Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: inya


Bewertungen

Insgesamt 196 Bewertungen
Bewertung vom 23.09.2021
Reise durch ein fremdes Land
Park, David

Reise durch ein fremdes Land


ausgezeichnet

eine lange Reise

Das Buch gefällt mir im Großen und Ganzen sehr gut. Denn es ist ein eher stilles Buch, welches aber bis zum Schluss spannend bleibt, denn der Protagonist schneidet immer wieder eine sehr intime Lebensgeschichte an, die erst zum Schluss aufgelöst wird. Grob geht es in diesem Buch um eine Durchschnittsfamilie, die in Nordirland lebt. Es wird die Kennenlerngeschichte und die Geschichte der Kinder und des Familienvaters erzählt. Es werden die einzelnen Geschichten immer wieder angeschnitten und in der Gedankenwelt des Vaters angesiedelt, als er mit seinem Auto eine lange Reise unternimmt. In diesem Auto denkt er intensiv über sein Leben und seine Lieben nach. In diesen Gedanken kommen die Details seines Lebens immer mehr zum Vorschein. Ich finde es sehr gut geschrieben, auch wenn ich die Landschaftsbeschreibungen immer übersprungen habe. Es ist spannend und sehr gut geschrieben.

Bewertung vom 23.09.2021
Die Flucht beginnt / Survivors Bd.1
Pfeiffer, Boris

Die Flucht beginnt / Survivors Bd.1


ausgezeichnet

super Kinderbuch

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Es ist farbenfroh gestaltet und zeigt die Fische, um die es auch in diesem Kinderbuch geht. Die Schrift ist schön groß und die Kapitel sind kindgerecht lang. So verliert man nicht das Interesse am Lesen und kann auch gut das Lesen einteilen und am nächsten Tag weiterlesen. Das Buch dreht sich außerdem um ein sehr wichtiges Thema, den Umweltschutz beziehungsweise der Klimawandel. Denn Zacky und seine Freunde stehen vor einem sehr großen Problem. Das Riff indem sie wohnen hat sich stark verändert und dies leider nicht zum Positiven. So müssen die Freunde nun noch mehr zusammenhalten und verhindern, dass ihr Lebensraum völlig zerstört wird. Das Thema ist sehr kindgerecht aufbereitet und in eine spannende, familienfreundliche Geschichte verpackt und mit schönen Bildern illustriert. Ich kann es empfehlen.

Bewertung vom 12.09.2021
Das Glashotel
Mandel, Emily St. John

Das Glashotel


ausgezeichnet

sehr gelungen

Das Glashotel ist ein berührendes Buch, welches durch seinen Schreibstil und seine Präzision überzeugt. Vorrangig dreht sich das Buch um die Protagonistin Vincent, welche sich schon früh in ihrem Leben auf sich allein gestellt sieht und ist und sich ihren Weg durch das Leben bahnen muss. Eine Station ist ein Hotel in einer Abgeschiedenheit, in dem sie als Barkeeperin arbeitet und dort einen scheinbar reichen Mann kennen lernt, der sie in die Welt der Reichen und Schönen einführt. Doch diese fragile Scheinwelt hält nicht lange und Vincent ist wieder auf sich alleine gestellt. Neben Vincent lernt man noch viele andere Figuren kenne welche miteinander in dem Buch und der Geschichte verwoben sind. Dies gestaltet das Lesen als sehr spannend und mitreißend. Ich habe diese Lektüre sehr genossen und kann sie allen Literaturfans empfehlen.

Bewertung vom 09.09.2021
Kasi Kauz und die komische Krähe / Kasi Kauz Bd.1
Wnuk, Oliver

Kasi Kauz und die komische Krähe / Kasi Kauz Bd.1


ausgezeichnet

bezaubernd

Kasi Kauz ist eine wunderbare Geschichte, die für die gesamte Familie unterhaltsam und lehrreich ist. Denn Kasi Kauz wohnt mit den anderen Waldtieren in einem Wald. Doch plötzlich taucht dort ein fremdartiges Tier auf. Ein kunterbunter Vogel. Solch einen Vogel haben die anderen Waldbewohner noch nie zuvor gesehen und manche bekommen sogar Angst vor diesem fremden Tier. Doch Kasi Kauz kann sich dieser Haltung der Tiere gegenüber dem Neuen nicht anschließen, denn er beschließt das neue Tier kennenzulernen und dies ist natürlich der weitaus richtigere Weg. Das Buch nimmt so die Kinder mit auf eine spannende Reise welche zeigt, wie man mit neuen und vielleicht auch anders aussehenden Tieren/ Menschen umgeht und dass man natürlich keine Scheu haben braucht. Ebenso toll wie die Geschichte ist auch die Illustration in dem Buch, da sie wirklich mit ganz viel Liebe entstanden ist. Ich kann es jeder Familie empfehlen.

Bewertung vom 05.09.2021
Wellenflug
Neumann, Constanze

Wellenflug


ausgezeichnet

einfach wunderbar

Ich muss sagen mich hat das Thema und das Cover des Buches direkt angesprochen. Auch der Aufbau des Buches ist einfach nur wunderbar, da es aus zwei Sichten geschrieben ist, bzw. die Leben zweier völlig unterschiedlicher Frauen, die doch verwandt sind, sich aber im Laufe ihres Lebens niemals treffen werden. Mich hat jedes Leben der Frauen bewegt, denn Anna hatte kein einfaches Leben, obwohl sie immer Geld hatte und ein luxuriöses Leben führen durfte und Marie, hatte noch ein viel weniger einfaches Leben, da sie aus ärmlichen Verhältnissen stammt. Doch beide Frauen gehen ihren Weg und versuchen das beste aus ihren Leben zu machen und für ihre Familie da zu sein und diese zu schützen. Und genau aus diesem Grund werden sich die beiden Frauen niemals treffen. Ich finde es noch beeindruckender, da das Buch auf einer wahren Familiengeschichte beruht und anhand dieser Familiengeschichte eine bedeutende Zeitspanne der deutschen Geschichte erzählt. Eine absolute Empfehlung!

Bewertung vom 27.08.2021
Dicke Biber
Balàka, Bettina

Dicke Biber


ausgezeichnet

sehr cool

Ich finde das Cover macht schon richtig Laune auf das gesamte Buch und es nimmt uns direkt mit in die Natur und all die schönen Dinge, die man dort entdecken kann. Auch die Geschichte ist äußerst gelungen. Es ist ein Krimi für Kinder, aber man kann ihn auch durchaus sehr gut als Erwachsener lesen. Der Krimi dreht sich um die Natur und den Naturschutz und greift damit sehr wichtige und tagesaktuelle Themen auf, die nicht nur bei den Kindern top Themen sind. Und so geht es spannend auf eine Reise durch die Natur mit all ihren Wundern, welche schützenswert sind. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und sowohl für die Kinder, als auch für die Erwachsenen sehr gut zu lesen. Das Buch ist mit wunderschönen und sogar bunt gedruckten Illustrationen durchzogen, welche die Leser zum Träumen einladen und direkt in die Natur an den Schauplatz der Geschichte entführen. Ich kann es sehr weiterempfehlen.

Bewertung vom 25.08.2021
Fanzi
Schmidauer, Elisabeth

Fanzi


ausgezeichnet

beeindruckend

Fanzi ist eigentlich Franz und um ihn geht es auch in dem Buch. das Cover zeigt einen nachdenklich und leicht melancholischen Mann und dies stimmt schon sehr gut auf das Buch ein. Auch wird mit dem Cover ein historischer Roman angedeutet und so ist es auch, da er bis zu dem ersten Weltkrieg reicht. Franz wächst auf einem Bauernhof auf und ihm wird von seiner Mutter leider Liebe verwehrt. Von dem Vater erhält er auch kaum Beachtung und so ist sein Alltag eher Trist. Auch liegt eine dunkle Geschichte über der Familie, da die geliebte Schwester von den Eltern in ein Heim gegeben wurde. Die Enkelin von Franz geht der Familiengeschichte und der Geschichte von Franz auf die Spur. Ich finde es sehr interessant geschrieben, da es einmal aus der Sicht von Franz und seiner Enkelin erzählt wird. Das Buch baut eine sehreinnehmende Stimmung auf und man wird direkt in diese fiktive, aber dennoch sehr wahr anmutende Geschichte mitgenommen.

Bewertung vom 22.08.2021
Rochade
Tötschinger, Reinhard

Rochade


ausgezeichnet

außergewöhnlich

Das Cover sieht sehr gut aus und zeigt genau das Bild, um welches in dem Buch geht. Das Buch handelt von einem berühmten Bild von Jan Vermeer und wie dieses Bild einem Anschlag zum Opfer fällt. Nach dem Anschlag kommt das Bild zu einem Restaurator, der die Geschichte in dem Buch erzählt. Denn das Bild soll so schnell wie möglich restauriert werden und dies passt dem Restaurator natürlich gar nicht. Neben der Restauration bestehen auch Begierlichkeiten nach diesem Bild von seitens der Politik, welche auch näher beleuchtet wird. Ich finde das Thema allgemein des Buches sehr spannend und ich finde die Story auch sehr gut umgesetzt. Es lässt sich sehr gut lesen, da es sehr gut und flüssig geschrieben wurde. Ich kann es sehr empfehlen, da ich mich für Kunst interessiere und ich das Thema super spannend finde. Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen.

Bewertung vom 22.08.2021
Greta und Jannis
Kuratle, Sarah

Greta und Jannis


ausgezeichnet

außergewöhnlich


Dieses Buch ist wirklich außergewöhnlich, denn das Buch hat einen ganz besonderen Schreibstil. Es ist sehr poetisch geschrieben und die Gedanken der Protagonisten werden unvermittelt in den Text eingeflossen, so dass man sich erst einmal an den Schreibstil und die "Störungen" im Text gewöhnen muss. Außerdem ist das Buch voller Poesie und es macht einfach nur Spaß als lesebegeisterter Mensch dieses Buch zu lesen, da jedes Wort mit Bedacht geschrieben wurde. Auch die Geschichte ist sehr interessant, da sie von einer verbotenen Liebe zwischen Greta und Jannis handelt, die in einem Bergdorf wohnen. Dort dürfen sie nicht zusammen sein, aber natürlich ist die Liebe stärker. Dieses kleine Büchlein ist für jeden Literaturfan eine Bereicherung und muss in jeder Buchsammlung im Bücherregal stehen. Ich kann es jedem empfehlen, der viel Wert auf einen guten Schreibstil achtet.

1 von 1 Kunden fanden diese Rezension hilfreich.

Bewertung vom 14.08.2021
Mutter werden. Mutter sein.

Mutter werden. Mutter sein.


ausgezeichnet

eine gute Mischung

Das Thema Mutter werden und Mutter sein beschäftigt natürlich vor allem Frauen, die dabei sind einer Mutter zu werden oder es schon sind. Zur zweiten Gruppe gehöre ich und mich hat der Titel und das Cover direkt angesprochen. In diesem Buch erzählen viele verschiedene Frauen ihre Geschichten und ihre Sichtweisen zum Mutter werden und Mutter sein und geben damit sehr viel Spielraum und Anreize für eigene Gedanken. Ich finde es toll, dass die Beiträge in dem Buch von so vielen unterschiedlichen Frauen verfasst wurden. Auch sind die Ansätze der Auseinandersetzung mit dem Thema teilweise grundlegend unterschiedlich, so dass es nicht langweilig wird. Deshalb konnte ich mich natürlich mit einigen Texten mehr und manchen weniger identifizieren. Doch genau deshalb finde ich dieses Buch so toll, da es so vielschichtig dieses Thema beleuchtet und nie langweilig wird.