Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
anke3006
Wohnort: 
niedersachsen

Bewertungen

Insgesamt 800 Bewertungen
Bewertung vom 12.07.2024
Unicorn Chronicles - Einhornherz und Drachenschmerz
Benz, Isabella

Unicorn Chronicles - Einhornherz und Drachenschmerz


ausgezeichnet

Die Unicorn-Chronicles von Isabella Benz ist eine Dilogie.
Der erste Teil „Einhornblut und Drachenglut“ hat mir gut gefallen. Der zweite Teil hat mich begeistert. Es ist spannend, sehr temporeich und hat sehr überraschende Wendungen.
Evelyne hat sich gut weiterentwickelt und das gefällt mir.
Isabella Benz hat einen wirklich guten Erzählstil der mich von Anfang an gefesselt hat.
Fantasy mit Einhörnern und Drachen in der Gegenwart, Verbündete und Gegner. Hier wird alles geboten. Von mir gibt es eine Leseempfehlung.

Bewertung vom 03.07.2024
Tiefe Gräben
Buchmann, A.K.

Tiefe Gräben


sehr gut

„Tiefe Gräben“ ist ein Fantasyroman mit historischen Hintergrund.
Die Geschichte ist absolut fiktiv, ebenso die Personen. Historische Begebenheit sind belegt, nicht unbedingt an den benannten Orten, aber sie sind Fakt.
Die Geschichte beginnt während des 1. Weltkrieges. Die Brüder Reinhard und Eberhard sind junge Soldaten, die in Frankreich im Schützengraben die Gräuel des Krieges erfahren.
Ein Fund auf dem Schlachtfeld verändert Reinhard auf mysteriöse Weise.
Der/die Leser*in erlebt Reinhards Geschichte über den 2. Weltkrieg und dessen Grauen bis kurz vor den Mauerfall.
Die Autorin hat einen sehr spannenden und bildgewaltigen Erzählstil. Sie schafft es von Anfang an die Fantasyelement glaubwürdig in die Geschichte einzufügen.
Als Leser*in fragt man sich immer wieder, wer ist hier die Bestie.
Wer Fantasy mit Horror mag ist hier richtig.

Bewertung vom 13.05.2024
Dimmerwelt
Lenz, Alexander

Dimmerwelt


ausgezeichnet

Dimmerwelt ist voller Gefahren.
Schattenwelt, Finsterland, Seelenlose - all dies erwartet Lakan, den edlen Ritter.
Er ist einem dunklen Geheimnis auf der Spur und macht auf den Weg nach Mongard.
Dabei begleiten ihn seine Gefährten und kämpfen an seiner Seite.
Alexander Lenz schreibt und beschreibt wirklich toll. Dunkle Fantasy, Kämpfe mit Wesen aus der Schattenwelt, magische Artefakte.
Lasst euch in die dunkle Fantasywelt von Dimmerland entführen.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

Bewertung vom 03.05.2024
Pride began on Christopher Street / Schicksalsmomente der Geschichte Bd.4
Handel, Christian;Suchanek, Andreas

Pride began on Christopher Street / Schicksalsmomente der Geschichte Bd.4


ausgezeichnet

New York im Sommer 1969.
Eine besondere Zeit. Die Bevölkerung verändert sich. Sie fordern Gleichberechtigung, Freiheit und Frieden.
Auch die queere Community sucht ihren Weg.
Die Gesetzte verbieten gleichgeschlechtliche Liebe und Lebensgemeinschaften.
Die Justiz und die Polizei setzen diese Gesetze mit aller Gewalt durch.
Davon handelt dieser Roman. Von der Ungerechtigkeit, Angst, davon das Menschen sich verstellen und anderen etwas vorspielen.
Die beiden Autoren Andreas Suchanek und Christian Handel führen ihren Leser*innen geschickt diese Umstände vor Augen.
Sie erzählen einfühlsam die Geschichte von Finn, Jake, Ricardo und vielen anderen.
Es ist kein Sachbuch, es ist ein Roman, aber die historischen Hintergründe sind sehr gut recherchiert.
Wer mehr über den Christopher Street Day, die queere Gemeinschaft und grundsätzlich über ein friedliches Miteinander erfahren möchte, der ist hier genau richtig.
Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen.

Bewertung vom 18.03.2024
Unicorn Chronicles - Einhornblut und Drachenglut
Benz, Isabella

Unicorn Chronicles - Einhornblut und Drachenglut


sehr gut

Évelyne gefiel mir von Anfang an. Sie ist nicht das zartbesaitete Püppchen. Auch wenn man denkt, warum hat sie Angst vor einem Einhorn.
Sie ist eine Kämpferin und das zeigt sie auch immer wieder.
Isabella Benz hat einen unkomplizierten und lockeren Erzählstil, der es den Leser*innen leicht macht in die Geschichte einzutauchen.
Eine Fantasygeschichte im Hier und Jetzt mit magischen Wesen, die mich in den Bann gezogen hat.
Ich bin auf den zweiten Teil gespannt.

Bewertung vom 02.02.2024
Sturmprinzessin
Wolff, Susanne

Sturmprinzessin


ausgezeichnet

Die Geschichte beginnt mit einer Naturgewalt.
Ich fühlte mich sofort in die Südsee versetzt. Die Legenden sind so passend verknüpft.
Susanne Wolff hat einen wunderbaren Schreibstil, der bildgewaltig das Kopfkino startet.
Die Geschichte hat mich sofort abgeholt.
Liebe, Freundschaft, Macht und Magie.
Der/die Leser*in findet sich mitten in der Geschichte wieder und kann sich der Gefühlswelt nicht entziehen. Der/die Leser*in kann sich sehr gut in die einzelnen Figuren hineinversetzen und die Gedankengänge nachvollziehen.
Ein Fantasyroman den ich wirklich empfehlen kann.

Bewertung vom 12.09.2023
Die Hoffnung der Wasserpferde / Seahorse Bd.3
Müller, Karin

Die Hoffnung der Wasserpferde / Seahorse Bd.3


ausgezeichnet

Ich habe Shona und Cuan von Anfang an ins Herz geschlossen.
Karin Müller hat einen tollen Erzählstil und schafft es daher sehr leicht den Leser*innen die Mythologien anderer Völker nahezubringen.
In der Trilogie Seahorse geht es um die Mythen der schottischen Highlands.
Es ist so spannend erzählt und man fiebert mit Shona und Cuan.
Jeder der schottische Mythologie und Pferde mag ist hier genau richtig.

Bewertung vom 12.09.2023
Zwischen Hoffnung und Aufbruch / Geteiltes Land Bd.3
Eden, Farina

Zwischen Hoffnung und Aufbruch / Geteiltes Land Bd.3


ausgezeichnet

Farina Eden hat ihre Trilogie wirklich gekonnt zum Abschluss gebracht.
Ich mag den Schreibstil sehr. Die Geschichte ist gut recherchiert und authentisch wiedergegeben.
Es ist eine Roman-Trilogie und doch wird die Geschichte der deutschen Teilung sehr gut erzählt.
Ich kann diese Trilogie wirklich empfehlen.

Bewertung vom 12.09.2023
Dämonen im Vatikan
Lahr, Stefan von der

Dämonen im Vatikan


ausgezeichnet

Ich mag Vatikankrimis sehr. Dieser hier ist wirklich gut recherchiert.
Nicht nur der Erzählstil hat mich von Anfang an mitgenommen, sondern auch die detailgetreue Wiedergabe von Rom, der Kunst und der Geschichte.
Für mich war es der erste Krimi von Stefan der Lahr und seinem Commissario, aber bestimmt nicht der Letzte.

Bewertung vom 12.09.2023
Die dreizehnte Magie. Göttliche Erbin (eBook, ePUB)
Nick, Laura; Wood, Lilyan C.

Die dreizehnte Magie. Göttliche Erbin (eBook, ePUB)


sehr gut

Zwei Autorinnen schreiben gemeinsam Fantasy.
Das ist schon für sich sehr spannend.
Die Geschichte switched zwischen den Zeiten und Helvia und Sophia.
Mir hat das Setting in Pompeji und Sizilien gefallen.
Unterschiedliche Charaktere und Zeiten, gleiches Schicksal.
Für Romance-Fantasy Liebhaber genau das richtige.