25,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

26 Kundenbewertungen

Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot- Handelssyndikat auf Drachenblut - und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang.
Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf…mehr

Produktbeschreibung
Jahrhundertelang baute das gewaltige Eisenboot- Handelssyndikat auf Drachenblut - und die außergewöhnlichen Kräfte, die es verleiht. Als die Drachenblutlinien versiegen und Kundschafter ausgesandt werden, um neue Quellen zu entdecken, kommt ein verheerendes Szenario in Gang.

Claydon Torcreek ist einer der Überlebenden der gefahrvollen Reise durch das unerforschte Hinterland des Corvantinischen Reiches. Statt der neuen Blutquellen, die die Zukunft seines Volkes hätten sichern können, entdeckt er jedoch einen Albtraum. Der legendäre Weiße Drache ist aus seinem Jahrtausende währenden Schlaf erwacht und giert danach, die Welt der Menschen in Schutt und Asche zu legen. Und noch schlimmer: Er befehligt eine Armee aus Verderbten, die ihm hörig sind.
  • Produktdetails
  • Draconis Memoria .2
  • Verlag: Klett-Cotta
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 698
  • Erscheinungstermin: 22. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 142mm x 48mm
  • Gewicht: 920g
  • ISBN-13: 9783608949759
  • ISBN-10: 3608949755
  • Artikelnr.: 52475961
Autorenporträt
Anthony Ryan, geboren 1970 in Schottland, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit dem großen Erfolg von »Das Lied des Blutes« gilt er als wichtigster britischer Fantasyautor der Gegenwart.
Rezensionen
"Ich habe es bedauert, auf der letzten Seite anzukommen. Wieder einmal war mir die Lektüre ein Vergnügen, großer Spaß." Angelika Herzog, Andromedanachrichten264, Februar 2019 "Anthony Ryan hat mit DRACONIS MEMORIA eine gleichsam außergewöhnliche wie auch faszinierende Welt erschaffen; ein phantastischer Mix aus Industrialisierung und Post-Industrialisierung, aus Intrigen, Machtmissbrauch und Korruption, aber auch aus magisch-mystischen Elementen." Daniel Bauerfeld, Nautilus Fantasymagazin, 31.01.2019