EUR 20,00
Portofrei*
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

31 Kundenbewertungen

Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann.
Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein uraltes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.
Virtuos verknüpft Maja Lunde das Leben und
…mehr

Produktbeschreibung
Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann.

Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein uraltes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.

Virtuos verknüpft Maja Lunde das Leben und Lieben der Menschen mit dem, woraus alles Leben gemacht ist: dem Wasser. Ihr neuer Roman ist eine Feier des Wassers in seiner elementaren Kraft und ergreifende Warnung vor seiner Endlichkeit.

Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde – aus der bücher.de Redaktion:

Die Norwegerin Maja Lunde beschäftigt sich in ihren Büchern mit den Folgen menschlichen Handelns auf unsere Umwelt. Der erste Roman dieser Art von Maja Lunde erschien vergangenes Jahr in Deutschland mit dem Titel „Die Geschichte der Bienen“. Der Spiegel-Bestseller erläutert, welchen Zusammenhang es zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen gibt und legt uns dar, wie wir mit der Natur und ihren Geschöpfen umgehen und welche Zukunft wir damit unseren Kindern hinterlassen. Auch das zweite Buch von Maja Lunde Die Geschichte des Wassers beschäftigt sich mit den Folgen des menschlichen Handelns für die Natur anhand des Elements Wasser.

Die Geschichte des Wassers: Zweiter Teil des Klima-Quartetts

In Die Geschichte des Wassers geht es um das Element Wasser und den Konflikt darum. Im Jahr 2041 herrscht Dürre in Südeuropa und schreckliche Waldbrände verwüsten das Land. Zu dieser Zeit ist ein Vater mit seiner kleinen Tochter auf der Flucht sowie auf der Suche nach dem Rest der Familie. Der Franzose David lebt mit seiner kleinen Tochter Lou in Südeuropa. Sie flüchten aus ihrer Heimatstadt und suchen verzweifelt nach Davids Frau Anna sowie dem Baby August.
In einem weiteren Erzählstrang lernen wir eine alte norwegische Frau kennen, die einst in einer Stadt an der Westküste lebte und nun dorthin zurückkehrt, weil dort aus Gletschern Eis gewonnen werden soll. Sie lebt auf einem Boot, das «Blå» heißt, und begibt sich damit auf eine wagemutige Reise in ihre alte Heimat. Die Erzählungen der beiden Protagonisten verlaufen parallel bis eines Tages in der Zukunft David ein verlassenes Segelboot findet…

Maja Lunde über die Geschichte des Wassers

Maja Lunde wurde am 30. Juli 1975 in Oslo geboren. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder: Linus, Jens und Jesper. Bis dato hat Maja Lunde Drehbücher sowie neun Kinder– und Jugendbücher geschrieben. Mit „Die Geschichte der Bienen“ ist ihr erster Roman für Erwachsene entstanden, der besonders in Deutschland ein großer Erfolg wurde. Denn „Die Geschichte der Bienen“ war das meistverkaufte Buch in Deutschland 2017.
Maja Lunde sagt über sich selbst, dass sie weder eine Politikerin noch ein Klimaaktivistin ist. Sie wollte lediglich eine gute Geschichte schreiben über ein Thema, das sie interessiert und bewegt. Nachdem die Literatur eine bessere Möglichkeit bietet, Menschen emotional zu bewegen als Statistiken oder Dokumentationen, hat sich Maja Lunde für einen Roman entschieden, um das zu transportieren was ihr wichtig ist. So auch mit ihren neuen Roman Die Geschichte des Wassers.
  • Produktdetails
  • Verlag: (Btb)
  • Seitenzahl: 480
  • 2018
  • Ausstattung/Bilder: 2018. 480 S. 1 SW-Abb. 200 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 132mm x 40mm
  • Gewicht: 570g
  • ISBN-13: 9783442757749
  • ISBN-10: 3442757746
  • Best.Nr.: 49964751
Autorenporträt
Maja Lunde wurde 1975 in Oslo geboren, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie lebt. Ihr Roman "Die Geschichte der Bienen" wurde mit dem norwegischen Buchhändlerpreis ausgezeichnet und sorgte auch international für Furore. Das Buch stand monatelang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste und wurde in 30 Länder verkauft. "Die Geschichte des Wassers" ist der zweite Teil ihres literarischen Klima-Quartetts, das sich mit den Folgen menschlichen Handelns für die Natur beschäftigt.