UVP 16,00 €

Unser Preis:
14,45 €
versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
7 °P sammeln


  • MP3 Audio CD

19 Kundenbewertungen

Paris, 1958. Die junge Romy Schneider begehrt auf: Statt sich auf das süße »Sissi«-Image festlegen zu lassen, zieht sie nach Frankreich - zu ihrem Geliebten Alain Delon. Die deutsche Öffentlichkeit ist entsetzt, doch Romy genießt Paris in vollen Zügen. Bald spricht sie fast akzentfrei Französisch, aber die Rollenangebote bleiben aus. Dann begegnet sie Coco Chanel, und schnell verbindet die beiden ungleichen Frauen eine intensive Freundschaft. Dank Cocos Rat wandelt sich Romy zu jener eleganten Stilikone, die unter der Regie Luchino Viscontis brilliert und zur Grande Dame des französischen…mehr

Produktbeschreibung
Paris, 1958. Die junge Romy Schneider begehrt auf: Statt sich auf das süße »Sissi«-Image festlegen zu lassen, zieht sie nach Frankreich - zu ihrem Geliebten Alain Delon. Die deutsche Öffentlichkeit ist entsetzt, doch Romy genießt Paris in vollen Zügen. Bald spricht sie fast akzentfrei Französisch, aber die Rollenangebote bleiben aus. Dann begegnet sie Coco Chanel, und schnell verbindet die beiden ungleichen Frauen eine intensive Freundschaft. Dank Cocos Rat wandelt sich Romy zu jener eleganten Stilikone, die unter der Regie Luchino Viscontis brilliert und zur Grande Dame des französischen Kinos wird. Ihre Liebe zu Alain droht indes zu scheitern ...Lesung mit Tessa Mittelstaedt1 mp3-CD ca. 11 h 58 min
Autorenporträt
Marly, MichelleHinter Michelle Marly verbirgt sich die in Hamburg geborene deutsche Bestsellerautorin Micaela Jary, die in München und Lugano aufwuchs. Durch ihren Vater, den Filmkomponisten Michael Jary, begegnete sie vielen Künstlern und Filmschaffenden der fünfziger und sechziger Jahre, später berichtete sie als Reporterin über das Showbiz, bis sie nach Paris zog und Romane zu schreiben begann. Heute lebt sie mit Mann und Hund in Berlin und Mecklenburg-Vorprommern.
Rezensionen
»Ich will ganz französisch sein in der Art, wie ich lebe, liebe, schlafe und mich anziehe.« Romy Schneider