Ausgestorben - Das Buch der verschwundenen Tiere - Gladysz, Katarzyna;Wajs, Joanna
Zur Bildergalerie
22,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln


    Gebundenes Buch

29 Kundenbewertungen

Jahr für Jahr verschwinden Tausende Tierarten für immer von unserem Planeten. Dieses wundervoll illustrierte Sachbuch ist all jenen Tieren gewidmet, die sich heute nicht mehr in der Natur beobachten lassen. Nikola Kucharska nimmt uns mit auf eine spannende Zeit- und Entdeckungsreise von den ersten Landwirbeltieren, über das Zeitalter der Dinos, zu den Bewohnern der Eiszeitlandschaften bis hin zum beschleunigten Artensterben der letzten Jahre. In faszinierenden Bildern erweckt sie den Diplodocus, den Auerochsen und den Tasmanischen Wolf zu neuem Leben, erzählt, wann und wo sie gelebt haben und…mehr

Produktbeschreibung
Jahr für Jahr verschwinden Tausende Tierarten für immer von unserem Planeten. Dieses wundervoll illustrierte Sachbuch ist all jenen Tieren gewidmet, die sich heute nicht mehr in der Natur beobachten lassen. Nikola Kucharska nimmt uns mit auf eine spannende Zeit- und Entdeckungsreise von den ersten Landwirbeltieren, über das Zeitalter der Dinos, zu den Bewohnern der Eiszeitlandschaften bis hin zum beschleunigten Artensterben der letzten Jahre. In faszinierenden Bildern erweckt sie den Diplodocus, den Auerochsen und den Tasmanischen Wolf zu neuem Leben, erzählt, wann und wo sie gelebt haben und was die Gründe ihres Verschwindens waren. Schließlich gelangt sie zu Tieren, die heute akut vom Aussterben bedroht sind wie der Kalifornische Schweinswal oder das Saiga. Nebenbei erfahren Leser allerlei interessante Fakten über Fossilien, die Geschichte der Dino-Forschung, die wichtigsten Naturkundemuseen in Europa oder Urzeitmenschen. Nikola Kucharska zeigt uns mit ihrem Buch, wie wichtig es ist, bedrohte Arten zu schützen und zu bewahren, bevor es für immer zu spät ist.
  • Produktdetails
  • Verlag: Ravensburger Verlag
  • Originaltitel: Zwierzeta, Które Zniknely
  • Seitenzahl: 64
  • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 346mm x 288mm x 18mm
  • Gewicht: 889g
  • ISBN-13: 9783473554706
  • ISBN-10: 3473554707
  • Artikelnr.: 57542785
Kinderbuch des Monats Mai 2020
Nikola Kucharska: Ausgestorben. Das Buch der verschwundenen Tiere

Viel mehr als Dinos und Mammuts: Ein prächtig gestaltetes Sachbuch zeigt die ganze Vielfalt der vergangenen Tierwelt von den ersten Landwirbeltieren bis zu heute fast verschwundenen Arten. Auf einer bunten Zeit- und Weltreise erfahren wir nicht nur alles über Saurier in ihren unzähligen Formen. Wir begegnen auch riesigen Affen, Auerochsen, Laufvögeln und sogar Insekten. – Wann und wo lebten all diese Tiere? Warum starben sie aus? Und woher wissen wir das überhaupt? Über all das berichtet das Buch „Ausgestorben“ wissenschaftlich fundiert und so unterhaltsam wie in einem Comic.

Was?

Das Buch lässt die faszinierende Welt prähistorischer Tiere auferstehen. Informationstafeln zeichnen die Evolution der Landwirbeltiere nach oder ordnen fossile Funde auf einer Weltkarte an. Viel Raum bekommen auch die letzten Jahrhunderte: Je stärker der Mensch in die Natur eingriff, desto mehr Tierarten verschwanden – darunter berühmte Beispiele wie der Tasmanische Wolf oder der Dodo und viele, viele andere. Der letzte chinesische Flussdelfin wurde 2002 gesichtet. Die Geschichte lehrt, wie wichtig es ist, bedrohte Arten zu schützen und zu bewahren.

Wie?

Vom Buchcover grüßt der sympathische Dodo, während der T-Rex und andere Urzeitwesen im Bildrahmen aufblitzen. Das Großformat und der samtweiche, geprägte Einband versprechen nicht zu viel: Die Seiten sind gefüllt mit sagenhaft schönen Bildern in warmen, satten Farben. Dabei ist fast jede Seite anders gestaltet. Die Zeichnungen verbinden einen realistischen Eindruck der Tiere mit einem verschmitzten Comiccharme.

Für wen?

Die manchmal lustigen Bilder sind auch schon für kleinere Kinder ansprechend und spannend. Die Texte setzen dagegen etwas Grundwissen voraus und eignen sich sprachlich für Grundschulkinder ab etwa acht Jahren. Die Informationsdichte und Gestaltung beeindrucken sicher auch viele Erwachsene. Dieses Sachbuch ist ein richtiger Familienschatz.

Von wem?

Der polnischen Künstlerin Nikola Kucharska verdanken wir die Gestaltung des Buchs. Den Text und die wissenschaftlichen Grundlagen verantworteten Katarzyna Gladysz und Pawel Laczek sowie Joanna Wajs. So schön können Forschung und Kunst zusammenwirken!

Und weiter?

Wer mehr spannende Bücher über Tiere aus heutigen und vergangenen Zeiten, von nah und fern, in Groß und Klein entdecken möchte, kann im Reiter „Erde, Umwelt, Tiere bei Ravensburger“ weiterlesen.

Alles zum Kinderbuch des Monats