14,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Nachdruck / -produktion erscheint vorauss. November 2020
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

29 Kundenbewertungen

Der neue Roman der "Kindle Storyteller Finalistin 2019" / BILD- und #1-Kindle-Bestsellerautorin Michelle Schrenk.
Herzzerreißend, prickelnd und dramatisch. Bestsellerautorin und Kindle Storyteller Finalistin 2019 Michelle Schrenk schreibt von der Liebe, dem Leben und von zwei Menschen, die sich ineinander verlieren. Echte Gefühle und ein echtes Schicksal nach einer wahren Begebenheit. Ein Buch, das einen tief im Herzen berührt. Tu so, als ob du mich liebst - so lautet der Deal. Nichts leichter als das, denkt er. Denn sein Herz hat er noch nie verloren. Bis jetzt.
Einfach frei sein, ein
…mehr

Produktbeschreibung
Der neue Roman der "Kindle Storyteller Finalistin 2019" / BILD- und #1-Kindle-Bestsellerautorin Michelle Schrenk.

Herzzerreißend, prickelnd und dramatisch. Bestsellerautorin und Kindle Storyteller Finalistin 2019 Michelle Schrenk schreibt
von der Liebe, dem Leben und von zwei Menschen, die sich ineinander verlieren. Echte Gefühle und ein echtes Schicksal nach einer wahren Begebenheit. Ein Buch, das einen tief im Herzen berührt.
Tu so, als ob du mich liebst - so lautet der Deal.
Nichts leichter als das, denkt er.
Denn sein Herz hat er noch nie verloren. Bis jetzt.

Einfach frei sein, ein normales Leben führen und die Liebe erfahren, mit allem, was dazugehört: aufregende Küsse, Händchenhalten, Zärtlichkeiten.
Genau das wünscht sich Jasmin Blum, als sie zu ihrer Freundin Louisa in eine WG zieht.
Sie möchte diese Momente spüren, die ein Herz höherschlagen lassen.
Und sie will das alles mit ihm erleben. Mit Kale Haber, der so verrucht, unnahbar und sexy ist.
Mit seinen unverwechselbaren Augen, dem durchtrainierten Körper und seinem Motorrad hat er schon so manches Mädchenherz gebrochen.Es scheint jedoch unmöglich, ihn für dieses Vorhaben zu gewinnen.
Doch das Schicksal spielt Jass den Ball in die Hände, und so schlägt sie Kale einen Deal vor, den er nicht ablehnen kann.
Er soll so tun, als würde er sie lieben. Unter einer Bedingung: Keiner von ihnen darf dabei sein Herz verlieren.
Für Kale eine Kleinigkeit, denn er versteht sich darin, anderen etwas vorzuspielen, ohne wirklich etwas zu fühlen.
Doch je mehr Zeit die beiden zusammen verbringen, und je mehr Herzklopfmomente Kale Jass schenkt, umso heftiger
wird das Prickeln zwischen ihnen. Jass erkennt, dass nicht nur sie ein Geheimnis hat, sondern dass auch hinter Kales eiskalter Fassade mehr steckt, als sie jemals ahnen konnte.

Eine Liebesgeschichte, die unter die Haut geht und tief im Herzen berührt.
  • Produktdetails
  • Verlag: Nova Md; Michelle Schrenk
  • Artikelnr. des Verlages: SWSK02
  • Seitenzahl: 426
  • Erscheinungstermin: November 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 208mm x 139mm x 35mm
  • Gewicht: 629g
  • ISBN-13: 9783964439161
  • ISBN-10: 3964439169
  • Artikelnr.: 57893310
Autorenporträt
Hinter der Autorin Michelle Schrenk steckt eine 1983 in Nürnberg geborene Wassermannfrau, die sich bereits im Grundschulalter dem Schreiben von Geschichten widmete. Träume, Sehnsüchte und die große Liebe spielen in ihren Büchern eine wichtige Rolle. Damit trifft sie auch ins Herz ihrer Leser. Seit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 2014 hat sie bereits vierhunderttausend Bücher verkauft. Nahezu jeder ihrer Titel war ein Bestseller und in den Amazon Top 100 vertreten. Ihr herzerwärmender Roman "Kein Himmel ohne Sterne" befand sich 2017 und 2018 sogar für mehrere Wochen auf Platz eins, mehr als zehn Monate lang ohne Unterbrechung in den Top 100 und wurde zum Kindle-Jahresbestseller 2017. Mit ihrem Buch "Irgendwo hinter den Wolken", ist sie eine der drei Finalisten des Kinlde Storyteller Awards 2019. Sie ist überzeugt, dass es viele Wege zum Glück gibt, und hofft, ihren Lesern mit ihren Büchern ein wenig davon zu schenken. Mehr über Michelle und ihre Bücher im Internet auf: www.michelleschrenk.de Mehr aus Michelles Leben gibt's auf Facebook und Instagram: www.facebook.com/MichelleSchrenkAutorin www.instagram.com/michelle_schrenk_autorin