-38%
9,99 €
Bisher 15,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 15,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 15,99 €**
-38%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 15,99 €**
-38%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: ePub

71 Kundenbewertungen


Die Wahrheit des einen ist die Lüge des anderen. Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. Als Katz den Autor kontaktieren will, ist dieser bereits verstorben. Besessen davon, das Ende der Geschichte zu erfahren, versucht Katz, Laura Baines ausfindig zu machen, die als Studentin auf…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.92MB
Produktbeschreibung
Die Wahrheit des einen ist die Lüge des anderen. Als der Literaturagent Peter Katz ein Manuskript des Autors Richard Flynn erhält, ist er sofort fasziniert. Flynn schreibt über die Ermordung des Professors Joseph Wieder in Princeton. Der Fall wurde nie aufgeklärt, und Katz vermutet, dass der unheilbar kranke Flynn den Mord gestehen oder den Täter enthüllen wird. Doch Flynns Text endet abrupt. Als Katz den Autor kontaktieren will, ist dieser bereits verstorben. Besessen davon, das Ende der Geschichte zu erfahren, versucht Katz, Laura Baines ausfindig zu machen, die als Studentin auf undurchsichtige Weise mit Wieder verbunden war. Doch je tiefer Katz in den Fall eindringt, desto mehr scheint er sich von der Lösung zu entfernen ...

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 27.02.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641194963
  • Artikelnr.: 47165481
Autorenporträt
Chirovici, E.O.
Eugene Chirovici stammt aus einer rumänisch-ungarisch-deutschen Familie aus Transsilvanien und wohnt heute mit seiner Frau in Florenz. In Rumänien hat er sehr erfolgreiche Romane veröffentlicht. Sein erster Roman in englischer Sprache, »Das Buch der Spiegel«, das unter dem Namen E.O. Chirovici erschienen ist, hat für eine internationale Sensation gesorgt und wurde in über 40 Länder verkauft.

Morawetz, Silvia
Silvia Morawetz, geb. 1954 in Gera, studierte Anglistik, Amerikanistik und Germanistik und ist die Übersetzerin von u.a. Janice Galloway, James Kelman, Hilary Mantel, Joyce Carol Oates und Anne Sexton. Sie erhielt Stipendien des Deutschen Übersetzerfonds, des Landes Baden-Württemberg und des Landes Niedersachsen.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Es gibt keine absolute Wahrheit, zumal sie durch das Zerrbild der Erinnerungen immer neu erfunden wird. E. O. Chirovici geht der Frage nach, wie Erinnerungen durch subjektive Wünsche und Erfahrungen verformt werden.
Der New Yorker Lektor Peter Katz erhält einen Brief mit beigefügtem Manuskript von einem gewissen Richard Flynn. In diesem Manuskript, Fragment einer Autobiografie, erzählt Flynn von seiner früheren Liebesaffäre mit einer Studentin, deren Professor Joseph Wieder eine Kapazität auf dem Gebiet der Psychologie ist. Flynn arbeitete für den Psychologen, er faszinierte den jungen Mann und stieß ihn gleichzeitig ab, da er ihn verdächtigte, eine Beziehung zu seiner Freundin zu haben. Als Wieder ermordet wird, gibt es einige Verdächtige, darunter Flynn. Aber der Fall wurde nie aufgeklärt. 25 Jahre später behauptet Flynn, dass er mit seinem Buch die Tat auflösen könne. Doch das Manuskript bricht in der Mordnacht ab. Katz begibt sich auf Spurensuche. Flynn ist vor Kurzem gestorben, und vieles, was er als Fakten geschildert hat, erweist sich als Wunschdenken. Als Katz nicht weiterkommt, holt er sich Hilfe bei Detektiv John Keller. Doch jeder Befragte erzählt eine andere Geschichte, und jeder, der einst Joseph Wieder kannte, hat Geheimnisse.

© BÜCHERmagazin, Margarete von Schwarzkopf (mvs)
"Das ist Unterhaltungsliteratur auf hohem Niveau, im Thriller-Genre ein herausragendes Buch." Denis Scheck