Totenstille im Watt / Dr. Sommerfeldt Bd.1 - Wolf, Klaus-Peter
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Baerbel82

Gestatten, Sommerfeldt, Arzt und Killer „Es ist viel schwieriger, eine gute Fischsuppe zu kochen, als an eine neue Identität zu kommen. Meine ist perfekt. Ich heiße …


    Broschiertes Buch

11 Kundenbewertungen

Sie lieben Ostfriesland, das Watt und das Meer? Sie lieben Rupert, Ann Kathrin Klaasen und die anderen aus Klaus-Peter Wolfs Ostfriesland-Kosmos? Dann lernen Sie noch jemanden kennen: Dr. Bernhard Sommerfeldt. Der neue Roman von Mega-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf.
Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat.…mehr

Produktbeschreibung
Sie lieben Ostfriesland, das Watt und das Meer? Sie lieben Rupert, Ann Kathrin Klaasen und die anderen aus Klaus-Peter Wolfs Ostfriesland-Kosmos? Dann lernen Sie noch jemanden kennen: Dr. Bernhard Sommerfeldt.
Der neue Roman von Mega-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf.

Er ist der Arzt in Norddeich, dem die Menschen vertrauen. Ein Doktor aus Leidenschaft. Er behandelt seine Patienten umfassend. Kümmert sich rührend nicht nur um ihre Wunden, sondern nimmt sich auch ihrer alltäglichen Sorgen an. Hört ihnen zu. Entsorgt auch schon mal einen brutalen Ehemann. Verleiht Geld, das er nicht hat. Keiner weiß, dass er ein Mann mit Vergangenheit ist. Einer anderen Vergangenheit, als manche sich das vorstellen. Der jetzt mit neuer Identität ein neues Leben lebt. Wer ist dieser Dr. Sommerfeldt?

Totenstille im Watt von Klaus-Peter Wolf – aus der bücher.de Redaktion:


Der Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf hat bis dato mehr als 4 Millionen Exemplare seiner Ostfriesen-Krimis verkauft. Seine erfolgreiche Reihe um die Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen umfasst mittlerweile elf Kriminalromane und erfreut sich einer großen Fangemeinde. Nun bekommt Ann Kathrin Klaasen einen Gegenspieler, denn in seinem neuen Buch Totenstille im Watt präsentiert uns Klaus-Peter Wolf einen neuen Helden: Dr. Bernhard Sommerfeldt.

Dr. Bernhard Sommerfeldt – Arzt aus Leidenschaft


Dr. Bernhard Sommerfeldt ist hochgebildet, charmant und gefährlich. Er hat sich als Arzt in Norddeich niedergelassen. Was keiner weiß, Dr. Sommerfeldt ist ein Mann mit Vergangenheit, der unter neuer Identität nach Norddeich kam. Im Internet hat er sich neue Papiere besorgt, was denkbar einfach war. Johannes Theissen, wie Bernhard Sommerfeldt früher hieß, gibt es nicht mehr. Sein bisheriges Leben ließ er hinter sich um an der Ostsee seinen Lieblingsberuf auszuüben: Arzt. Sämtliche Zeugnisse und Studienabschlüsse hat er sich illegal im Internet besorgt. Dennoch ist er Arzt aus Leidenschaft. Egal ob Einheimische oder Touristen, Dr. Sommerfeldt kümmert sich rührend um seine Patienten. Der große, blonde, blauäugige Mann, der schlank und sportlich ist, raucht nicht und macht Hausbesuche mit dem Fahrrad. Dr. Bernhard Sommerfeldt sieht seinen Job als Arzt mehr als Hobby denn als Beruf an. Er hört gerne seinen Patienten zu und nimmt sich Zeit für sie. Er hat keinerlei Verständnis für Kollegen, die nur Geld verdienen wollen und Krankenkassen, die Ärzte mit ihren immer umständlicheren Abrechnungsmethoden zu Buchhaltern machen wollen. Viel wichtiger als Geld ist für Bernhard Sommerfeldt sowieso die Freiheit: kein Chef, der einem Vorschriften macht, keine gesellschaftlichen Zwänge, keine Bürokratie.
Er ist ein Arzt, dem die Menschen vertrauen und den sie gerne aufsuchen. Zumindest solange sie seine wahre Identität nicht kennen…

Ostfriesland ist mit Totenstille im Watt noch gefährlicher geworden


Die Landschaft und die Menschen kennen wir bereits aus den Klaus-Peter Wolf Krimis der Reihe um Ann Kathrin Klaasen. Mit dem neuen Kriminalroman Totenstille im Watt von Deutschlands beliebtestem Spannungsautor wird es nicht ruhiger in Norddeich. Schließlich ist Dr. Bernhard Sommerfeldt ein neuer Held, der unter falscher Identität nach Ostfriesland kam und vor Mord nicht zurückschreckt…
  • Produktdetails
  • Fischer Taschenbücher Bd.29764
  • Verlag: Fischer Taschenbuch
  • Artikelnr. des Verlages: 23524
  • 7. Aufl.
  • Seitenzahl: 414
  • Erscheinungstermin: 22. Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 123mm x 35mm
  • Gewicht: 360g
  • ISBN-13: 9783596297641
  • ISBN-10: 3596297648
  • Artikelnr.: 46866804
Autorenporträt
Klaus-Peter Wolf, geboren 1954 in Gelsenkirchen, ist freischaffender Autor. Er schreibt Kinder- und Jugendbücher, Romane und verfasst Drehbücher, unter anderem für den "Tatort". Klaus-Peter Wolf erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Erich-Kästner-Preis und den Anne-Frank-Preis. Gemeinsam mit seiner Lebenspartnerin, der Liedermacherin Bettina Göschl, tritt er mehrere hundert Mal im Jahr in Schulen, auf Festivals und Messen auf. Der Autor lebt heute in Norden, Ostfriesland.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Dr. Sommerfeldt, der freundliche Landarzt aus dem ostfriesischen Norddeich, führt ein Doppelleben. Wenn er sich nicht gerade um die Sorgen und Nöte seiner Patienten kümmert oder mitten in der Nacht auf dem Rad unterwegs zu einem Hausbesuch ist, zieht er sich eine Teufelsmaske über und mordet und foltert, was das Zeug hält. Unschuldig freilich sind seine Opfer nicht. Sie misshandelten Kinder und Frauen und haben es in Sommerfeldts Augen deshalb auch nicht anders verdient. Darauf, dass sich der Autor aus dieser banal linearen Selbstjustizlogik seines Ich-Erzählers löst, wartet man vergebens. Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen taucht in diesem Auftakt zu einer neuen Krimireihe nur am Rande auf. Alles dreht sich um Sommerfeldt, einen selbstgerechten, biederen "Dexter"-Abklatsch. Vor- und Nachteile einer Autorenlesung halten sich in Wolfs Vortrag die Waage. Man muss kein Logopäde sein, um zu hören, dass er mit manchen Lauten arg zu kämpfen hat. In einigen Passagen klingt er zudem geschwätzig märchenonkelhaft. Meistens aber wirken die lustvolle Freude und der ironische Unterton, mit denen er durch seine Geschichte fliegt, wunderbar ansteckend.

© BÜCHERmagazin, Stefan Volk (smv)
'Totenstille im Watt' ist genau die Mischung aus Bekanntem und Originalität, aus Anspruch und Unterhaltung, die gute Bestseller haben. Stefan Keim Westdeutscher Rundfunk 20170718