Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
Odenwaldwurm
Wohnort: 
Odenwald

Bewertungen

Insgesamt 185 Bewertungen
Bewertung vom 03.04.2022
Nebelopfer / Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn Bd.5
Fölck, Romy

Nebelopfer / Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn Bd.5


ausgezeichnet

An einem nebligen Februarmorgen wird zwischen den Dörfern der Geest an einem uralten Galgenbaum eine Leiche gefunden. Am Hals des Toten baumelt ein Schild, das Kriminalkommissarin Frida Paulsen Rätsel aufgibt:
Ich gestehe, im Prozess gegen Cord Johannsen falsch ausgesagt zu haben.
Ihr Kollege Haverkorn erinnert sich sofort an den Fall. Vor vielen Jahren wurde der Bauer Johannsen für den kaltblütigen Mord an seiner Familie verurteilt, seither sitzt er im Gefängnis. Als kurz nach dem Leichenfund in der Geest ein weiterer Zeuge getötet wird, der im Prozess gegen Johannsen aussagte, ahnen die beiden Kommissare: Sie müssen den wahren Täter von damals finden, sonst wird es weitere Opfer geben ... (Kurzbeschreibung vom Buch)

Schon das Cover hat einen hohen Wiedererkennungswert, so dass sich der Leser gleich auf einen neuen Band dieser Buchreihe mit Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn gefreut kann. Der Schreibstil ist sehr gut spannend und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut dargestellt und ein Neueinsteiger hat keine Problem auch erst mit diesem Band zu starten.

Dies ist jetzt der 5 Band von Romy Fölck, Sie nimmt uns wieder mit ins alte Land um einen Krimifall zu lösen. Es dreht sich diesesmal vielleicht nicht nur um ein spannender Fall, sondern vielleicht um zwei Fälle oder war es in beiden Fälle der selbe Täter. Der eine Fall ist ein sehr altern Fall von Bjarne Haverkorn an dem er sich sogar noch erinnert. Ein spannender Krimi mit vielen Wendungen und Überraschungen. Aber nichts anderes hätte ich von der Autorin erwartet. Dazu kommt noch ein neuer Kollege im Team, wird er sich mit Frida versehen und was ist mit Fridas Freund? Der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende sehr hoch. Bis zum Ende bleibt alles offen und alle kommen immer wieder in große Gefahr.

Von mir eine 100% Leseempfehlung für das Buch und die ganze Buchreihe. Alle 5 Bände sind sehr spannend zu lesen. Jetzt kann ich nur noch viel Spaß beim Lesen wünschen.

Bewertung vom 27.03.2022
Fluchbrecher / Legend Academy Bd.1
MacKay, Nina

Fluchbrecher / Legend Academy Bd.1


sehr gut

Eine neue Buchreihe, die Kurzbeschreibung hat mir gut gefallen und neugierig auf die Geschichte gemacht. Die Story dreht sich um Graylee McCoy. Sie wird wieder einmal von einem Polizei, wegen ihres Protestes verhaftet. Deshalb wir Ihren Eltern wird gesagt, dass sie ihre Tochter doch auf ein Internat für besondere Schüler geben sollen. Das besondere Internat ist in Texas und das Gebäude ist ein Schloss. Als sie dann dort ankommt, ist sie total verwundert über die Besonderheiten der Schule und der Haushaltsdienst. Aber das wirklich überraschende ist, dass die Schüler nicht normal, alle an der Schule sind Nachfahren alter Mythen und haben deswegen besondere Fähigkeiten. Auch Graylee gehört hierher, aber zu welcher typischen Familien sie gehört ist nicht gleich klar. Denn ein alter Fluch sucht die Schule heim und verzögert deshalb Graylees Findung. Der Fluch kann alle in Gefahr bringen und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.

Der Schreibstil ist gut und flüssig geschrieben. Die für mich neuen Charaktere sind gut dargestellt und machen neugierig auf mehr. Besonders die sprechend Kolibris waren für mich überraschen und interessant. Das einzige was mir nicht so gefallen hat, das sich manche Szenen etwas gezogen haben. Ich kann nur eine Leseempfehlung für das Buchgeben geben. Es ist ein guter erster Band und macht neugierig wie es weiter geht.

Bewertung vom 27.03.2022
Madame Kunterbunt und das Geheimnis der Mutmagie / Madame Kunterbunt Bd.1
Thilo

Madame Kunterbunt und das Geheimnis der Mutmagie / Madame Kunterbunt Bd.1


ausgezeichnet

Uns hat schon das Cover sehr gut gefallen und hat uns auf das Buch aufmerksam gemacht. Aber überzeugt hat uns dann noch die Kurzbeschreibung vom Buch. Nicky und Nick gehen in die Klasse 3a und bekommt eine neue Klassenlehrerin. Die Lehrerin hat den Namen Madame Kunterbunt. Ihre Kleider sind in allen Regenbogenfarben. Interessant ist, wenn sie spricht klingt es wie eine schöne Melodie. Genauso schafft sie es, das anscheinend alle Sorgen und Probleme vergessen. Aber mehr will ich jetzt hier nicht verraten.

Der Schreibstil ist gut, flüssig und Kindgerecht geschrieben. Die Charaktere sind sehr toll dargestellt, wobei mir Nick und Nicky sehr gut gefallen und sich auch mit ihnen identifizieren kann. Aber auch Cilly und Rosso finden wir herrlich, sie haben viel Blödsinn anstellen.

Es gibt auch einige Illustrationen die zwischen dem Text auftauchen, die auch gut zu den Texten passen, was uns sehr gut gefallen hat. Das Buch ist perfekt für Kinder im Grundschulalter. ,,Madame Kunterbunt und das Geheimnis der Mutmagie‘‘ hat uns toll gefallen und wir freuen uns schon, dass der zweite Band bei mir einziehen wird. Wir sind schon sehr gespannt wie die Geschichte weiter geht.

Wir können das Buch nur sehr empfehlen und wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 30.01.2022
Wir entdecken Autos / Wieso? Weshalb? Warum? Bd.28
Erne, Andrea

Wir entdecken Autos / Wieso? Weshalb? Warum? Bd.28


ausgezeichnet

Wie immer bei dieser Buchreihe, ein tolles Cover. Es mach die Kinder neugierig auf das Buch und sie sind gespannt was sie alle erfahren.

Dieses mal dreht sich alles und das Auto. Wie funktionieren Motoren? Mit dieser Frage und Erklärung habe ich gerechnet. Aber den Autoren ist noch viel mehr interessantes eingefallen. Zum Beispiel: Über die Herstellung des Autos, wie war es früher und wo fahren Autos langsam und wo schnell? Die Kinder werden durch die tolle, spannende Welt der Autowelt geführt.

Das Buch ist sehr bildlich und kindgerecht gestaltet und die kleinen freuen sich immer auf die Überraschungen hinter den Klappen. Der Text ist für Kinder gut verständlich geschrieben und die Illustrationen sehr gut überlegt und sehr Wirklichkeitstreu gestaltet.

Mit hat das Buch auch sehr gut gefallen und war auch noch für mich lehrreich. Besonders da auch das neue Thema Alternativen zum herkömmlichen Auto mit Benzin und Diesel gezeigt werden. Mit diesem Buch werden die Kinder fit für die neuen Techniken gemacht.

Ich kann das Buch nur sehr empfehlen, es ist wirklich in unserer Zeit angekommen.

Bewertung vom 30.01.2022
Wie helfe ich der Umwelt? / Wieso? Weshalb? Warum? Junior Bd.43
Mennen, Patricia

Wie helfe ich der Umwelt? / Wieso? Weshalb? Warum? Junior Bd.43


ausgezeichnet

Unsere Kleinen sind große Fans der Wieso? Weshalb? Warum? Reihe. Den in den Büchern ist Wissen sehr kindgerecht aufbereitet und die Klappen sind ein besonderes Highlight, wie auch die tollen Bilder. Die Bücher sind nicht nur für die Kleinen ab 2 Jahren geeignet. Auch die etwas größeren lesen und schauen sich Bücher noch gerne. Besonders weil sie auch noch vieles neues erfahren. Dieser Band hat das Thema Umwelt und was bereits Kinder zum Schutz der Umwelt tun können.

Der Anfang gefällt mir sehr gut, hier wird aufgegriffen, warum eine saubere Umwelt so wichtig ist und was mit unser Müll passiert. Danach geht es weiter wie man Müll vermeiden und Wasser sparen kann. Es gibt dann noch weitere gute Tipps für die Kinder. Aber zu viel will ich jetzt hier nicht verraten.

Ich kann das Buch wieder nur empfehlen und den Kindern hat es trotz der vielen guten Ideen viel Spaß gemacht und es wird sicherlich noch oft angeschaut werden.

Bewertung vom 31.10.2021
Merdyns magische Missgeschicke: Zaubern will gelernt sein! / Merdyn Bd.1 (MP3-CD)
Farnaby, Simon

Merdyns magische Missgeschicke: Zaubern will gelernt sein! / Merdyn Bd.1 (MP3-CD)


ausgezeichnet

Ich bin gut in die Story bekommen. Der Schreibstil ist gut, witzig und flüssig zu lesen und passt sehr gut zu der Altersgruppen. Man sollte sich nicht von der dicke des Buches abschrecken lasen, man kann sich ja auch einmal ein paar Kapitel sich vorlesen lassen. Die magische Geschichte ist auch gut für etwas ältere und junggebliebene zu lesen.

Die Geschichte dreht sich um MERDYN der ein mächtiger Hexenmeister ist und der aus dem Mittelalter direkt ins 21. Jahrhundert verbannt wurde. Er hat natürlich Probleme mit der technischen Entwicklung der Erde. Dann gibt es noch ROSIE möchte unbedingt eine berühmte Sängerin werden, obwohl sie nicht singen kann und Ihr Meerschweinchen. Das durch Merdyn auf einmal sprechen kann.

Es beginnt damit das Rosie mitten im Wald stand und dort auf den heruntergekommen Zauberer in einem altertümlichen Gewand trifft, der urplötzlich auftauchte. Merdyn und Rosie tun sich zusammen. Sie schließen ein Abkommen. Ab diesem Zeitpunkt beginnt das Abenteuer und es wird spannend. Denn Merdyn ist ein Schwarzmagier und wird in der alten Welt gefüchtet.

Fazit: Ein wunderbares Lesevergnügen

Simon Farnaby ist mit seinem Kinderbuch ein tolles Fantasiebuch geglückt, den ich nur empfehlen kann. Das Buch beinhaltet herrliche Verrücktheiten und trotzdem vermittelt es auch wertvolle Botschaften.

Bewertung vom 31.10.2021
Morgen, Klufti, wird's was geben
Kobr, Michael;Klüpfel, Volker

Morgen, Klufti, wird's was geben


ausgezeichnet

Dieses mal ist es kein Krimi, sondern Weihnachten bei Kluftingers. Der Anfang ist wie bei fast allen Familien die selbstgebackene Plätzchen, der alljährliche Kampf mit dem Christbaum und die liebgewonnene Traditionen. Doch dann geht alles gründlich durcheinander. Spontan Besuch aus Japan ankündigt sich an und Erika fällt obendrein zwei Tage vor Heiligabend von der Leiter. Jetzt ist Kommissar Kluftinger auf sich allein gestellt. Keine leichte Aufgabe, denn sein japanischer Besucher erwartet ein schönes Allgäuer Weihnachtserlebnis. Und so alles seinen lustigen Lauf.

Der Schreibstil ist sehr gut, witzig, bildlich und flüssig zu lesen. Die Spannung ist dieses mal natürlich nicht so wichtig, dafür die die Geschichte und was wir alles erleben dürfen sehr humorvoll geschrieben. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt. Die Geschichte ist unterhaltsam und besticht durch all die besonderen Katastrophen in der Weihnachtszeit.

Fazit: Die weihnachtliche Geschichte um Familie Kluftinger sind eine schöne Einstimmung auf die die Weihnachtzeit und ich bekomme schon Vorfreude auf diese Zeit. Den Flair der Allgäuer Weihnachtszeit haben die Autoren sehr gut eingefangen. Da das Buch 24 nicht zu lange Kapitel hat. Könnte man das Buch auch gut als Adventskalender im Dezember lesen und so die Vorfreude auf Weihnachten noch steigern. Jetzt wünsche ich viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 09.09.2021
Die Reise / Das Internat der bösen Tiere Bd.3
Mayer, Gina

Die Reise / Das Internat der bösen Tiere Bd.3


ausgezeichnet

Bist du gefährlich genug für diese Schule?
Noël ist entsetzt: Die silberne Schatulle, die einen Hinweis auf seine verschollene Mutter enthalten könnte, wurde geklaut. Weiß vielleicht die Schuldirektorin Mrs Moa, die ihm diesen kostbaren Schatz anvertraut hat, was er enthält? Als Noël zur Insel der Direktorin rudert, um sie danach zu fragen, erfährt er etwas Schreckliches: Die gelb-weiße Schlange hat die Inseln für immer verlassen! Ohne zu überlegen, reist er ihr nach, und begibt sich dabei in die Fänge seiner Feinde ... (Klappcovertext vom Buch)

Ich bin sehr gut in die Story gekommen. Es ist schön wenn man die anderen Bänder dieser Reihe kennt. Aber auch ein Neuleser kommt zurecht, aber er verpasst zwei spannende Kinderbücher. Der Schreibstil ist gut, einfach und kindgerecht geschrieben. Die Charaktere sind neu und alt und passen immer sehr gut. Besonders Noël gefällt mir sehr gut, sein drang nach Abenteuer ist toll und spannend zu lesen. Der Spannungsbogen steigt immer an. Bis er am Ende den Höhepunkt erreicht hat. So dass man das Buch nicht mehr als den Händen legen kann. Noël hofft endlich mehr über seine Mutter zu erfahren. Seine Freunde werden ihm dabei helfen. Wird er hier jetzt endlich mehr erfahren? Das verrate ich euch nicht, lest einfach das tolle Buch, dass ich nur sehr empfehlen kann. Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.

Bewertung vom 09.09.2021
Wieso? Weshalb? Warum? Tiere im Einsatz (Band 16)
Erne, Andrea

Wieso? Weshalb? Warum? Tiere im Einsatz (Band 16)


ausgezeichnet

Tiere stehen uns Menschen jeden Tag zur Seite. Man vergisst schon mal was alles für Tiere uns im Alltag hilfreich sind und bei was. Durch das tolle Klappen Buch entdecken die Kinder, wie uns die Tiere uns helfen vom Polizeipferde eine Demo begleiten, Rettungshunde Vermisste aufspüren, Therapie-Alpakas beim Heilen helfen und noch mehr.

Schon das Cover hat uns sehr gut gefallen und mach neugierig auf mehr. Besonders da wir diese Buchreihe sehr interessant finden. Die Kinder können wie bei allen Bücher dieser Reihe einiges auf den Seiten erfahren und entdecken. In diesem Sachbuch können Sie einiges über die Tiere und ihre Hilfe und Tätigkeit erfahren. Aber nicht nur Kinder erfahren neues, auch mir hat das Buch sehr gut gefalle und ich habe noch neues erfahren. Die Darstellungen und der Text sind sehr gelungen. Auch die Klappbilder sind sehr schon und immer passend zu dem Bild.

Von uns eine Leseempfehlung für das Buch. Das Kindersachbuch ist für alle Kinder ab 4 Jahren sehr gut geeignet und die Kinder erfahren viel über den Einsatz der verschiedenen Tiere. Toll fanden wir auch das es ein großes Hardcoverbuch mit Ringbuchformat ist. So geht das Buch nicht so schnell kaputt.

Bewertung vom 09.09.2021
Der Brand
Krien, Daniela

Der Brand


sehr gut

Die Gesichte dreht sich um Rahel und Peter die fast 30 Jahren verheiratet sind. Sie schätzen und achten einander und haben zwei Kinder. Langsam hat sich die Liebe aus ihrer Ehe verabschiedet. Wie solle es weiter gehen, wird diese Fragen im Sommerurlaub beantwortet?

Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Die Geschichte dreht sich um Rahel und Peter, ihre höhen und tiefen. Wo bei es aber viel mehr tiefen gibt. So wie es oft im Leben so ist. Rahel und Peter leben neben einander und die Liebe hat sich verabschiedet. Bisher habe ich noch keine Buch der Autorin gelesen, habe aber viel gutes von ihr Gehört. Leider war das nicht ganz das Buch das ich erwartet hätte, ich bin nicht so ganz mit den Personen warm geworden. So konnte ich nicht immer ihr Verhalten versehen. Aber das ist ja auch so bei einen Beziehung, wenn die Leibe sich verabschiedet, kann man das auch nicht immer versehen. Toll fand ich das die Autorin immer in kurzen Sätzen die Atmosphäre rüber bringen konnte. So dass wir guten Einblick in das Verhältnis von Rahel und Peter bekommen haben. Es ist ein Buch mit Tiefgang und man sollte sich Zeit lassen das Buch zu lesen.

Es ist eine interessante Geschichte, das sehr schön geschrieben ist. Leider heute das falschen Buch für mich. Da ich nicht den Kopf für Rahel und Peters Probleme hatte. Aber wer Zeit hat und gerne etwas mit Tiefe lesen will, ist hier total richtig.