, die einen Albtraum aus ihrer…mehr

Produktbeschreibung
Das Böse lauert immer hinter einer freundlichen Maske. Catherine Shepherds Thriller lässt Sie garantiert nicht mehr schlafen!

Der sechs Monate alte Sohn eines einflussreichen Unternehmers wird aus einem Supermarkt entführt. Spezialermittlerin Laura Kern steht vor einem Rätsel, denn es gibt keine Lösegeldforderung. Kurz darauf verschwinden weitere Babys, ohne jede Spur. Als dann auch noch ein altbekannter Serientäter, der Berliner Pärchenmörder, wieder zuschlägt, spitzt sich die Lage zu. Laura Kern gerät in einen gefährlichen Strudel von Ereignissen, die einen Albtraum aus ihrer Vergangenheit erneut zum Leben erwecken. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und niemand vermag zu sagen, ob Laura die vermissten Kinder rechtzeitig finden wird.

Krähenmutter von Catherine Shepherd – aus der bücher.de Redaktion:


Die 43-jährige deutsche Autorin Catherine Shepherd stammt aus Berlin und lebt heute ins Zons (am Rhein). Ihren ersten Zons-Thriller „Der Puzzlemörder von Zons“ veröffentlichte sie im April 2012. Innerhalb kurzer Zeit eroberte der erste Zons-Thriller die Bestsellerliste und ermutigte Catherine Shepherd zum weiterschreiben. Der dritte Zons-Thriller „Kalter Zwilling” wurde auf der Leipziger Buchmesse 2014 mit dem Indie-Autor-Preis Belletristik (Platz 2) ausgezeichnet. Drei weitere Thriller folgten. Zuletzt erschien Band 6 „Seelenblind“. Nun wagt die Autorin mit Krähenmutter einen kleinen Abstecher raus aus Zons.

Krähenmutter: eine sympathische Ermittlerin und ein heikler Fall von Entführungen


Die neue Figur von Catherine Shepherd ist die junge Spezialermittlerin im Berliner Dezernat für Entführungen, erpresserischen Menschenraub und Tötungsdelikte: Laura Kern. Sie liebt und lebt für ihren Beruf, wobei sie ihre eigenen traumatischen Kindheitserlebnisse immer wieder einholen. Denn Laura wurde als Kind selbst Opfer einer Entführung.

Krähenmutter beschert den Lesern schlaflose Nächte


Dieses Jahr startet Catherine Shepherd mit Krähenmutter eine neue Reihe um die LKA-Ermittlerin Laura Kern.
In Krähenmutter verschwindet ein sechs Monate alter Junge aus einem Supermarkt und das trotz Beiseins der Mutter. Die Berliner Polizei ist zunächst ratlos. Da der Vater des verschwundenen Kindes ein Großunternehmer ist, geht die Polizei von Kindesentführung und Lösegeldforderung aus. Als sich wider Erwarten kein Erpresser meldet, kommt Spezialermittlerin Laura Kern zum Einsatz. Laura Kern ist eine erfolgreiche Ermittlerin im Berliner Dezernat für Entführungen, erpresserischen Menschenraub und Tötungsdelikte. Doch es verschwinden weitere Babys und dann taucht auch noch ein alter Bekannter wieder auf. Ein Serienmörder, der sich als „Pärchenmörder“ einen Namen gemacht hat, schlägt wieder zu. Erkennen kann Laura Kern den Killer an den Markenzeichen, die er an seinen Tatorten hinterlässt. Schließlich überschlagen sich die Ereignisse und in Laura Kern werden grausame Gefühle aus ihrer Vergangenheit wieder wachgerüttelt. Die Zeit drängt und alle hoffen, dass Laura Kern die vermissten Kinder rechtzeitig finden kann…

Krähenmutter ist ein Thriller, der alle Mütter in Angst und Schrecken versetzen wird und sicherlich nichts für schwache Nerven.
Dabei verspricht die Reihe mit Laura Kern in der Hauptrolle genauso brilliant und spannend zu werden wie die Zons-Thriller, deshalb sollten Sie als Thrillerfan Krähenmutter keinesfalls verpassen!
  • Produktdetails
  • Piper Taschenbuch Bd.30965
  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 286
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 122mm x 27mm
  • Gewicht: 271g
  • ISBN-13: 9783492309653
  • ISBN-10: 3492309658
  • Artikelnr.: 44761393
Autorenporträt
Die Thriller-Autorin Catherine Shepherd (Künstlername) wurde 1972 geboren und lebt mit ihrer Familie in Zons am Rhein. Catherine Shepherd hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Gießen studiert und nach ihrem Abschluss als Diplom-Ökonomin in einer Düsseldorfer Bank gearbeitet. Ihren ersten Bestseller-Thriller veröffentlichte sie im April 2012. Als eBook erreichte Der Puzzlemörder von Zons bereits nach kurzer Zeit die Nr. 1 der deutschen Amazon-Bestsellerliste. Ihr zweiter Kriminalroman Der Sichelmörder von Zons folgte im März 2013. Beide Bücher gehörten zu den Jahresbestsellern 2012 und 2013. Im Dezember 2013 folgte ihr drittes Buch mit dem Titel Kalter Zwilling. Der Thriller erreicht ebenfalls die Nr. 1 der Kindle-Charts und gewann Platz Nr. 2 des Indie-Autoren-Preises 2014 auf der Leipziger Buchmesse. Im August 2014 folgte der vierte Thriller Auf den Flügeln der Angst, und alle Werke sind jetzt auch bei buecher.de erhältlich.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Was waren das für Zeiten, als kauzige alte Damen bei einer Tasse Tee Morde aufklärten! Wer es heute als Ermittler zu was bringen will, der sollte ein Trauma im Lebensgepäck haben. Wie LKA-Kommissarin Laura Kern. Katrin Schäfer, die unter dem Pseudonym Catherine Shepherd von der Self-Publishing- zur Bestsellerautorin aufstieg, hat mit Kern was vor. Dies ist der Auftakt einer Thriller-Reihe. Stilistisch und dramaturgisch präsentiert sich der aber recht hausbacken. Vor einem Supermarkt wird ein Baby entführt, die Entführer melden sich verdächtig spät. Ein Pärchenmörder treibt sein Unwesen. Zwei Fälle, die nur scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Schön, dass sich Shepherd aus dem Wettstreit um möglichst abartige Bluttaten ausklinkt. Schade, dass ihr wenig einfällt, was stattdessen für Spannung sorgt. Sie versucht es mit Perspektivwechseln und (bruch)landet beim geheimnisvollen Ich-Erzähler "Baby", der ermüdend ausführlich seinen Alltag schildert. Geisslers nasale Stimme, ihr leicht knarzender, quäkender Tonfall und die mit Verve ausgespuckten Auslautverhärtungen passen perfekt zu dieser Figur. Leider aber wird sie das "Baby" auch im Rest des Hörbuchs nie ganz los.

"Nehmen Sie sich nichts anderes vor, Sie werden das Buch am Stück verschlingen wollen!", Delmenhorster Kreisblatt, 20.10.2016