Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Klara
Wohnort: Heidelberg
Über mich:
Danksagungen: 3 (erhaltene)


Bewertungen

Insgesamt 29 Bewertungen
Bewertung vom 03.12.2017
Pinguinwetter
Sabbag, Britta

Pinguinwetter


sehr gut

Recht lustig und man kann es schnell an einem Tag durchlesen, wenn man mal was weniger Anspruchsvolles möchte. Auch das Cover ist sehr ansprechend, mit integrierter Postkarte und auf den Innenseiten sogar einem Daumenkino!

Die Story ist aber sehr vorhersehbar, auch wenn ich nicht ganz verstehen konnte, warum Eric Charlotte nach dem ganzen Schlamassel am Ende immer noch gut fand...!?

Bewertung vom 30.11.2017
Totenfang / David Hunter Bd.5
Beckett, Simon

Totenfang / David Hunter Bd.5


ausgezeichnet

Top! Lange haben wir auf den neuen David Hunter gewartet und es hat sich gelohnt! Mehr ist nicht zu sagen.

Bewertung vom 30.11.2017
Hochsensibel durch den Tag
Dinkel, Sabine

Hochsensibel durch den Tag


gut

Das Buch ist in Ordnung, da es eine Vielzahl von Tipps enthält, wie man der großen Reizüberflutung ein bisschen aus dem Weg gehen kann. Es werden dabei auch hilfreiche Websites genannt und zum Teil erheiternde Beispiele aus dem Leben der Autorin.
Leider sind meiner Meinung aber auch sehr viele Tipps etwas überflüssig oder unangebracht und so fällt es etwas schwer, die guten rauszufiltern und die Übersichtlichkeit leidet. Fazit: Nicht schlecht, aber es gibt zu dem Thema einfach bessere Bücher!

Bewertung vom 09.11.2017
Passagier 23
Fitzek, Sebastian

Passagier 23


ausgezeichnet

Sein guter Ruf eilt diesem Buch ja schon voraus - und es ist wirklich genial! Überhaupt die Idee mit dem Kreuzfahrtschiff als Setting, das Tatmotiv und schließlich auch das Ende und der nicht gering vorhandene Realitätsbezug! Daumen hoch!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 08.11.2017
Die letzten Tage von Rabbit Hayes
McPartlin, Anna

Die letzten Tage von Rabbit Hayes


sehr gut

Dieses Buch hat mich tief berührt, um nicht zu sagen, ich war nach den letzten Seiten ein heulendes Häufchen Elend! - Das spricht dafür, wie gut es geschrieben ist und auch wie realitätsnah in gewisser Weise. Und doch hab ich mich schließlich gefragt, warum ich jetzt freiwillig solch eine traurige Geschichte gelesen habe - denn bei diesem Thema überwiegt nun mal die Traurigkeit, meiner Meinung nach.

Bewertung vom 08.11.2017
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg
Reinwarth, Alexandra

Am Arsch vorbei geht auch ein Weg


ausgezeichnet

Herrlich dieses Buch! Es wird schon mit Bedacht unterschieden, was einem egal sein kann und was nicht, und das meiste davon fand ich sehr nachvollziehbar! Endlich mal weg von der Selbstoptimierung hin zum Zufriedensein mit dem, was man hat und wie man ist!

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 02.10.2017
Der Junge muss an die frische Luft
Kerkeling, Hape

Der Junge muss an die frische Luft


ausgezeichnet

Mir hat die Mischung aus traurigen oder einfach sehr rührenden Episoden und lustigen oder mutmachenden Szenen aus Hape Kerkelings Leben sehr gut gefallen! Ich freue mich sozusagen nachträglich sehr für ihn, dass es solche starken Frauen in seiner Familie gab und dass seine Oma Bertha so "steinalt" wurde!

Bewertung vom 02.10.2017
Das Joshua-Profil
Fitzek, Sebastian

Das Joshua-Profil


sehr gut

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da das Geschehen rasant Fahrt aufnimmt und man beim Lesen alles um sich herum vergisst - das sollte ein guter Thriller leisten können!
Nicht so gefallen hat mir persönlich, dass das Vater-Tochter-Verhältnis etwas überstrapaziert wurde und auch die Thematik "Blutschule", wobei das bestimmt jeder anders sieht...

Bewertung vom 07.09.2017
Odenwald
Runge, Stephanie A.

Odenwald


weniger gut

Leider finde ich den Reiseführer wenig übersichtlich, d.h. die Übersichtlichkeit fiel wohl der Menge an Informationen zum Opfer und auch die Fotos sind meiner Meinung nach eher schlecht gewählt. Jedenfalls kann ich für manche der beschriebenen Sehenswürdigkeiten sagen, dass sie in Wirklichkeit viel schöner aussehen, als dort abgebildet.

Bewertung vom 07.09.2017
Ein Sommer
Almendros, Vincent

Ein Sommer


sehr gut

Die Story ist kurz, aber intensiv und durch die genauen Beschreibungen wird die Atmosphäre im Hochsommer auf einem Boot sehr gut transportiert. Viel mehr kann ich leider nicht schreiben, ohne zu viel zu verraten. Vor allem das Ende überrascht und klärt so einiges auf.