Und auf einmal diese Stille - Graff, Garrett M.
Zur Bildergalerie
20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

37 Kundenbewertungen

Kein Tag hat sich stärker ins kollektive Gedächtnis gebrannt. Die Bilder, die Geschichten, die Konsequenzen. Doch die Worte derer, die den 11. September tatsächlich erlebt haben, fehlten fast zwanzig Jahre lang. Garrett M. Graff hat diese Worte gefunden, er hat alle Dokumente, alle Interviews zusammengetragen, hat die Stimmen der Einsatzkräfte, der Zeugen, der Überlebenden versammelt und daraus eine überwältigende Erzählung kompiliert - vielstimmig, erfahrungsecht, im O-Ton.Und auf einmal diese Stille ist das herzzerreißende Logbuch eines historischen Tages und ein monumentales Zeugnis von Hoffnung und Menschlichkeit in der Dunkelheit.…mehr

Produktbeschreibung
Kein Tag hat sich stärker ins kollektive Gedächtnis gebrannt. Die Bilder, die Geschichten, die Konsequenzen. Doch die Worte derer, die den 11. September tatsächlich erlebt haben, fehlten fast zwanzig Jahre lang. Garrett M. Graff hat diese Worte gefunden, er hat alle Dokumente, alle Interviews zusammengetragen, hat die Stimmen der Einsatzkräfte, der Zeugen, der Überlebenden versammelt und daraus eine überwältigende Erzählung kompiliert - vielstimmig, erfahrungsecht, im O-Ton.Und auf einmal diese Stille ist das herzzerreißende Logbuch eines historischen Tages und ein monumentales Zeugnis von Hoffnung und Menschlichkeit in der Dunkelheit.
  • Produktdetails
  • suhrkamp taschenbuch 5090
  • Verlag: Suhrkamp
  • Originaltitel: The Only Plane in the Sky. The Oral History of 9/11 (OT)
  • Seitenzahl: 537
  • Erscheinungstermin: 17. August 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 132mm x 63mm
  • Gewicht: 615g
  • ISBN-13: 9783518470909
  • ISBN-10: 3518470906
  • Artikelnr.: 59006816
Autorenporträt
Graff, Garrett M.§Garrett M. Graff, geboren 1981, studierte Geschichte in Harvard. Er war unter anderem Herausgeber des Politico Magazine. Seine Beiträge erscheinen regelmäßig in der New York Times, dem Esquire und Rolling Stone. Auf CNN tritt er als Politikexperte im Fernsehen in Erscheinung. Und auf einmal diese Stille ist sein zweiter New York Times-Bestseller.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Dlf Kultur-Rezension

Susanne Billig bedauert, dass Garrett M. Graff in seiner aus lauter unterschiedlichen Stimmen bestehenden Chronik des 11. Septembers vor allem das Märchen vom amerikanischen Helden weitererzählt. Genau eine muslimische Stimme kommt in dem Buch vor, zählt Billig. Was dem Band an Differenzierung fehlt, macht das "packende, bewegende" Panorama von Erfahrungen und Erlebnissen von Feuerwehrleuten, Behördenmitarbeitern, Politikern und Angestellten im World Trade Center an diesem Tag wett, findet Billig allerdings. Das Buch liest sich wie ein Hollywood-Blockbuster, meint sie.

© Perlentaucher Medien GmbH
»Viel wurde über 9/11 geschrieben. So etwas noch nie.«
The Messenger