Marktplatzangebote
38 Angebote ab € 0,80 €
  • Broschiertes Buch

27 Kundenbewertungen

War es ein Unfall? Oder doch nur ein Mord unter Freunden?
Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd - doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene Geheimnisse ihren gefährlichen Weg ans…mehr

Produktbeschreibung
War es ein Unfall? Oder doch nur ein Mord unter Freunden?

Winter in den schottischen Highlands: Neun Freunde verbringen den Jahreswechsel in einer abgelegenen Berghütte. Sie feiern ausgelassen, erkunden die eindrucksvolle Landschaft und gehen auf die Jagd - doch was als ein unbeschwerter Ausflug beginnt, wird bitterer Ernst, als heftiger Schneefall das Anwesen von der Außenwelt abschneidet. Nicht nur das Gerücht von einem umherstreifenden Serienmörder lässt die Stimmung immer beklemmender werden, auch innerhalb der Gruppe suchen sich lang begrabene Geheimnisse ihren gefährlichen Weg ans Licht. Dann wird einer der Freunde tot draußen im Schnee gefunden. Und die Situation in der Hütte eskaliert ...

Der internationale Bestseller - nun endlich auch in Deutschland!
Autorenporträt
Lucy Foley hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre beiden Thriller »Neuschnee« und »Sommernacht« wurden zu riesigen internationalen Erfolgen und standen wochenlang auch auf der deutschen Bestsellerliste. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Plots entwickelt, reist Lucy leidenschaftlich gern. Sie lebt in London.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Ein einsames Anwesen an der schottischen Westküste, neun Freunde, die sich zum Teil aus ihrer Studienzeit in Oxford kennen und alle gut betucht sind, ein schon lange geplantes Silvesterwochenende – das schreit ja geradezu nach einer Kriminalgeschichte.  Es ist ein Thriller-Topos, dass sich eine Gruppe von Menschen in einer isolierten Situation befindet und einem Killer ausgeliefert ist. Lucy Foley hat daraus eine fesselnde Story gebastelt, die aus den unterschiedlichen Perspektiven dieser Menschen aus dem englischen Süden erzählt wird. Nicht alle kommen zu Wort, aber einige der wichtigsten Stimmen sind zu hören, darunter die des Wildhüters Doug, der die Leiche von einem aus dem Freundeskreis findet. Dass diese Person abgängig war, wurde im ersten Nachrausch der Feier nicht gleich bemerkt. Da der Roman mehrere Figuren als Erzähler einführt, folgt das Hörbuch mit einer Auswahl gut gewählter Sprecher diesem Vorbild. Jede der Stimmen vermag, den Originalton des Thrillers wiederzugeben. Bald wird deutlich, dass unausgesprochene Themen und verdrängte Emotionen eine Rolle spielen. Das Buch ist eine unterhaltsame Lektüre, das Hörbuch setzt noch einen Pluspunkt drauf.

© BÜCHERmagazin, Margarete von Schwarzkopf (mvs)
»'Neuschnee' begräbt die Sehnsucht nach Harmonie am Kamin unter weißen Massen und eiskalten Absichten und nimmt gefangen, als wäre man mit in der Lodge eingeschneit.« Brigitte
»Ein Thriller, der gefangen nimmt, als wäre man mit in der Lodge eingeschneit.« BRIGITTE