Broschiertes Buch

24 Kundenbewertungen

Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet…mehr

Produktbeschreibung
Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen.
Vom Autor der Spiegel-Bestseller "Schnitt" und "Schock".
  • Produktdetails
  • Ullstein Taschenbuch Nr.28690
  • Verlag: Ullstein Tb
  • Seitenzahl: 432
  • Erscheinungstermin: 9. Juni 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 214mm x 136mm x 34mm
  • Gewicht: 534g
  • ISBN-13: 9783548286907
  • ISBN-10: 3548286909
  • Artikelnr.: 41783290
Autorenporträt
Marc Raabe scheint zu den Menschen zu gehören, die genau das verwirklichen, wohin sie ihre Leidenschaft führt - und ganz nebenbei entsteht so eine große Filmproduktionsfirma oder eben ein Buch. Aber der Reihe nach. Der gebürtige Kölner, Jahrgang 1968, las schon als Junge heimlich nachts unter der Bettdecke und liebte spannende Geschichten. Mit 15 Jahren begannen er und ein Freund, Super-8-Filme zu drehen. Eine Leidenschaft, unter der die Schule ziemlich litt, so Raabe. Das Abitur gelang zwar, doch die Bewerbung an der Filmhochschule München nicht. Raabes Antwort auf die Frage, wie denn sein Beitrag zum deutschen Film aussehen würde, lautete: "Ich würde ihn gerne etwas französischer machen." Das kam wohl nicht gut an... Es folgte ein Studium, in dem Raabe nicht glücklich wurde, und die Idee, ein Buch zu schreiben - doch damals, mit Anfang 20, war der Plan noch etwas zu groß für ihn. Dann kam alles, wie es kommen musste. Der Schulfreund und Raabe machten sich selbstständig mit einer Produktionsfirma, die heute zu den renommierten der Branche gehört. Dem Drang, ein Buch zu schreiben, gab Raabe dann mit Anfang 40 wieder nach. "Ich habe abends keine Bücher mehr gelesen, stattdessen habe ich versucht, eins zu schreiben." Eineinhalb Jahre später war sein Debüt, der Thriller "Schnitt", fertig. Marc Raabe lebt mit seiner Familie in Köln.
Das meint die buecher.de-Redaktion: Gänsehaut! Mit "Schnitt" hat Marc Raabe einen sehr gut erzählten Psychothriller vorgelegt - wir sind gespannt auf die nächsten Bücher.
Rezensionen
"Packend!", neue woche, 26.06.2015 20151112