9,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
payback
0 °P sammeln
  • Format: ePub

12 Kundenbewertungen

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.28MB
eBook-Reihe (ePUB) - Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe
Alle Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe-Reihen
Produktbeschreibung

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in D, A, B, BG, CY, CZ, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Caroline Bernard ist das Pseudonym von Tania Schlie. Die Literaturwissenschaftlerin arbeitet seit zwanzig Jahren als freie Autorin und liebt es, sich Geschichten über starke Frauen auszudenken. Neben »Die Muse von Wien«, »Rendezvous im Café de Flore« und »Fräulein Paula und die Schönheit der Frauen« erschien von ihr im Aufbau Taschenbuch der Roman »Frida Kahlo und die Farben des Lebens«, der über ein Jahr die Bestsellerlisten anführte und in dreizehn Ländern erschien. Mit Simone de Beauvoir verbindet sie eine ganz besondere Beziehung: Erst de Beauvoirs Analysen zur Rolle der Frau in unserer Welt gaben ihr den Mut, Traditionen infrage zu stellen, unbequeme Entscheidungen zu treffen ¿ und mit dem Schreiben zu beginnen.
Rezensionen
»Caroline Bernard erzählt vom Leben der Simone de Beauvoir gespeist aus den Tagebüchern der beiden und fühlt sich hinein in diese Beziehung, in der jeder den anderen achtet und von Grund auf respektiert.« NDR 20210511