Benutzer
Top-Rezensenten Übersicht

Benutzername: 
Dandy

Bewertungen

Insgesamt 1091 Bewertungen
Bewertung vom 13.08.2022
Die Rückkehr
Mehl, Nancy

Die Rückkehr


ausgezeichnet

Bei „ Die Rückkehr“ von Nancy Mehl handelt es sich um den letzten Teil der Kaely Quinn Krimi Trilogie. Am Ende dieses Buches bleiben keine Fragen mehr offen.

Dieses Buch hat mich von der ersten Seiten an gefesselt, sodass ich es nur schwer aus der Hand legen konnte. Die Spannung steigt von Seite zu Seite und endet auf der letzten. Hier gibt es keine Seitenfüller. Es geht Schlag auf Schlag voran. Die Ermittler bekommen hier sehr viel zu tun.

Kaely hat hier auch mit ihren Geistern aus der Vergangenheit zu kämpfen. Ihr Wille, ihre Kraft usw. dies alles wird sehr gut und emotional beschrieben.

Dieses Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen ist, daher spielen christliche Werte, wie z.B. Vergebung, hier eine große Rolle.

Der Fall ist sehr spannend, undurchsichtig und lädt zum Mitraten ein. Bis zum Schluß hat mich die Autorin auf eine falsche Fährte gelockt – super. Der Einblick in die Seele des Täters, hat stellenweise Gänsehaut bei mir ausgelöst.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 13.08.2022
Vier Frauen und ein Garten voller Glück
Hutzenlaub, Lucinde

Vier Frauen und ein Garten voller Glück


ausgezeichnet

Bei „ Vier Frauen und ein Garten voller Glück“ von Lucinde Hutzenlaub handelt es sich um einen Roman.

Gleich zu Anfang gibt es einen ausführlichen Steckbrief über die Protagonisten, der mir bei meinem schlechten Namensgedächtnis sehr geholfen hat.

Durch den tollen Schreibstil der Autorin, lässt sich dieser Roman sehr flüssig lesen. Der Einstieg ist mir leicht gefallen und die Protagonisten sind mir so ans Herz gewachsen, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

Es ist einfach schön, die Protagonisten ein Stückchen auf ihrem Weg zu begleiten. Die Entwicklungen sind authentisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen.


Die bildhaften Landschaftsbeschreiben laden zum Träumen ein und die Handlungsorte passen perfekt zur Geschichte.

Die humorvollen Szenen, die liebenswerten Protagonisten, die tollen Handlungsorte – ein sehr schöner Wohlfühlroman.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 09.08.2022
Elternhaus
Mentges, Jennifer

Elternhaus


ausgezeichnet

Bei „ Elternhaus“ von Jennifer Mentges handelt es sich um einen Thriller.

Das Cover ist düster, macht neugierig und die gelbe Schrift des Titels sticht richtig hervor. Der Klappentext verrät nur soviel, dass die Neugier auf diesen Thriller geweckt wird.

Die Autorin hat es geschafft, dass ich diesen Thriller innerhalb von nur zwei Tagen gelesen habe. Von Seite zu Seite steigt die Spannung, sodass ich das Ende kaum erwarten konnte. Die verschiedenen Zeitebenen tragen auch sehr zum Spannungsaufbau bei.

Einige Szenen werden so bildhaft beschrieben, dass ich die düstere oder bedrohende Atmosphäre richtig spüren konnte und Gänsehaut bekommen habe.

Der Plot ist abwechslungsreich, unvorhersehbar und hat mir gut gefallen. Die facettenreichen Protagonisten sind gut gezeichnet, ihr handeln ist authentisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 08.08.2022
Stella rollt an
Hesse, Angelika

Stella rollt an


ausgezeichnet

Bei „ Stella rollt an“ von Angelika Hesse handelt es sich um ein Buch für Kinder ab ca. 9 Jahren. Die wunderschönen Illustrationen von Edda Skibbe ergänzen das Gelesene sehr gut.

Am Anfang des Buches werden die Hauptprotagonisten vorgestellt. Dies hat uns sehr gut gefallen, da wir so während dem Lesen das Aussehen der Protagonisten vor Augen hatten.

Die Schrift ist schön groß, ebenfalls die Zeilenabstände, sodass Kinder ab ca. 9 Jahren dieses Buch sehr gut lesen können.

Durch den tollen Schreibstil der Autorin, lässt sich diese Geschichte sehr flüssig lesen, ist leicht verständlich und wunderschön.

Der Plot ist abwechslungsreich und genau auf Kinder zugeschnitten.

Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet. Jedes Kind hat seine Schwächen und Stärken, es geht um Freundschaft, ums Rollschuhfahren u.v.m..

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 06.08.2022
Mörderische Masche
Letterman, Karla

Mörderische Masche


ausgezeichnet

Bei „ Mörderische Masche – Ein Fall für Henri und den Häkelclub“ von Karla Letterman handelt es sich um einen Krimi, der besonderen Art.

Das Cover ist einmalig und ein richtiger Blickfang. Der Klappentext macht neugierig auf diesen Krimi, ohne dass hier zu viel verraten wird.

Durch den tollen Schreibstil der Autorin, lässt sich dieser Krimi sehr flüssig lesen. Hier gibt es so einige humorvolle Szenen, die die Spannung aber zu keiner Zeit unterbrochen haben.

Die facettenreichen Protagonisten sind sehr gut gezeichnet. Habe die Meisten während dem Lesen richtig lieb gewonnen. Ihr handeln , ihr auftreten – einfach genial.

Die Idee, den Häkelclub auf die Spuren finsterer Machenschaften zu schicken – klasse. Auch die kleine Einführung in die Kunst des Häkelns und die Häkelanleitung am Ende des Buches, haben mir gefallen.

Konnte während dem Lesen die Alltagsprobleme sehr gut hinter mir lassen. Am liebsten hätte ich das Buch an einem Stück gelesen. So spannend, humorvoll und wunderschön ist diese Geschichte.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 06.08.2022
Die Umwelt schützen mit der Maus

Die Umwelt schützen mit der Maus


ausgezeichnet

Die Umwelt schützen mit der Maus ist ein sehr abwechslungsreiches , lehrreiches und interessantes Buch mit tollen Bildern von Maus, Elefant und der Ente.


Nach einem kurzen Vorwort geht es gleich los. Hier werden Themen wie z.B. Wassersparen, Energiesparen, wie man mit Lebensmitteln umgeht, Müllvermeiden erklärt. Zu jedem Thema gibt es Umwelttipps und Bastel – und Experimentierideen.

Mit den Bastel – und Experimentieridee können die Kleinen selbst aktiv werden und sich somit noch länger mit dem Thema auseinandersetzen.

Ein paar Kochrezepte gibt es auch noch. Die meisten sind uns aber zu speziell und meine Nichte hat bei fast jedem Rezept den Kopf geschüttelt.

Die Gestaltung des Buches ist wunderschön. Tolle Bilder, auf denen Maus oder Elefant oder Ente schön eingearbeitet wurden. Jede Seite wurde durch ein wenig Farbe etwas lebendiger, die Schrift ist schön groß und alles Texte wurden kindgerecht geschrieben.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 04.08.2022
Venezianisches Intermezzo
Glaw, Thomas Michael

Venezianisches Intermezzo


ausgezeichnet

Bei „ Venezianisches Intermezzo“ von Thomas Michael Glaw handelt es sich um den sechsten Fall für Kriminalrat Schönheit.

Ich finde, dass man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann. Mit dem Privatleben der Stammprotagonisten kommt man schnell zurecht. Der Fall ist neu und wird, für mich zufriedenstellend, gelöst. Die Personenliste, am Anfang des Buches, ist bei meinem schlechten Namensgedächtnis sehr hilfreich gewesen.

Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen. Einmal angefangen, möchte man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Von Seite zu Seite steigt die Spannung.

Ein spannender Fall, der zum Mitraten einlädt, die tollen bildhaften Beschreibungen Venedigs, der Humor, der vielseitige Plot u.v.m. . All dies bringt sehr viel Abwechslung und Spannung in diesen Krimi. Hier ist kein Wort zuviel.

Die Protagonisten sind gut gezeichnet, handeln authentisch und ich habe deren Entwicklungen gerne ein Stückchen begleitet.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 03.08.2022
Lesereise Ligurien
Olderdissen, Bernadette

Lesereise Ligurien


sehr gut

Bei „Lesereise Ligurien“ von Bernadette Olderdissen handelt es sich um einen informativen und liebevoll geschriebenen Reiseführer.
Das Buch ist schön schmal und dünn, sodass es gut in einen Rucksack passt. Die ausführliche Inhaltsangabe macht neugierig auf das Folgende.
Lesereise ist hier genau das richtige Wort, denn Fotos gibt es hier leider keine. Durch die bildhaften Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten usw. konnte ich mir zwar alles sehr gut vorstellen, aber ein Foto hätte mir besser gefallen.
Die Autorin hat knapp zwei Jahre in Ligurien gelebt. Konnte so Menschen, Sehenswürdigkeiten, Kulinarik kennen lernen. Ihre Erfahrungen hat sie in diesem Buch wunderschön zusammengefasst. Durch den tollen Themenmix, ist dieses Buch sehr abwechslungsreich und informativ.
Ich empfehle es weiter.

Bewertung vom 02.08.2022
Die Schwestern vom See
Beck, Lilli

Die Schwestern vom See


ausgezeichnet

Bei „ Die Schwestern vom See“ von Lilli Beck handelt es sich um einen Roman.

Dies hier ist der erste Band einer Reihe Daher bleiben am Ende noch ein paar Fragen offen, sodass ich auf die Fortsetzung sehr gespannt bin.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Durch die teilweise bildhaften Beschreibungen, konnte ich mir vieles sehr gut vorstellen.

Dieser Roman lässt sich sehr flüssig lesen, der Einstieg ist mir leicht gefallen und am Liebsten hätte ich dieses Buch an einem Stück gelesen.

Die zwei Zeitebenen bringen Spannung und Abwechslung in die Geschichte. Die Autorin hat ihre Protagonisten sehr gut gezeichnet. Alle handeln authentisch und ihre Entwicklungen sind realistisch.

Der Plot ist abwechslungsreich, interessant und teilweise unvorhersehbar.

Ich empfehle dieses Buch weiter.

Bewertung vom 31.07.2022
München 72 - Der Tag, an dem die Spiele stillstanden.
Mattfeldt, Petra

München 72 - Der Tag, an dem die Spiele stillstanden.


ausgezeichnet

Bei „ München 72 – Der Tag, an dem die Spiele stillstanden“ von Petra Mattfeldt handelt es sich um einen Roman.

Die Autorin hat für ihr Buch sehr viel recherchiert, Zeitzeugen befragt und aus diesen Informationen einen großartigen Roman, der mich sehr mitgenommen hat, zu Papier gebracht.

Viele fiktive Personen kommen hier zu Wort. Deren Erlebnisse, Gedanken usw. beruhen aber auf denen von realen Personen – eine tolle Idee. Dadurch hatte ich während dem Lesen nicht nur einmal Gänsehaut bekommen.

Olympische Spiele 1972, habe schon viele Reportagen darüber im TV gesehen, aber hier noch einmal alles schwarz auf weiß lesen zu können, ist doch etwas anderes. Dieses Buch hat mich nachdenklich und erschütternd zurück gelassen. Wie konnte so eine schreckliche Tat nur geschehen?

Die Aufmachung des Buches ist wunderschön. Durch die Orts- und Zeitangabe über jedem Kapitel, konnte ich mir die Tage / Geschehnisse besser vor Auge halten. Am Ende gibt es noch Quellennachweise, ein sehr interessantes und informatives Nachwort und eine Liste der Opfer.

Ich empfehle dieses Buch weiter.