12,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

33 Kundenbewertungen

Schokolade gegen Nougat.
Was tun, wenn man nicht dieselbe Sprache spricht und aus unterschiedlichen Kulturen kommt? Die rebellische und selbstbewusste Josie und ihre neue Mitschülerin Nadima machen es vor: Sie tauschen Süßigkeiten aus und verständigen sich mithilfe von Emojis. Und so wird schnell klar, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben, als sie je gedacht hätten. Der Anfang einer ganz besonderen Freundschaft! Doch wie jede Freundschft wird auch diese auf die Probe gestellt ...…mehr

Produktbeschreibung
Schokolade gegen Nougat.

Was tun, wenn man nicht dieselbe Sprache spricht und aus unterschiedlichen Kulturen kommt? Die rebellische und selbstbewusste Josie und ihre neue Mitschülerin Nadima machen es vor: Sie tauschen Süßigkeiten aus und verständigen sich mithilfe von Emojis. Und so wird schnell klar, dass sie mehr Gemeinsamkeiten haben, als sie je gedacht hätten. Der Anfang einer ganz besonderen Freundschaft! Doch wie jede Freundschft wird auch diese auf die Probe gestellt ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Ars Edition
  • Seitenzahl: 236
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 18. Juni 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 149mm x 25mm
  • Gewicht: 428g
  • ISBN-13: 9783845827353
  • ISBN-10: 3845827351
  • Artikelnr.: 52443158
Autorenporträt
Lester, Cas
Cas Lester arbeitete viele Jahre für CBBC, das Kinderprogramm des Fernsehsenders BBC. Sie entwickelte und produzierte diverse erfolgreiche Kindersendungen wie JACKANORY, MUDDLE EARTH, THE MAGICIAN OF SAMARKAND, BIG KIDS, THE STORY OF TRACY BEAKER und wurde für zahlreiche Auszeichnungen nominiert, u.a. den Royal Television Award und den Broadcast Children's Award. Heute schreibt sie Kinderbücher und lebt mit ihren eigenen vier Kindern und Hund Bramble in Oxfordshire, England.

Spindler, Christine
Christine Spindler, Jahrgang 1960, lebt in Auenwald, was genau so idyllisch ist, wie es sich anhört. Seit 20 Jahren arbeitet sie als freie Autorin und Übersetzerin. Die meisten ihrer Bücher hat sie unter dem Pseudonym Tina Zang veröffentlicht, darunter die beliebte "Karatehamster"-Reihe.
Rezensionen
"Nicht nur Liebe geht durch den Magen, Freundschaften mitunter auch. Und auch diese erleben manchmal Höhen und Tiefen. Doch mit Schokolade, Wertschätzung und Verständnis meistern Josie und Nadima auch schwierige Momente.", Kinderbuch-couch.de, Claudia Goldammer, 27.11.2018
Besprechung von 27.11.2018
Mit Emojis reden
In Cas Lesters Mädchengeschichte gibt es plötzlich
eine Neue in der Klasse – Nadima aus Syrien
VON ROSWITHA BUDEUS-BUDDE
Diesen Tag wird die zwölfjährige Josie nie vergessen. Nicht nur weil sie ihre drei großen Brüder dazu anstiftete, aus Rebellion gegen die Schulordnung mit Röcken in den Unterricht zu gehen – zur Strafe müssen sie den ganzen Tag in alten Turnklamotten herumlaufen. Sondern weil plötzlich eine neue Schülerin in der Klassentür steht, Nadima. Sie soll ihre Freundin werden, entscheidet Josie und bietet ihr ganz spontan den Platz neben sich an. Um bald festzustellen, dass das Mädchen mit Kopftuch kein Wort versteht. Doch während alle vergebens versuchen, mit der Neuen zu reden und bald das Interesse verlieren, hat Josie einen besonderen Einfall. Sie bietet ihr ein Stück Schokolade an mit den Worten: Sprichst du Schokolade? Und entdeckt bald, dass sie sich wunderbar über Emojis mit ihr verständigen kann.
Die englische Autorin Cas Lester macht aus dieser Frage gleich den Titel ihrer Teeniegeschichte, in der sie den Schulalltag ihrer Heldin mit den Erfahrungen und Erlebnissen des syrischen Mädchens Nadima in dieser ihr unbekannten Welt verbindet. In der Rosie wild und temperamentvoll im Mittelpunkt steht und sich nicht mit deutlicher Kritik am Schulalltag und an den Lehrern zurückhält. Ihre Mum versucht, sie zu beruhigen, sie solle den Unterricht bei dem Englischlehrer, den sie aus tiefster Seele verabscheut, als Herausforderung betrachten, „die ich meistern kann, da ich die Fähigkeiten habe, großartig allen Widrigkeiten des Lebens zu trotzen“. Diese Fähigkeiten hat sie dringend nötig, denn als Legasthenikerin muss sie sich immer wieder mit kühnen Ideen selbst motivieren, um sich nicht unterlegen zu fühlen. Und die Fehde mit einem Mädchen aus ihrer Klasse, das ihr jetzt bei ihrer besten Freundin scheinbar den Rang abläuft, macht ihre Stimmung auch nicht besser.
Dass Geschichte mit ernsten Problemen trotzdem unterhaltsam und spannend erzählt wird, liegt daran, dass die Autorin Cas Lester lange Zeit für das Kinderprogramm des Fernsehens der BBC gearbeitet hat und die Schwierigkeiten, Stimmungen und Vorlieben pubertierender Mädchen kennt. So lässt sie ihre Heldin Frust und Ärger ausleben und scheut sich nicht vor einer direkten, respektlosen Sprache. Gibt der Geschichte auch komische Wendungen, weil der übertriebene Gerechtigkeitssinn und die Empfindlichkeit des Mädchens immer wieder heftige Reaktionen in seiner Umgebung auslösen. So wechselt die Handlung mit schnellen Schnitten und treffenden Dialogen hin und her von den Familienszenen mit der Mutter und den großen Brüdern zum Schulalltag und der langsamen Annäherung an das Schicksal von Nadima und ihrer Familie, die lange Zeit nichts über ihr Leben und die Flucht erzählen will. Als aber die Schüler die Aufgabe bekommen, einen Stammbaum zu zeichnen, und Nadima „g“ für gestorben hinter die Namen vieler Familienangehörigen in Syrien setzt, ist Josie so erschüttert, dass sie die Geschichtslehrerin vor versammelter Lehrerschaft angreift: „Welches Recht haben Sie, in unseren Leben herumzuschnüffeln? Uns nach unseren Familiengeheimnissen zu fragen. Und uns an all die grässlichen, furchtbaren Ereignisse zu erinnern. Für wen halten Sie sich?“
Sie wird zwar für diesen Auftritt bestraft, aber ihr wird recht gegeben. Nadina beschenkt Josie mit einem besonderen Armband, auf dem gestickt mit Perlen die Inschrift „Freundschaft für immer“ zu lesen ist. (ab 10 Jahre)
Cas Lester:
Sprichst du Schokolade? Aus dem Englischen
von Christine Spindler. ArsEdition,
München 2018.
235 Seiten, 12,99 Euro.
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
»'Sprichst du Schokolade?' ist ein Buch, das eine niedliche Geschichte über zwei Freundinnen erzählt und dabei eine ernste Thematik kindgerecht verpackt. Ich würde das Buch definitiv nicht nur Kindern empfehlen.», Ani-chans fantastic books, Anna-Lena Krug, 16.06.2018