8,49 €
8,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
4 °P sammeln
ab 6,95 €
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
4 °P sammeln
8,49 €
8,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum verschenken
4 °P sammeln
Als Download kaufen
8,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
4 °P sammeln
Abo Download
ab 6,95 €
inkl. MwSt.
Abo-Download
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum Hörbuch-Abo
4 °P sammeln
Jetzt verschenken
8,49 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum verschenken
4 °P sammeln
    Hörbuch-Download MP3

65 Kundenbewertungen

Ein neues spannendes Mäuse-Hör-Abenteuer mit Bastian Pastewka Schon seit Wochen wartet die kleine Maus sehnsüchtig auf das große Käsefest. Doch anscheinend hat sie die Taschenuhr und den Kalender nicht ganz richtig gelesen und kommt einen Tag zu spät. Dafür muss sie sich dann noch den hämischen Kommentar einer sehr rundlichen, käsefutternden Maus gefallen lassen: "Na, dann dreh doch einfach die Zeit zurück!" Leichter gesagt als getan für eine kleine Maus – aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg ...Bastian Pastewka schlüpft in dieser spannenden Inszenierung des Hessischen Rundfunks wieder in…mehr

Produktbeschreibung
Ein neues spannendes Mäuse-Hör-Abenteuer mit Bastian Pastewka Schon seit Wochen wartet die kleine Maus sehnsüchtig auf das große Käsefest. Doch anscheinend hat sie die Taschenuhr und den Kalender nicht ganz richtig gelesen und kommt einen Tag zu spät. Dafür muss sie sich dann noch den hämischen Kommentar einer sehr rundlichen, käsefutternden Maus gefallen lassen: "Na, dann dreh doch einfach die Zeit zurück!" Leichter gesagt als getan für eine kleine Maus – aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg ...Bastian Pastewka schlüpft in dieser spannenden Inszenierung des Hessischen Rundfunks wieder in alle Rollen und nimmt kleine und große Entdecker mit auf eine Reise durch die Zeit.Produktion: Hessischer Rundfunk 2020 Inszenierte Lesung mit Musik mit Bastian Pastewka 0h 55min

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, HR, GR, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Gesamtlaufzeit: 54 Min.
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahre
  • Erscheinungstermin: 16.11.2020
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783844540352
  • Artikelnr.: 59422570
Autorenporträt
Torben Kuhlmann lebt und arbeitet als freiberuflicher Kinderbuchautor und Illustrator in Hamburg. Dort studierte er Illustration und Kommunikationsdesign an der HAW. Das Studium schloss er 2012 mit dem Bilderbuch »Lindbergh - Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus« ab, welches dann kurze Zeit später im NordSüd Verlag erschien. »Lindbergh« wurde in kürzester Zeit zum Bestseller, ebenso die Mäuse-Abenteuer »Armstrong - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond« und »Edison - Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes«. Die Bücher dieser Trilogie sind mittlerweile in über 30 Sprachen übersetzt. Das neueste Abenteuer »Einstein - Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit«, das er wieder mit Aquarellfarben und Zeichenstift in Szene gesetzt hat, verschiebt nun die Grenze in Richtung Science Fiction, inspiriert von den großen Autor innen dieses Genres.
Rezensionen

Süddeutsche Zeitung - Rezension
Süddeutsche Zeitung | Besprechung von 09.10.2020

Alles relativ
Eine Maus reist durch Zeit und Raum,
vom Käsefest zu Einstein
Illustration aus Torben Kuhlmann: Einstein
VON FRITZ GÖTTLER
Die Morgensonne ist ganz ungerührt, wie immer geht sie auch an diesem Morgen auf und taucht die Wohnung in ein warmes Gelb. Experiment gescheitert, muss die Maus in Torben Kuhlmanns neuem Buch – er hat in früheren Büchern bereits erfolgreich den Atlantikflieger Lindbergh, den Mondfahrer Armstrong und den Erfinder Edison in Mauskontexte gestellt – sich eingestehen. Alle Uhren in ihrer Reichweite hatte sie zurückgestellt, Wecker und Armbanduhren und Uhren mit digitalem Ziffernblatt, aber: „Egal wie viele Uhren ich hier zurückdrehe, die Zeit läuft trotzdem immer weiter.“ Auch der allerletzte, der größte Versuch bringt nichts – wenn sie eine Schraube in die Zahnräder der Turmuhr quetscht. Die Uhr bleibt stehen, die Leute schauen verdutzt, aber die Zeit geht nicht zurück.
Die Maus hat verschlafen, das ist ihr Problem, einen ganzen Tag, deshalb war sie zu spät zum großen Käsefest am 14. Juli in Bern gekommen – Chäsfescht wird diese Veranstaltung in der Schweiz genannt. In der Markthalle hingen noch die Schweizer Flaggen und standen leere Kartons herum, aber der Käse war weg. Wie also holt man die verlorene Zeit zurück?
Da Torben Kuhlmanns Mäuse sehr pragmatisch und cool sind, heißt die Lösung, um doch noch an den Käse zu gelangen: Zeitreise. Und Bern ist genau die richtige Stadt, um eine Zeitmaschine zu konstruieren – immerhin hatte Albert Einstein hier einige Jahre im Patentamt gearbeitet und dabei die ersten Entwürfe seiner berühmten Relativitätstheorie aufgezeichnet. Der Genius Loci inspiriert auch die Maus, in der Dachkammer des Patentamts, wo es viele Ordner gibt, alte Telefone und Computergehäuse. „Zeit ist relativ“, der Satz taucht, während die Maus nach dem Studium von Einsteins Buch an ihrer Zeitmaschine bastelt, immer wieder auf, gleichsam aus dem Nirgendwo, und am Ende dieses Zeitreisewirbels kann man nicht eindeutig sagen, wer ihn niedergeschrieben hat, Einstein oder die Maus. Alles relativ.
Torben Kuhlmanns Bilder sind fantastisch, sie reproduzieren Details mit fast fotografischem Effekt. Die feinste Maserung in den Holzstiegen, jeder Blumenkasten an den Häusern von Bern, und jede der Formeln auf den grünen Tafeln möchte man unbedingt prüfen auf ihre Schlüssigkeit. Alle Figuren haben, ob Mäuse oder Menschen, ihren sanften Charme, und die Uhrwerke und Mechaniken ihre eigentümliche Grazie. Und – das ist wirklich ein Relativitätseffekt – auch Einstein war mal jung, nicht nur der graue Wuschelkopf, den man von der berühmten Fotografie kennt.
Torben Kuhlmann: Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit. NordSüd Verlag, Zürich 2020. 128 Seiten, 22 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Rezensent Fritz Göttler folgt gerne der Entdecker-Maus, die sich in Torben Kuhlmanns Bilderbuch auf die Spuren Einsteins und seiner Relativitätstheorie begibt. Dem Autor, der schon öfter große Denker in "Mauskontexte" gestellt habe, gelingt es hier, mit geradezu fotografischen Zeichnungen und der äußerst "pragmatischen und coolen" Hauptfigur die Neugier für die Thematik der Zeit zu wecken, lobt Göttler und freut sich über Kuhlmanns Figuren voller "sanftem Charme".

© Perlentaucher Medien GmbH