Autor im Porträt

Toptitel von Christopher Paolini

Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia / Eragon-Saga Bd.1

Gebundenes Buch
Ein Wanderer und ein verfluchtes Kind. Zaubersprüche und Magie. Und natürlich Drachen.
Willkommen zurück in Eragons Welt!
Es ist ein Jahr her, dass Eragon aus Alagaësia aufgebrochen ist auf der Suche nach dem geeigneten Ort, um eine neue Generation Drachenreiter auszubilden. Jetzt kämpft er mit unendlich vielen Aufgaben: Er muss einen riesigen Drachenhorst bauen, Dracheneier bewachen und mit kriegerischen Urgals, stolzen Elfen und eigensinnigen Zwergen zurechtkommen. Doch da eröffnen ihm eine Vision der Eldunarí, unerwartete Besucher und eine spannende Legende der Urgals neue Perspektiven.
Dieser Band enthält drei neue Geschichten aus Alagaësia und führt Eragon an den Beginn eines neuen Abenteuers. Außerdem enthüllt das Buch Auszüge aus der Biografie der unvergesslichen Kräuterhexe und Weissagerin Angela ... geschrieben von Angela Paolini, der Schwester des Autors, die ihn zu dieser Figur inspiriert hat.
Illustriert mit vier neuen Originalzeichnungen des Autors!
…mehr

 

18,00 €

 

Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1

Broschiertes Buch
Der Weltbestseller jetzt in glänzender Jubiläums-Ausstattung!
Mit gerade mal fünfzehn Jahren erschuf Christopher Paolini ein einzigartiges Fantasy-Epos voller Magie, Elfen, Zwerge - und natürlich Drachen. Die Abenteuer von Eragon und seinem Drachen Saphira begeistern die Leser weltweit, und er wird zu Recht als der junge "Herr der Ringe" gefeiert. Als Erbe der legendären Drachenreiter stellt sich Eragon gemeinsam mit seinem blauen Drachen, dem Kampf gegen den grausamen Herrscher ihres Landes. Das Schicksal aller liegt in seiner Hand ...
Alles beginnt, als Eragon bei der Jagd einen blauen Stein findet. Dieser Fund wird sein Leben für immer verändern. Denn dem vermeintlichen Stein entschlüpft ein Drachenjunges - und beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt.
…mehr

 

13,00 €

 

Christopher Paolini

Christopher Paolini hat nie eine öffentliche Schule besucht, sondern wurde von seiner Mutter zu Hause unterrichtet. Als Jugendlicher entdeckt er die Welt der Bücher. Hingerissen verschlingt er J. R. R. Tolkien, Raymond Feist, die nordischen Heldensagen - und erschafft mit 15 Jahren eine ganz eigene, komplexe Fantasy-Welt, Alagaësia. "Eragon" erscheint zunächst im Selbstverlag der Eltern und avanciert durch Mundpropaganda zum heimlichen Bestseller. Durch den Schriftsteller Carl Hiaasen auf das Buch aufmerksam gemacht, veröffentlicht Random House USA im September 2003 die Buchhandelsausgabe, die seitdem alle Rekorde bricht.