Der Verrat, 1 MP3-CD - Sandberg, Ellen
Zur Bildergalerie
Statt 14,99 €**
12,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Sofort lieferbar
6 °P sammeln


    MP3 Audio CD

36 Kundenbewertungen

Ein Weingut an der Saar. Ein altes Verbrechen. Und eine Schuld, die nie verjährt ...
Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihren Schwestern Pia und Birgit. Pia ist die einzige der Schwestern, die es gut getroffen hat. Die erfolgreiche Restauratorin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr Glück…mehr

Produktbeschreibung
Ein Weingut an der Saar. Ein altes Verbrechen. Und eine Schuld, die nie verjährt ...

Als Nane nach zwanzig Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen wird, hat sich vieles verändert. Nicht aber die Schuld, die weiter auf ihr lastet. Nicht die Erinnerung an die Nacht, die ihr Leben zerstörte und schon gar nicht das Verhältnis zu ihren Schwestern Pia und Birgit. Pia ist die einzige der Schwestern, die es gut getroffen hat. Die erfolgreiche Restauratorin lebt mit ihrem Mann auf einem idyllischen Weingut an der Saar. Da lässt es sich gut verdrängen, auf welch zerbrechlichem Fundament ihr Glück gebaut ist. Doch dann tritt ihre Schwester Nane wieder in ihr Leben und Pia ahnt: Es ist Zeit für die Wahrheit. Und damit Zeit für Rache - oder Vergebung.

Gelesen von Thomas M. Meinhardt.

(Laufzeit: 1 mp3-CD, ca. 10 h 38)
  • Produktdetails
  • Verlag: Dhv Der Hörverlag
  • Gesamtlaufzeit: 638 Min.
  • Erscheinungstermin: Januar 2019
  • ISBN-13: 9783844532036
  • Artikelnr.: 53546199
Autorenporträt
Sandberg, Ellen
Ellen Sandberg ist das Pseudonym einer erfolgreichen Münchner Autorin. Sie arbeitete zunächst in der Werbebranche, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihr erster Roman »Die Vergessenen« stand monatelang ganz oben auf der Bestsellerliste und begeisterte Leser und die Presse. »Der Verrat« ist Ellen Sandbergs zweiter groß angelegter Spannungs- und Familienroman.

Meinhardt, Thomas M.
Der Schauspieler Thomas M. Meinhardt ist gleichermaßen aus Fernseh- und Hörbuchproduktionen bekannt. Er hat bereits in mehreren TV-Serien wie beispielsweise "Tatort", "SOKO 5113" oder "Polizeiruf 110" mitgewirkt. Er spielte an zahlreichen renommierten Bühnen - vornehmlich am Münchner Metropoltheater in Erfolgsstücken wie "Tannöd" und "Unter dem Milchwald". Für den Hörverlag las er u. a. "Jimi Hendrix - Starting at Zero", Elisabeth Herrmanns "Versunkene Gräber", Erik Axl Sunds "Victoria-Bergman"-Trilogie und "Die Vergessenen" von Ellen Sandberg.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

20 Jahre hat PR-Beraterin Nane im Gefängnis gesessen: lebenslänglich wegen Mordes. Seit Kurzem ist die Mittvierzigerin auf Bewährung frei, doch die Vergangenheit lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Einmal noch möchte sie mit Thomas von Manthey reden, dessen Sohn Henning durch ihre Schuld zu Tode gekommen ist. Und: Nane möchte endlich wissen, ob sie in jener Sommernacht vor 20 Jahren nicht doch versucht hat, das Verhängnis in letzter Minute abzuwenden. Auf Chateau Graven, dem Weingut der Familie von Manthey, sucht sie verzweifelt nach Antworten. "Der Verrat" ist der zweite Krimi von Inge Löhnig, den die Serienschreiberin und Bestsellerautorin unter dem Pseudonym Ellen Sandberg veröffentlicht. In zahlreichen Rückblicken erzählt sie die Geschichte der beiden ungleichen Schwestern Pia und Nane, deren Animositäten Jahrzehnte später in eine Katastrophe münden. Doch auch auf dem noblen Weingut der von Mantheys, in das Pia eingeheiratet hat, ist man einander nicht grün. Als der charismatische Thomas von Manthey einen Herzinfarkt erleidet, brechen alle Dämme, und die Geister der Vergangenheit drängen mit aller Macht ans Licht. Ellen Sandberg schildert überzeugend den Zerfall einer Familie. Gut aufgebaut, packend geschrieben und psychologisch überzeugend.

© BÜCHERmagazin, Petra Pluwatsch
"Drei Schwestern, ein Mord und jede Menge Lügen; eine scheinbar untragbare Schuld, die am Ende auf ganz anderen Schultern lastet als ursprünglich gedacht. Die Ahnung, dass sich das Lügennetz aufrollen wird, hält die Geschichte spannend, die fein gezeichneten Figuren machen es schwer, das Buch aus der Hand zu legen." stern