Good as Gone (MP3-Download) - Gentry, Amy
-5%
8,49 €
Statt 8,95 €**
8,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Statt 8,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Statt 8,95 €**
8,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
Als Download kaufen
Statt 8,95 €**
-5%
8,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
Statt 8,95 €**
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
Jetzt verschenken
Statt 8,95 €**
-5%
8,49 €
inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
4 °P sammeln

Bewertung von Michaela aus Weimar Lahn

Eine Familie verliert ihre älteste Tochter.Sie wurde aus dem Haus endführt-nur ihre kleine Schwester bekommt es mit.Die sich im Schrank versteckt und schweigt. 8 Jahre vergehen …


    Hörbuch-Download MP3

18 Kundenbewertungen

Spannend, beklemmend, überraschend Ein Albtraum scheint für die Familie Whitaker endlich beendet: Annas und Toms Tochter Julie, die mit 13 Jahren entführt wurde, steht als 21-Jährige plötzlich vor ihrer Haustür. Endlich wieder vereint – die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass Julies Geschichte so nicht stimmen kann. Als Anna dann von einem ehemaligen Polizisten geheime Informationen über den Entführungsfall erhält, hegt sie einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über eine Julie, von der sie inständig hofft, dass sie keine…mehr

Produktbeschreibung
Spannend, beklemmend, überraschend Ein Albtraum scheint für die Familie Whitaker endlich beendet: Annas und Toms Tochter Julie, die mit 13 Jahren entführt wurde, steht als 21-Jährige plötzlich vor ihrer Haustür. Endlich wieder vereint – die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass Julies Geschichte so nicht stimmen kann. Als Anna dann von einem ehemaligen Polizisten geheime Informationen über den Entführungsfall erhält, hegt sie einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über eine Julie, von der sie inständig hofft, dass sie keine Lügnerin ist. Nach einer Wahrheit, die das gesamte Familiengefüge bedrohlich ins Wanken bringt. Gelesen von Anna und Nellie Thalbach. (Laufzeit: 7h 31)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in B, A, D, I, NL ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Gesamtlaufzeit: 451 Min.
  • Erscheinungstermin: 24.02.2017
  • ISBN-13: 9783844526172
  • Artikelnr.: 47140179
Autorenporträt
Gentry, Amy
Amy Gentry hat ihr Studium an der Universität von Chicago mit einem PhD abgeschlossen und lebt in Austin, Texas, wo sie englische Literatur an einer High School unterrichtet. Gleichzeitig arbeitet sie als freie Literaturkritikerin für die LA Review of Books und Chicago Tribune. Good as Gone ist ihr erster Roman, der noch vor Erscheinen für riesiges Aufsehen sorgte und in über 20 Länder verkauft wurde.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Die zehnjährige Jane beobachtet, wie ihre drei Jahre ältere Schwester mit vorgehaltenem Messer von einem Mann aus ihrem Zimmer entführt wird. Acht Jahre später hat das Trauma die Familie weiterhin im Griff. Mutter Anna hat sich in ihrem Schmerz emotional distanziert, das Verhältnis zu ihrer jüngeren Tochter ist zerrüttet. Vater Tom hat jahrelang die ergebnislose Suche organisiert, Spendengelder gesammelt und über soziale Medien recherchiert. Doch die Hoffnung ist dahin. Anna wünscht sich nur noch, sie könne Julie wenigstens beerdigen. Und dann mitten in der sengenden Sommerhitze Houstons erscheint plötzlich ein Mädchen vor der Tür, die sagt, sie sei Julie, die aussieht wie Julie, sich aber für Anna nicht anfühlt wie ihre Julie und die, das wird immer deutlicher, lügt und verschleiert. Die Referenz wird schon im Titel deutlich, und auch die Figurenkonstellation erinnert an einen anderen erfolgreichen Psychothriller: ein verschwundenes Familienmitglied, ein unzuverlässiger Erzähler. Was das Buch aus dem sich stetig vergrößernden Reigen der vermeintlichen Nachahmer abhebt, ist, dass es tatsächlich außerordentlich spannend, gut geschrieben und solide konstruiert ist. Nicht ganz so brillant wie "Gone Girl", aber ein Pageturner, der seine Leser und Leserinnen nicht enttäuschen wird.

"In einer smarten Parallelmontage deckt Amy Gentry in ihrem Debütroman finstere Geheimnisse auf und gibt ihrer Geschichte eine verblüffende und einigermaßen erschütternde Wendung." Literatur Spiegel