12,00 €
12,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
5,99 €
Als Mängelexemplar kaufen
Gebundener Preis 12,00 €
5,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln
Neu kaufen
12,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 12,00 €
5,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln


  • Broschiertes Buch

21 Kundenbewertungen

"Ostfriesenzorn" - der 15. Band der Ostfriesenkrimi-Serie mit Kommissarin Ann Kathrin Klaasen von Nummer-1-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf und eine Ermittlung, die so nie hätte geführt werden dürfen.
Sie will Urlaub machen auf Langeoog und am Strand entspannen. Doch ihr Schicksal ist längst besiegelt. Denn der Mörder weiß genau, wo er sie am Abend finden und ihr den Weg in die Ewigkeit zeigen wird. Astrid Thoben ist das erste Opfer eines Serientäters, der noch weitere Frauen im Visier hat. Bei ihren Ermittlungen erhält Ann Kathrin Klaasen unerwartet Hilfe von einem alten Bekannten aus dem …mehr

Produktbeschreibung
"Ostfriesenzorn" - der 15. Band der Ostfriesenkrimi-Serie mit Kommissarin Ann Kathrin Klaasen von Nummer-1-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf und eine Ermittlung, die so nie hätte geführt werden dürfen.

Sie will Urlaub machen auf Langeoog und am Strand entspannen. Doch ihr Schicksal ist längst besiegelt. Denn der Mörder weiß genau, wo er sie am Abend finden und ihr den Weg in die Ewigkeit zeigen wird. Astrid Thoben ist das erste Opfer eines Serientäters, der noch weitere Frauen im Visier hat.
Bei ihren Ermittlungen erhält Ann Kathrin Klaasen unerwartet Hilfe von einem alten Bekannten aus dem Knast: Dr. Bernhard Sommerfeldt. Der Mörder wolle ihm beweisen, dass er der Geschicktere sei. Eine Finte, um aus dem Gefängnis zu kommen? Oder ein ehrliches Hilfsangebot? Für Ann Kathrin stellt sich eine hoch moralische Frage: Kann sie die Hilfe eines verurteilten Mörders annehmen, um Leben zu retten?

»Ein begnadeter Erzähler und genialer Schreiber, der seinen Figuren wunderbar Tiefe verleiht.« Rolf Kiesendahl/Sylvia Lukassen/WAZ
Empfehlung der bücher.de Redaktion
„Ostfriesenzorn“ ist bereits der fünfzehnte Band in Klaus-Peter Wolfs Ostfriesenkrimi-Reihe. Ein eiskalter Mord auf einer wunderschönen Nordseeinsel, alte Bekannte und sogar Prominente: „Ostfriesenzorn“ bringt alles mit, um langjährige und neue Fans bestens zu unterhalten.

Ostfriesenzorn / Ann Kathrin Klaasen ermittelt Bd.15, Klaus-Peter Wolf

Auf eines können Sie sich auch in unsicheren Zeiten verlassen: Jedes Jahr im Februar erscheint der neue Ostfriesenkrimi von Klaus-Peter Wolf. In „Ostfriesenzorn“ nimmt uns Klaus-Peter Wolf wieder mit auf die Insel, nach Langeoog. Es geht um Mord und es geht um Moral: Ist es nur unkonventionell oder schlicht verwerflich, wenn Ann Kathrin Klaasen bei ihren Ermittlungen Hilfe von einem verurteilten Serienkiller bekommt? Letzterer dürfte langjährigen Fans sofort ein Begriff sein. Es ist Dr. Bernhard Sommerfeld, der Klaasen anbietet, sie bei der Arbeit zu unterstützen.

In „Ostfriesenzorn“ treffen wir auf altbekannte und neue fiktive Charaktere, die der Autor schon auf den ersten Seiten ausführlich zeichnet. Außerdem begegnen wir existierenden Personen, die Klaus-Peter Wolf in sein neues Buch hineingeschrieben hat: dem Journalisten Holger Bloem und der Moderatorin Judith Rakers.

Der brutale Mord und die Ermittlungen sind eingebettet in ein reales Setting. Dabei gelingt es Klaus Peter Wolf, Langeoogs Inselflair so authentisch einzufangen, dass sich die Lektüre des Buches wie ein aufregender Kurzurlaub anfühlt.

Für treue Fans und Neueinsteiger

Übrigens: Wer die Vorgeschichte der bereits bekannten Charaktere kennt, wird interessiert verfolgen, wie sich die Protagonisten in Wolfs fünfzehntem Ostfriesenkrimi entwickeln. Vielleicht ist „Ostfriesenzorn“ auch Ihr erstes Buch mit Ann Kathrin Klaasen. Die Handlung ist in sich abgeschlossen, auch als Einsteiger können Sie die Story uneingeschränkt genießen. Und wenn Sie Klaus-Peter Wolfs fünfzehnten Ostfriesenkrimi im Rekordtempo verschlungen haben, gibt es jetzt schon die Aussicht auf Band 16. Der soll – wie gewohnt – im Februar 2022 erscheinen.
Autorenporträt
Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 26 Sprachen übersetzt und über vierzehn Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für »Tatort« und »Polizeiruf 110«. Der Autor ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, derzeit werden mehrere Bücher der Serie prominent fürs ZDF verfilmt und begeistern Millionen von Zuschauern.
Rezensionen
Literaturstar mit norddeutscher Bodenhaftung. EWE-Magazin Hallo Nachbar 20210522