Der Augenjäger - Fitzek, Sebastian
6,66
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.

Erscheint vorauss. 16. September 2019
Melden Sie sich für den Produktalarm an, um über die Verfügbarkeit des Produkts informiert zu werden.

oder sofort lesen als eBook
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

25 Kundenbewertungen

Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Bis zu dem Tag, als er einer blinden Psychotherapeutin begegnet.…mehr

Produktbeschreibung
Dr. Suker ist einer der besten Augenchirurgen der Welt. Tagsüber führt er die kompliziertesten Operationen am menschlichen Auge durch. Nachts widmet er sich besonderen Patientinnen: Frauen, denen er im wahrsten Sinne des Wortes die Augen öffnet. Denn bevor er sie vergewaltigt, entfernt er ihnen sorgfältig die Augenlider. Bisher haben alle Opfer kurz danach Selbstmord begangen. Bis zu dem Tag, als er einer blinden Psychotherapeutin begegnet.
  • Produktdetails
  • BILD am Sonntag Thriller 2019
  • Verlag: Eder & Bach
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 16. September 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 135mm
  • ISBN-13: 9783945386637
  • ISBN-10: 3945386632
  • Artikelnr.: 56946275
Autorenporträt
Sebastian Fitzeks Psychothriller sind definitiv nichts für schwache Nerven. "Therapie", erschienen 2006, war sein erstes Werk - und wurde gleich ein Bestseller. Seither präsentiert der Friedrich-Glauser-Preisträger einen Erfolgstitel nach dem anderen. Zum Glück entstammen die bedrohlichen Plots seiner Fantasie - und ebenfalls erfreulich: Fitzeks Sprache hat wenig mit seinem Uni-Abschluss zu tun. Denn sein erstes Buch schrieb der 1971 geborene Berliner in Form einer Jura-Promotion zum Thema Urheberrecht. Es folgten redaktionelle Tätigkeiten in Funk und Fernsehen. Als Autor und bekennender "Mailoholic" ist Fitzek ebenso fleißig wie kommunikativ, tourt gern auf Lesereisen und ist (fast) immer online. Sein Wohnort ist weiterhin Berlin.
Rezensionen
"Packend geschrieben, gutes Ende." -- Oberösterreichische Nachrichten, 26.01.2013