Benutzer
zu den Top-Rezensenten

Benutzername: Lese-mama


Bewertungen

Insgesamt 78 Bewertungen
Bewertung vom 14.12.2019
Greta und die Großen
Tucker, Zoë

Greta und die Großen


sehr gut

Zum Buch:
Ein Mädchen Namens Greta wohnt im Wald. Eines Tages kommen die Tiere und bitten Greta um Hilfe. Die Großen machen den Wald kaputt und nehmen den Tieren ihre Heimat. Greta überlegt nicht lange, sondern handelt. Und jeden Tag schließen sich ihrem Streik mehr Lebewesen an ...

Meine Meinung:
An Greta Thunberg kommt in diesem Jahr keiner vorbei, ist sie doch die Vorreiterin in des Klimastreiks.
Dieses Bilderbuch bringt den jüngsten Lesern den Klimastreik nah, auch wenn es hier etwas kindlicher um das Wohl der Tiere und des Waldes geht.
Das Buch ist eine gute Möglichkeit, kleineren Kindern zu erklären was genau bei uns falsch läuft und was Greta tut.
Ich finde das Thema geht jeden an und man kann nicht früh genug anfangen, Kinder für die Umwelt zu sensibilisieren. Aber wie bei allem im Leben lernen Kinder von ihren Vorbildern. Also wenn ich selbst nicht umweltfreundlich lebe, lernt es mein Kind auch nicht aus einem Buch.
Die Idee ist zwar echt gut, aber Kinder lernen durch Vorbildfunktion, durch Vorleben, nicht durch Vorlesen. Aber ein Anfang ist mit dem Buch auf jeden Fall gemacht.

Bewertung vom 13.12.2019
Jenseits der Goldenen Brücke / Cassardim Bd.1 (eBook, ePUB)
Dippel, Julia

Jenseits der Goldenen Brücke / Cassardim Bd.1 (eBook, ePUB)


sehr gut

Zum Buch:
Amaia wurde zum achten Mal sechzehn. Das und warum sie keinem ihrer Geschwister ähnlich sieht, beschäftigt sie sehr. Doch Amaias Eltern machen aus allem ein Riesengeheimnis und sie ziehen ständig um. Als ihr ältere9 Bruder einen Gefangenen mit nach Hause bringt, den geheimnisvollen Noár, hofft Amaia von ihm was zu erfahren. Aber da gerät ihre Familie in Gefahr und Noár ist vielleicht ihr einzige Rettung.

Meine Meinung:
Obwohl ich Izara schon ewig auf meinen Wunschzettel habe, las ich noch kein Buch von Julia Dippel. Dieses sollte mein erstes sein.
Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, die Figuren werden gut beschrieben, der Spannungsbogen steigt stetig an. All das sind wichtige Kriterien für ein Jugendbuch, da Jugendliche kaum noch lesen.
Hier ist es gegeben. Das Buch ist durch seine Protagonisten sehr gut zu lesen, Amaia ist toll, sie ist mutig, sie ist liebenswert.
Mir gefiel die Geschichte sehr gut, die Spannung auf Teil zwei ist jedenfalls vorhanden, ich möchte unbedingt weiterlesen.
Sehr empfehlenswert für alle Leser von Jugendromanen, die es gerne spannend und romantisch mögen. Ohne Liebe geht nichts (;

Bewertung vom 13.12.2019
Gar kein Plan ist auch eine Lösung
Groh, Kyra

Gar kein Plan ist auch eine Lösung


sehr gut

Zum Buch:
Bei Mara läuft alles, mehr oder weniger. Ihr Job als Assistentin einer Influencerin läuft, nervig zwar und anstrengend, aber es läuft. Ihr Beziehung zu ihrem Verlobten läuft, es ist zwar keine große Leidenschaft vorhanden, aber es läuft. Ihre Wohnung ist ok, nicht ihr Gewxhamck, aber er läuft ...
Ist das alles? Soll das Leben nur laufen?
Nicht wenn es nach Sebastian, ihrem Verlobten, geht. Er trennt sich von Mara, schmeißt sie aus der Wohnung.
Ein Grund nochmal von vorne anzufangen mit Plan B ...

Meine Meinung:
Ja, was soll ich sagen. Es läuft (;
Die Geschichte ist jetzt nicht besonders überraschend gewesen, nicht neues. Mara muss ihr Leben in Griff bekommen, Mara braucht aber irgendwie immer einen Mann an ihrer Seite, das nervt. Ich fand Mara sehr nervig, die erinnerte mich an irgendeine englische Buchheldin, ich komme aber nicht auf den Namen. Egal.
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen, die Worte fließen, ein angenehmes Lesegefühl. Vielleicht war es einfach die falsche Zeit für das Buch, kurz vor Weihnachten mag ich es eigentlich lieber total kitschig und romantisch, das konnte mir das Buch nicht geben. Aber eine nette Unterhaltund.

Bewertung vom 13.12.2019
Koordinaten des Glücks
Ellingsen, Cynthia

Koordinaten des Glücks


ausgezeichnet

Zum Buch:
Dawn Conners reist zurück in ihre alte Heimat an den Lake Michigan. Dort versucht sich ein altes Familiengeheimnis ihres Großvaters zu lüften. Hat er tatsächlich einen Schatz gestohlen, wie es die Medien behaupten?
In dem Leuchtturm, in dem er lebte, beginnt sie die Suche. Immer mehr Menschen werden darauf aufmerksam, darunter auch der äußert gutaussehende Kit Whittaker. Doch um das Geheimnis zu lüften muss Dan sich erst einmal klar werden, wem sie überhaupt vertrauen kann ...

Meine Meinung:
Angezogen von dem zuckersüßen Cover, ich liebe Leuchttürme, wollte ich die Geschichte lesen. Familiengeheimnisse liebe ich sowieso, das konnte doch nur gut werden. Und ich wurde nicht enttäuscht. Dawn war mit von Beginn an sympathisch, eine tolle Frau. Das es zwischen ihr und Mit nur so knisterte war schön zu lesen, sie Stimmung stimmte. Dazu noch das schon Setting, so dass ich am liebsten sofort die Koffer packen wollte.
Ein gefühlvoller, romantischer geheimnisvoller Roman der mich total in seinen Bann ziehen konnte.
Guter Schreibstil, sehr flüssig zu lesen, ich fieberte richtig mit den beiden mit.
So muss ein Roman für schöne Lesestunden sein.

Bewertung vom 13.12.2019
Solange wir lieben (eBook, ePUB)
Thomas, Liv

Solange wir lieben (eBook, ePUB)


gut

Zum Buch:
Julia und Konstantin sind seit drei Jahren ein Paar, sie lieben sich, machen aber kaum noch was gemeinsam. Beruflich sehr eingespannt bleibt kaum Zeit für Zweisamkeit.
Da bekommt Julia eine Brief von ihrem ehemaligen Freund Tom. Tom ist sehr krank, ALS, und Julia versucht gemeinsam mit seiner Schwester Tom ein paar wünsche zu erfüllen...

Meine Meinung:
Angezogen von dem absolut zauberhaften Cover und der vielversprechenden Kurzbeschreibung wollte ich das Buch so gerne lesen.
Der Schreibstil ist auch richtig gut zu lesen, es fließt. Ich hätte mir aber anhand des Themas etwas mehr Gefühl gewünscht, das kam nicht so richtig bei mir an.
Ich mag Bücher, die mich zu Tränen rühren können eigentlich total gerne, aber in diesem Fall war es fast zuviel des Guten, es war vollgepackt mit emotionalem Müll, der irgendwie zusammenhanglos abgeladen wurde.
Dennoch war es eine berührende Geschichte, mich konnte sie halt leider nicht wirklich erreichen.

Bewertung vom 09.12.2019
Winterglück am Meer (eBook, ePUB)
Larsen, Julie

Winterglück am Meer (eBook, ePUB)


sehr gut

Zum Buch:
Olivia lebt bei ihrem Onkel und ihrer Tante auf einer Gezeiteninsel in Jütland. Kurz vor Weihnachten kommen nicht nur ihre Cousins und ihre Cousine nebst Familien in das Hotel Hygge, sondern auch Jesper aus Berlin. Jesper ist Projektleiter einer Investmentfirma und soll Olivias Onkel aus den roten Zahlen helfen ...

Meine Meinung:
Das Cover und das Meer haben mich angelockt. Die Kurzbeschreibung tat sein übriges und schon war ich der Story verfallen. Ein absolut wunderschönes, zauberhaftes Setting auf der Gezeiteninsel, so authentisch beschrieben, dass ich am liebsten meine Koffer packen würde.
Der Schreibstil von Julie Larsen ist sehr gut zu lesen, auch mit den dänischen Worten hatte ich keine Schwierigkeiten. Nur zwischendrin wurde aus der Farmor = Großmutter väterlicherseits auf einmal die Tante, das hat mich kurz verwirrt aber es hat der Geschichte keinen Abbruch.
Die Protagonisten Olivia und Jesper waren mir von Beginn an sympathisch, auch wenn Jesper nicht nur gutes für das Hotel in Sinn hatte.
Am Ende war es eine wunderschöne, romantische, aber auch spannende Geschichte über eine ganz tolle Familie. Mir hat es jedenfalls gut gefallen.
Allerdings ein winterliches Buch, kein weihnachtliches. Mit etwas mehr Weihnachtsstimmung hätte es mir noch besser gefallen.

Bewertung vom 07.12.2019
Keeping Faith - Farben der Liebe (eBook, ePUB)
Wedekind, Rebekka

Keeping Faith - Farben der Liebe (eBook, ePUB)


ausgezeichnet

Zum Buch:
Ben genießt sein Leben als Single in vollen Zügen. Dann zieht Faith neben ihn und er ist total fasziniert vom ihr. Sie könnte die Eine sein.
Ben versucht Faith zu erobern, aber sie ist geheimnisvoll und anscheinend nicht interessiert ...

Meine Meinung:
Zuersr fiel mir das Cover auf, es ist einfach ein Augenfang. Dann fing ich an zu lesen und konnte nicht mehr aufhören. Rebekka Wedekind hat einen ganz wunderbaren Schreibstil, ich fieberte mit Ben regelrecht mit. Eine romantische, aber auch spannende Liebesgeschichte die durchaus auch in die Tiefe geht.
Total sympathische, authentische Charaktere, das Geheimnis bleibt fast bis zum Schluss eines. Alles in allem ein ganz wunderbaren Liebesroman.
Mich konnte das Buch jedenfalls komplett überzeugen. Sehr gerne würde ich mehr von der Autorin lesen. Mich konnte es voll begeistern und prima unterhalten. Sehr empfehlenswert

Bewertung vom 07.12.2019
Das Leben ist auch nur eine Wolke
Moninger, Kristina

Das Leben ist auch nur eine Wolke


sehr gut

Zum Buch:
Dalia weiß, Glück ist vergänglich, darum hält sie es besonders fest. Trotzdem trennt sich ihr Freund von ihr. Dann kommt Max, er bewirbt sich als Mitbewohner. Zuerst ist da nur Freundschaft, später mehr. Aber Max hat ein Geheimnis ...

Meine Meinung:
Dies war mein erstes Buch von Kristina Moninger, aber sicher nicht mein letztes. Sie hat einen wunderschönen Schreibstil, die Geschichte von Dalia und Max konnte mich sehr berühren. Ich mag es, wenn aus Freundschaft eine beginnende Liebe wird, die Entwicklung zu beobachten, mitzuerleben war hier sehr schön beschrieben. Eine berührende, zauberhafte Geschichte über das Glück uns die Liebe.

Bewertung vom 07.12.2019
Rieslingsommer
Wanner, Heike

Rieslingsommer


sehr gut

Zum Buch:
Das Weingut der Familie Schwanthaler liegt mitten malerischen Rheingau. Luise kehrt mit ihrer Tochter Amelie zurück und hofft auf einen Neuanfang. Zu Beginn sieht es gar nicht gut für sie aus, aber dann ändert ein Fund im Gewölbekeller alles.

Meine Meinung:
Eine Wohlfühlgeschichte für entspannte Lesestunden zum Wegträumen, so empfand ich das Buch. Der Schreibstil von Heike Wanner ist angenehm zu lesen, ich bekam ein Gespür für die Figuren. Es ist eine leichte, schöne Geschichte die allerdings mehr in die Sommermonate passt, bei einem schönen kühlen Riesling und nicht in den Winter mit Glühwein. Dennoch konnte mich der Roman sehr gut unterhalten.

Bewertung vom 06.12.2019
Kartoffeln kreativ
Pfannebecker, Inga

Kartoffeln kreativ


sehr gut

Zum Buch:
Kartoffeln Kreativ.
Vegan und Vegetarisch waren Kartoffeln schon immer. In diesem Buch gibt es verschiedene Rezepte für jeden Geschmack.

Meine Meinung:
Ich liebe Kartoffeln, sie sind meine liebste Beilage, aber auch als Hauptmahlzeit mag ich sie gerne. In diesem Buch gibt es sechsundvierzig Rezepte, die meisten sind doch deftiger, oft nur als Beilage, aber auch da sehr keeriv zubereitet. Alleine schon mindestens vier verschiedene Arten von Kartoffelpürree.
Manche Rezepte sind mir zu aufwendig, aber manche werde ich auf jeden Fall nachkochen wie das Kartoffel-Gulasch oder Tortilla.
Wie aus einem GU Kochbuch gewohnt, gibt es allerlei Wissenswertes und nützliches über die Knolle, vieles davon war jetzt nicht neu, aber dennoch interesant.
Wegen mir hätten tatsächlich ein paar vegetarische Gerichte mehr drin sein dürfen, aber ich werde die einfach ohne Fleisch testen.

Ein tolles Buch für alle Liebhaber von Kartoffelgerichten.