Das Geschenk - Fitzek, Sebastian
Zur Bildergalerie
22,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

25 Kundenbewertungen

Milan Berg steht an einer Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rücksitz ein völlig verängstigtes Mädchen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen - denn er ist Analphabet! Einer von über sechs Millionen in Deutschland. Doch er spürt: Das Mädchen ist in tödlicher Gefahr.Als er die Suche nach ihr aufnimmt, beginnt für ihn eine albtraumhafte Irrfahrt, an deren Ende eine grausame Erkenntnis steht: Manchmal ist die Wahrheit zu entsetzlich, um mit ihr weiter zu leben - und Unwissenheit das größte Geschenk auf Erden.…mehr

Produktbeschreibung
Milan Berg steht an einer Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rücksitz ein völlig verängstigtes Mädchen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen - denn er ist Analphabet! Einer von über sechs Millionen in Deutschland. Doch er spürt: Das Mädchen ist in tödlicher Gefahr.Als er die Suche nach ihr aufnimmt, beginnt für ihn eine albtraumhafte Irrfahrt, an deren Ende eine grausame Erkenntnis steht: Manchmal ist die Wahrheit zu entsetzlich, um mit ihr weiter zu leben - und Unwissenheit das größte Geschenk auf Erden.
  • Produktdetails
  • Verlag: Droemer/Knaur
  • Artikelnr. des Verlages: 3007916
  • 5. Aufl.
  • Seitenzahl: 368
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 222mm x 147mm x 37mm
  • Gewicht: 619g
  • ISBN-13: 9783426281543
  • ISBN-10: 3426281546
  • Artikelnr.: 56008879
Empfehlung der bücher.de Redaktion

Das Geschenk, Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek hat ein geheimnisvolles Geschenk für seine Leser gepackt. Sein neuer Psychothriller ist ab 23. Oktober lieferbar und wir sind gespannt, was uns erwartet, wenn wir das Fitzek Geschenk auspacken…
Die Ankündigung von Das Geschenk klingt auf jeden Fall schon einmal großem Gänsehautfaktor:
„Manchmal ist Unwissenheit das größte Geschenk auf Erden!“ und
Wo die Unschuld ihr Ende hat, beginnt das Böse.

Das Geschenk von Sebastian Fitzek hat es in sich!

Eine atemraubende Geschichte, bei der die Wahrheit derart brutal ist, dass man sich wünschte, nie davon erfahren zu haben.
Milan ist Analphabet und kann die Nachricht eines hilfesuchenden Mädchens nicht lesen. Doch er hat ein gutes Gespür für menschliche Stimmungen und spürt, dass dem Mädchen Gefahr droht. Milan versucht dem Mädchen zu helfen, doch schon bald wünschte er sich nie auf das Mädchen aufmerksam geworden zu sein, denn Unwissenheit ist manchmal das größte Geschenk…

Sebastian Fitzek Bücher und Verfilmungen

Der am 13. Oktober 1971 in Berlin geborene deutsche Schriftsteller Sebastian Fitzek hat sich in den vergangenen 13 Jahren mit mehreren erfolgreichen Psychothrillern einen Namen gemacht.
Hier die Sebastian Fitzek Bücher in der Übersicht: Folgende Sebastian Fitzek Bücher wurden verfilmt: Besonders großen Anklang bei den Lesern fanden die Sebastian Fitzek Bücher „Passagier 23“, „Das Joshua-Profil“ und „Das Paket“, die sich über mehrere Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste platzieren konnten. Außerdem zu erwähnen ist noch ein weiteres Sebastian Fitzek Buch, welches 2015 unter dem Pseudonym Max Rhode erschienen ist: „Die Blutschule“.
Nach dem großartigen Erfolg der Psychothriller von Sebastian Fitzek in den vergangenen Jahren, wird Sebastian Fitzek neues Buch Das Geschenk von vielen Thrillerfans mit großer Spannung erwartet.
Autorenporträt
Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Nach einem Jura-Studium mit Promotion begann er, für verschiedene Radiostationen in der Programmredaktion zu arbeiten, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. 2006 erschien mit "Die Therapie" sein erster Psychothriller. Für die Geschichte um das mysteriöse Verschwinden der zwölfjährigen Tochter des Psychiaters Viktor Larenz erhielt Fitzek 2007 den Friedrich-Glauser-Preis (bestes Krimi-Debüt). Seitdem hat Fitzek vier weitere Thriller vorgelegt, die sowohl beim Publikum als auch bei der Kritik große Erfolge feierten. Sie wurden in 20 Sprachen übersetzt und fanden auch im Mutterland des Spannungsromans, in England, viel Beachtung. Sebastian Fitzek lebt in Berlin und arbeitet noch heute in der Programmdirektion eines Berliner Radiosenders.

Das meint die buecher.de-Redaktion: Sebastian Fitzeks Psychothriller muss man in einem Rutsch durchlesen - die immer perfideren Spiele seiner Protagonisten lassen das Blut in den Adern gefrieren.