12,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

29 Kundenbewertungen

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte. Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben. Doch ihre Beziehung sorgt für Aufsehen in dem Städtchen.…mehr

Produktbeschreibung
Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: Ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte. Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben. Doch ihre Beziehung sorgt für Aufsehen in dem Städtchen.
  • Produktdetails
  • detebe Diogenes Taschenbücher .24465
  • Verlag: Diogenes
  • Originaltitel: Our Souls at Night
  • Seitenzahl: 196
  • Erscheinungstermin: 12. Dezember 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 180mm x 114mm x 17mm
  • Gewicht: 195g
  • ISBN-13: 9783257244656
  • ISBN-10: 3257244657
  • Artikelnr.: 52384372
Autorenporträt
Kent Haruf, geboren 1943 in Colorado, war ein amerikanischer Schriftsteller. Alle seine sechs Romane spielen in der fiktiven Kleinstadt Holt im US-Bundesstaat Colorado. Er wurde unter anderem mit dem Whiting Foundation Writers' Award, dem Wallace Stegner Award und dem Mountains & Plains Booksellers Award ausgezeichnet. Sein letzter Roman, 'Unsere Seelen bei Nacht', wurde zum Bestseller und mit Jane Fonda und Robert Redford in den Hauptrollen verfilmt. Haruf starb 2014.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Was für eine mutige Frau. Addie Moore ist 70 und verwitwet. Eines Tages läuft sie einfach die Straße in ihrer Kleinstadt hinunter, klopft bei ihrem Nachbarn Louis an die Tür und sagt ihm die schlichten Worte: "Ich wollte fragen, ob du dir vorstellen kannst, hin und wieder zu mir zu kommen und bei mir zu schlafen." Eigentlich keine große Sache. Sie kennen sich als Nachbarn viele Jahre, Louis lebt ebenfalls allein, seine Frau ist an Krebs gestorben. Was tun, wenn Louis ihr Ansinnen ablehnt und sie zurückweist? Es beginnt für die beiden eine Zeit, in der sie sich wichtige Ereignisse aus ihrer Biografie erzählen, ohne dass sie ihre Unabhängigkeit in ihrem täglichen Leben aufgeben. Auch der Enkel von Addie fühlt sich bei ihnen wohl. Einzig ihr Sohn Gene ist massiv gegen ihre Beziehung. Ein bitterer Wermutstropfen, der das neue Leben von Addie und Louis schwer belastet. Der amerikanische Autor Kent Haruf (1943 - 2014), dessen Romane alle in der Kleinstadt Holt in Colorado spielen, erzählt diese besondere Liebesgeschichte in einer kargen, schnörkellosen Sprache. Er hatte nicht viel Zeit für das Schreiben dieses Buches, denn kurz nachdem er es beendet hatte, starb er. Ein besonderes Highlight: Ab Herbst sind in der Verfilmung bei Netflix Jane Fonda und Robert Redford in den Hauptrollen zu sehen.

© BÜCHERmagazin, Manuela Haselberger (has)