11,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

21 Kundenbewertungen

Irene, Agentin der unsichtbaren Bibliothek, hat gerade auf einer zwielichtigen Auktion ein seltenes Werk von Bram Stoker gewonnen, als sie und ihr Assistent Kai überfallen werden. Zu spät erkennt Irene, dass es nicht um das Buch, sondern um Kai geht. Er wird mithilfe eines hinterlistigen Tricks entführt. Irene beginnt fieberhaft zu ermitteln. Wer sind die Täter? Wohin haben sie Kai gebracht? Und was wollen sie von ihm? Die Antworten verschlagen selbst Irene die Sprache ...Eine wunderbare Serie für alle, die Bücher liebenSPIEGEL-Bestseller-Reihe»Irene ist eine großartige Heldin:…mehr

Produktbeschreibung
Irene, Agentin der unsichtbaren Bibliothek, hat gerade auf einer zwielichtigen Auktion ein seltenes Werk von Bram Stoker gewonnen, als sie und ihr Assistent Kai überfallen werden. Zu spät erkennt Irene, dass es nicht um das Buch, sondern um Kai geht. Er wird mithilfe eines hinterlistigen Tricks entführt. Irene beginnt fieberhaft zu ermitteln. Wer sind die Täter? Wohin haben sie Kai gebracht? Und was wollen sie von ihm? Die Antworten verschlagen selbst Irene die Sprache ...Eine wunderbare Serie für alle, die Bücher liebenSPIEGEL-Bestseller-Reihe»Irene ist eine großartige Heldin: temperamentvoll, einfallsreich, klug und mit einem wunderbar charmanten Sinn für Humor ausgestattet - ganz ähnlich wie das Buch selbst« The Guardian
  • Produktdetails
  • Die Bibliothekare .2
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Originaltitel: The Masked City
  • Artikelnr. des Verlages: 20888
  • 3. Aufl. 2017
  • Seitenzahl: 460
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • Erscheinungstermin: 21. Dezember 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 185mm x 124mm x 32mm
  • Gewicht: 439g
  • ISBN-13: 9783404208883
  • ISBN-10: 3404208889
  • Artikelnr.: 48189602
Autorenporträt
Genevieve Cogman hat sich schon in früher Jugend für Tolkien und Sherlock Holmes begeistert. Sie hat einen Master of Science und arbeitete bereits in diversen Berufen, die primär mit Datenverarbeitung zu tun hatten. Mit ihrem Debüt Die unsichtbare Bibliothek sorgte sie in der englischen Buchbranche für großes Aufsehen. Der Independant wählte den Roman zu einem der zehn besten fantastischen Bücher des Jahres. Er ist der Auftakt zu einer Serie, in der das Buch als Objekt von Macht und Geheimnissen zelebriert wird. Genevieve Cogman lebt im Norden Englands. Mehr Informationen über die Autorin sind auf ihrer Homepage zu finden: www.grcogman.com
Rezensionen
"Der Plot sorgt für Spannung und Zauberhaftigkeit des Kosmos für ein geradezu diebisches Lesevergnügen." Karriere München, 01.10.2016 "Insgesamt passt das Gebotene einfach wunderbar zusammen. Wir haben eine tolle Erzählerin, die einmal mehr zeigt, dass das sogenannte schwache Geschlecht nicht wirklich schwach ist, eine klasse Abenteuergeschichte und das Ganze handwerklich noch ansprechend aufgearbeitet." phantastiknews.de "Dieser in sich abgeschlossene Roman ist genau das Richtige für Literatur- und Fantasyliebhaber, die hier ein geschicktes Spiel mit den Klischees verschiedener literarischer Genres, verpackt in eine fesselnde Handlung bekommen. Auf jeder neuen Seite dieses Buches verbirgt sich eine unerwartete Wendung, die Genevieve Cogman so raffiniert inszeniert, dass man atemlos jedes Kapitel verschlingt." Lisa Schmidt, Delmenhorster Kreisblatt, 19.09.2016