9,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


  • Broschiertes Buch

96 Kundenbewertungen

Platz 4 der LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestsellerliste
»Ragdoll macht süchtig. Großartige Charaktere und ein unglaublicher Twist.« Rachel Abbott
Ein grausamer Fund erschüttert London. An unzähligen Fäden hängt im riesigen Fenster eines Hauses eine zusammengeflickte Leiche. Ein Finger zeigt auf die gegenüberliegende Wohnung, ihr Mieter: Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf. Als der Presse eine Liste mit sechs Namen und genauen Todesdaten zugespielt wird, besteht kein Zweifel mehr, was dieser Fingerzeig zu bedeuten hat. Denn einer der Todeskandidaten ist Wolf selbst. Ein…mehr

Produktbeschreibung
Platz 4 der LITERATUR SPIEGEL Paperback-Bestsellerliste

»Ragdoll macht süchtig. Großartige Charaktere und ein unglaublicher Twist.« Rachel Abbott

Ein grausamer Fund erschüttert London. An unzähligen Fäden hängt im riesigen Fenster eines Hauses eine zusammengeflickte Leiche. Ein Finger zeigt auf die gegenüberliegende Wohnung, ihr Mieter: Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf. Als der Presse eine Liste mit sechs Namen und genauen Todesdaten zugespielt wird, besteht kein Zweifel mehr, was dieser Fingerzeig zu bedeuten hat. Denn einer der Todeskandidaten ist Wolf selbst. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, und nichts deutet darauf hin, dass er und sein Team den Mörder stoppen können.

Atemberaubender Stoff für Serien-Fans: der Auftakt zur Thriller-Reihe von Daniel Cole
Autorenporträt
Daniel Cole wurde 1983 geboren. Seine Romane erscheinen in 34 Ländern. Bevor er mit dem Schreiben begann, hat er als Sanitäter, Tierschützer und Seenotretter gearbeitet. Cole lebt im sonnigen Bournemouth in Südengland.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Erfreulich temporeich beginnt Coles neuer Thriller. Nach einem vier Jahre zurückblickenden Prolog wird Detective Sergeant William Oliver Layton Fawkes, genannt Wolf, zu einem Tatort gerufen, der gegenüber seiner Wohnung liegt. Bei näherem Hinsehen zeigt sich, dass dort nicht ein toter Mensch von der Decke hängt, sondern sechs Körperteile von verschiedenen Opfern zusammengenäht wurden - und einer der Finger auf Wolfs Wohnung zeigt. Wolfs Ex-Frau erhält darauf eine Liste, auf der sechs weitere Morde mit Todeszeitpunkt angekündigt sind - und der letzte Name ist William Oliver Layton Fawkes. Die Liste löst einen Wettlauf gegen die Zeit aus, der spannend geschildert ist, da der Täter extrem planvoll agiert. Wolf ist ein kaputter Ermittler, der sich in seine Fälle hineinsteigert - und natürlich in den Fall verwickelt ist. Aber es gibt auch Wolfs Kollegin Detective Sergeant Emily Baxter. Sie ist eine toughe Ermittlerin, die für einige pointierte Sätze sorgt und von der man mehr lesen möchte. Leider jedoch verheddert sich Cole in einer Auflösung, die die Grenzen der Glaubwürdigkeit nicht nur des Plots, sondern auch der Figuren weit überschreitet - umso erstaunlicher, als dass dies der Auftakt zu einer Serie ist.

© BÜCHERmagazin, Sonja Hartl (sh)
"Düster, blutig und mit schwarzem Humor gewürzt: "Ragdoll" erfreut das Herz des Thriller-Fans." Rüdiger Busch Rhein-Neckar-Zeitung 20170520