20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

32 Kundenbewertungen

"In jedem Augenblick unseres Lebens" ist ein tragisch-schönes Buch über ein Jahr, das alles verändert. Eine Geschichte über Verlust, Elternschaft und das Leben, das wir leben, Augenblick für Augenblick. Hier gibt es kein Dann, kein Später, nur Jetzt. Ein Buch wie ein einziger Atemzug.
Tom und Karin erwarten ihr erstes Kind, als Karin plötzlich schwer erkrankt und ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Das Baby wird per Kaiserschnitt gerettet, während Tom wie in einem Albtraum in den unterirdischen Gängen des Krankenhauses umherirrt. Zwischen Intensivstation und Säuglingsstation, zwischen…mehr

Produktbeschreibung
"In jedem Augenblick unseres Lebens" ist ein tragisch-schönes Buch über ein Jahr, das alles verändert. Eine Geschichte über Verlust, Elternschaft und das Leben, das wir leben, Augenblick für Augenblick. Hier gibt es kein Dann, kein Später, nur Jetzt. Ein Buch wie ein einziger Atemzug.

Tom und Karin erwarten ihr erstes Kind, als Karin plötzlich schwer erkrankt und ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Das Baby wird per Kaiserschnitt gerettet, während Tom wie in einem Albtraum in den unterirdischen Gängen des Krankenhauses umherirrt. Zwischen Intensivstation und Säuglingsstation, zwischen Leben und Tod. Als er nach Hause zurückkehrt, hat er Karin verloren und ist allein mit einem Neugeborenen. Um sich seiner Trauer zu stellen und seiner Tochter ein Vater zu sein, beginnt er ein Buch zu schreiben.
  • Produktdetails
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Seitenzahl: 301
  • Erscheinungstermin: 11. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 212mm x 136mm x 30mm
  • Gewicht: 441g
  • ISBN-13: 9783608983128
  • ISBN-10: 3608983120
  • Artikelnr.: 46948085
Autorenporträt
Tom Malmquist, geboren 1978, hat mehrere Gedichtbände veröffentlicht, die von der Kritik gefeiert wurden. »In jedem Augenblick unseres Lebens« ist sein erster Roman und wurde für zahlreiche Literaturpreise nominiert.
Rezensionen
"Eine jäh abgebrochene Chronik einer nicht immer einfachen Liebe, das Tagebuch eines Vaters und das Bekenntnis eines vom Schicksal heftig gebeutelten Mannes ... ein reiches Buch, das lange nachhallt."
Erik Lim, Südwest Presse, 29.04.2017

"dieses autobiografische Buch, das einem mit seiner Menschlichkeit und Schönheit den Atem raubt."
anabelle, 22.03.2017

""In jedem Augenblick unseres Lebens" ist ein bemerkenswertes Buch über Tod und Trauer, das umso stärker wirkt, da es völlig unsentimental geschrieben ist. Eigentlich ist es ein Geschenk von Tom Malmquist an seine Tochter Livia. Wie schön, dass auch andere daran teilhaben dürfen."
Doris Kraus, Die Presse, 11.03.2017

"Unmöglich, zu widerstehen ... So viel Menschlichkeit in einem Roman ..."
EXPRESSEN

"Wer das Buch anfängt, legt es nicht mehr aus der Hand. So wird es auch Ihnen gehe ...
Dieses Buch ist nicht nur mit starken Emotionen, sondern auch mit herausragender Fertigkeit geschrieben."
HELSINGBORGS DAGBLAD

""In jedem Augenblick unseres Lebens" ist ein Roman, der voller Wucht den Tod erfasst und ihn der zerbrechlichen Schönheit des Lebens gegenüberstellt."
Mattias Ahlén, Corren

"Tom Malmquist nimmt seine Leser tausendfach emotional gefangen ... und findet dadurch den perfekten Ton zwischen Ernsthaftigkeit und Sensibilität, um seine Geschichte zu erzählen."
Jeanne de Ménibus, Elle

"Tom Malmquist hat den besten Roman des Herbstes geschrieben."
Björn Wiman, Dagens Nyheter

"Malmquists Bericht darüber, wie eine Person hochtraumatische Ereignisse bewältigt, ist außergewöhnlich. Sein Stil und Tempo ziehen den Leser in die Geschichte, eine Geschichte, die niemals selbstmitleidig ist."
Janny Middelbeek-Oortgiese, Swedish Book Review
…mehr