Katz und Mord / Kommissarin Anne Kirsch Bd.1 - Albracht, Mareike
14,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.

Verlag / Hersteller kann z. Zt. nicht liefern
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

oder sofort lesen als eBook
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

11 Kundenbewertungen

Der erste Fall für Anne Kirsch
Neugier kann tödlich sein! Von ihrem Freund für eine Jüngere verlassen, kommt Kommissarin Anne Kirsch ein Mordfall gut gelegen: In Bontkirchen im Sauerland wird Jürgen Gruber erschossen aufgefunden. Bereits wenige Wochen zuvor war im selben Dorf die Rentnerin Luise Steinmetz an einer Knollenblätterpilzvergiftung gestorben. Gibt es eine Verbindung zwischen den Mordfällen? Und wo ist Luises Katze? Anne beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und begibt sich dabei unwissentlich in Lebensgefahr ...
Von Mareike Albracht sind bei Midnight erschienen: Katz und Mord Dornentod Erzähl mir vom Tod
…mehr

Produktbeschreibung
Der erste Fall für Anne Kirsch

Neugier kann tödlich sein! Von ihrem Freund für eine Jüngere verlassen, kommt Kommissarin Anne Kirsch ein Mordfall gut gelegen: In Bontkirchen im Sauerland wird Jürgen Gruber erschossen aufgefunden. Bereits wenige Wochen zuvor war im selben Dorf die Rentnerin Luise Steinmetz an einer Knollenblätterpilzvergiftung gestorben. Gibt es eine Verbindung zwischen den Mordfällen? Und wo ist Luises Katze? Anne beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und begibt sich dabei unwissentlich in Lebensgefahr ...

Von Mareike Albracht sind bei Midnight erschienen:
Katz und Mord
Dornentod
Erzähl mir vom Tod
  • Produktdetails
  • Ein Fall für Anne Kirsch .1
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 296
  • Erscheinungstermin: 1. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 134mm x 30mm
  • Gewicht: 274g
  • ISBN-13: 9783958199194
  • ISBN-10: 3958199194
  • Artikelnr.: 49453309
Autorenporträt
Albracht, Mareike
Mareike Albracht wurde 1982 geboren. Die ausgebildete Diplom-Finanzwirtin ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrer Familie im Sauerland. Dort beschloss sie, ihren Kindheitstraum zu verwirklichen und ihre Liebe zur Heimat mit ihrer Leidenschaft für das Schreiben zu kombinieren. 2016 belegte sie den dritten Platz auf der Shortlist des Krimi-Stipendiums der Mörderischen Schwestern.