Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
TheSilencer
Wohnort: 
Berlin

Bewertungen

Insgesamt 352 Bewertungen
Bewertung vom 19.05.2022
Zwischen den Fronten / Ralf Parceval Bd.4
Landow, Chris

Zwischen den Fronten / Ralf Parceval Bd.4


weniger gut

Las ich die ersten drei Teile als gäbe es keinen Morgen, ist mir Folge 4 zu zäh geraten. Fast exakt zur Mitte des Buches scheint sich der Autor auf sein Können zu besinnen - da hatte ich dann aber schon keine Lust mehr. Andy McNab hat diesen Fehler schon in seinen Nick-Stone-Thrillern gemacht: Planungsphasen bis zum Erbrechen schildern - gähn.

Stachen die ersten Teile durch undeutsche Roman-Härte hervor - jeder bekam das, was er verdiente - blieb Teil 4 geradezu weichgespült. Wenn ich das lesen will, lese ich andere Autoren.

Die Motivation Parcevals, Schwester und Nichte aus islamischer Gefangenschaft zu befreien, ist mit diesem Roman abgeschlossen.

Vorausgesetzt, Landow schreibt wieder härter und taffer wie in Folge 1 bis 3, bin ich gerne für Teil 5 bereit. Denn ein Flüchtiger ist Parceval noch immer. Genug Stoff, um die Legende weiterzuspinnen.

Bewertung vom 14.02.2022
MATTHEW CORBETT und die Königin der Verdammten (Band 1) (eBook, ePUB)
McCammon, Robert

MATTHEW CORBETT und die Königin der Verdammten (Band 1) (eBook, ePUB)


gut

So begeistert ich von Folge 1 dieser Serie war, so enttäuscht bin ich vom Beginn des zweiten Teils.

Hatte Teil 1 durch die Hexe noch den mysteriösen Thrill des Verbotenen, scheint Teil 2 fast ein reines Dialog-Feuerwerk zu sein, das auf der Stelle tritt. Zudem ist mir beim Ende von 2.1 die Titelgebung völlig unklar.

Na. Hoffen wir auf 2.2.

Bewertung vom 29.12.2021
Jagdopfer (eBook, ePUB)
Box, C. J.

Jagdopfer (eBook, ePUB)


schlecht

Leider langweilig.

Nicht nur, dass die Flut der nebensächlichen Charaktere von der Handlung ablenkt, auch die Handlung an sich hat weder Tempo, noch Charme, noch Thrill.

Eines der wenigen Bücher, die ich nicht zu Ende gelesen habe.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 10.12.2021
Erbarmungslos
Ford, G. M.

Erbarmungslos


ausgezeichnet

Was tust Du? In der Todeszelle sitzt der letzte Mensch, dem Du ein langes Leben wünschst, aber Deine Zweifel an der Tat, warum dieser Mensch zum Tode verurteilt wurde, wachsen.

So geht es Frank Corso, abgestürzter Journalist, dem die Hauptbelastungszeugin gesteht, daß sie vor Gericht gelogen habe. Und keiner der ehemaligen Ermittler ist besonders erpicht darauf, das Verfahren neu aufzurollen. Was Corso nur noch mehr motiviert, Recherchen anzustellen, die keiner will.

Nach „Die Geisel“ ist das mein zweiter Corso. Auch dieser hat mich begeistert. Der Autor - sicherlich auch im Zusammenspiel mit der Übersetzung - verfügt über eine Sprache, die nicht mit dem Holzhammer Charaktere beschreiben muß; sie tun das selbst. Durch Handeln und Dialoge. Eine abhanden gekommene Kunst im Thriller-Gewerbe.

Leider mußte ich feststellen, daß die restlichen vier Folgen nicht mehr gelistet sind. Ein Verlust für die Thriller-Welt. Ich hoffe, das ist nur vorübergehend so.

Bewertung vom 10.11.2021
Bösland
Aichner, Bernhard

Bösland


sehr gut

„Bösland“ ist anders. Altklug lehnt man sich zurück und meint, das alles sei vorhersehbar - und genauso passiert es auch. Aber zu diesem Zeitpunkt ist nicht mal ein Drittel des Buches ‘rum, und man fragt sich, was da noch kommen soll.

Ein bösartigen Katz- und Mausspiel zwischen zwei alten Freunden beginnt, die längst zu Feinden geworden sind. Als Leichen folgen, ist das Ende plötzlich wieder offen.

Ein cooler Thriller, der sich angenehm vom üblichen Einerlei abhebt.

Bewertung vom 28.10.2021
DECEMBER PARK (eBook, ePUB)
Malfi, Ronald

DECEMBER PARK (eBook, ePUB)


weniger gut

„December Park“ ist eines der langweiligsten Bücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe.

Eine vermutlich biografisch inspirierte Aneinanderreihung jugendlicher Anekdoten bietet das Grundgerüst, für ein bißchen Spannung und Handlung hält das spurlose Verschwinden von Jugendlichen her. Das wird dann etwas schräg aufgelöst, wie ich finde.

Über 500 zähe Seiten - und ich habe mich durchgekämpft. Der Aha-Moment kam aber nicht mehr.

Auch wenn der Verlag mutig neue Bücher im Angebot hat, gehört dies nicht zu den Empfehlenswerten.

Ich habe Vergleiche mit „Es“ oder „Die Goonies“ gelesen. Leider entlarvt das Buch diese Vergleiche als hoffnungslose Werbestrategien.

Bewertung vom 13.09.2021
In den besten Kreisen / Harry Svensson Bd.2
Olsson, Mats

In den besten Kreisen / Harry Svensson Bd.2


gut

Ein Handlungsstrang des ersten Teils wird wieder aufgegriffen. Das ist insbesondere deshalb hervorragend, weil man die Auflösung vermisste.

Leider ging es mir häufig wie der Hauptfigur: ich wusste nicht so recht, in welche Richtung der Ex-Journalist eigentlich recherchiert.

Unterm Strich bleibt eine Fortsetzung, die weit hinter dem ersten Teil zurückbleibt. Eine dritte Folge ist wohl nie erschienen. Schade. Die hätte den Durchhänger wie wett machen können.

Bewertung vom 24.08.2021
Rote Grütze mit Schuss / Thies Detlefsen Bd.1
Koch, Krischan

Rote Grütze mit Schuss / Thies Detlefsen Bd.1


sehr gut

Der letzte Dorfpolizist des Deichdorfes Fredenbüll in Nordfriesland ist vom Rotstift bedroht: bleibt es weiter so friedlich aufˋm platten Land, wird die Ein-Mann-Dienststelle geschlossen.
Thies Detlefsen sieht das freilich anders. Eigentlich sieht er sich nicht ausreichend ausgestattet gegen die kriminelle Energie seiner Bürger. So sieht er es nur als eine Frage der Zeit, bis der erste Terrorist in Fredenbüll zuschlägt.
Als eine Dorfbewohnerin verschwindet und ein anderer Opfer eines Mähdreschers wird, sieht Polizist Detlefsen sich bestätigt.

Ein gemütlicher, netter, kleiner Krimi, der von den eigentümlichen Charakteren des fiktiven, friesischen Dorfes lebt. Einen Hauch Henry Wilt (Tom Sharpe) glaubt man hier und dort zu entdecken.

Für den Leser, der auch mal ohne Blutbad auskommt, absolut empfehlenswert.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 19.08.2021
ATME! (eBook, ePUB)
Merchant, Judith

ATME! (eBook, ePUB)


gut

Nile -nicht Nele- durchlebt einen Alptraum: während einer Shoppingtour verschwindet ihre große Liebe Ben spurlos. Anstatt ihr zu helfen, gibt ihr Umfeld nur noch mehr Rätsel auf.

Guter Ansatz, leider bleibt der Thrill bei dem Schreibstil auf der Strecke. Das ist nicht der Fehler der Autorin direkt, sondern der Stilistik dieser Art von Erzählung geschuldet. Kann man machen, macht auf Strecke aber keinen Spaß.

Das Ende des Buches ist zwar nicht der große Wurf, aber irgendwie der Mut, sich vom Krimi-Einerlei zu unterscheiden.

Bewertung vom 07.08.2021
Projekt Orphan / Evan Smoak Bd.2
Hurwitz, Gregg

Projekt Orphan / Evan Smoak Bd.2


ausgezeichnet

Geh' 'mal zur Seite, James Bond. Hier kommt Evan Smoak!

Diese Thriller ist einer der coolsten Bond-Thriller für's Kopfkino ohne 007. Dieses Buch ist sexy, spannend, modern und wegweisend. Evan Smoak tritt einem Bösewicht gegenüber, der sich hinter keinem Stromberg, Dr. No oder Goldfinger verstecken muß.

Hervorragend - und um Weiten besser als Folge 1.

Teil 2 endet mit einem Cliffhanger, der zart auf Teil 3 hinweist. Gebongt!