Das Spiel beginnt / Pala Bd.1 - Driel, Marcel van

10,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

10 Kundenbewertungen

Überall auf der Welt spielen Jugendliche ein Online-Game, bei dem man Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala bestehen muss. Auch Iris ist von dem Spiel begeistert - bis es plötzlich Realität wird. Denn die Insel gibt es wirklich. Und die besten Spieler werden nach Pala entführt und dort von Mr Oz, dem Erfinder des Spiels, zu Geheimagenten ausgebildet. Doch welches Ziel verfolgt Mr Oz, und wie kann man von der Insel entkommen? Fest steht nur eins: Auf Iris warten große Gefahren, und bald weiß sie nicht mehr, wem sie vertrauen kann ... Der Start der Braingame-Trilogie von Marcel van Driel. Auch als E-Book erhältlich.…mehr

Produktbeschreibung
Überall auf der Welt spielen Jugendliche ein Online-Game, bei dem man Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala bestehen muss. Auch Iris ist von dem Spiel begeistert - bis es plötzlich Realität wird. Denn die Insel gibt es wirklich. Und die besten Spieler werden nach Pala entführt und dort von Mr Oz, dem Erfinder des Spiels, zu Geheimagenten ausgebildet. Doch welches Ziel verfolgt Mr Oz, und wie kann man von der Insel entkommen? Fest steht nur eins: Auf Iris warten große Gefahren, und bald weiß sie nicht mehr, wem sie vertrauen kann ...
Der Start der Braingame-Trilogie von Marcel van Driel.
Auch als E-Book erhältlich.
  • Produktdetails
  • Oetinger Taschenbücher Bd.353
  • Verlag: Oetinger Taschenbuch
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 318
  • Altersempfehlung: ab 12 Jahren
  • Erscheinungstermin: 22. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 134mm x 27mm
  • Gewicht: 365g
  • ISBN-13: 9783841503534
  • ISBN-10: 3841503535
  • Artikelnr.: 44099100
Rezensionen
Besprechung von 22.07.2016
Taschenbücher
GUT UND GÜNSTIG
Nach dem Unfalltod der Eltern hat die 20-jährige Patty zwar die Vormundschaft über Mado, 15, bekommen, aber es ist die kluge kleine Schwester, die die Führung übernimmt. Vor allem als Patty ein Baby bekommt, um das sie sich nicht kümmern will. Wie das Drama dann doch noch gut ausgeht und Mado ihre erste Liebe trifft, erzählt die französische Autorin berührend und mit großer Leichtigkeit. (ab 14 Jahre)
Anne-Laure Bondoux: Das Glück ist nicht immer gerecht. Aus dem Französischen von Maja von Vogel. Dtv junior (71690) 2016, 288 Seiten, 9,95 Euro.
Aus Dänemark kommt diese faszinierende Serie mit der liebenswerten Heldin Clara, die über besondere Gaben verfügt. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie, dass sie, wie ihre Tante Isa, eine sogenannte Wildhexe ist. Ihre Mutter wehrt sich gegen diese Gabe ihrer Tochter, doch als Clara und ihr bester Freund Oskar in Lebensgefahr geraten, bringt sie sie zu Isa, die mit ihrem großen Hund Tumpe in einem einsam gelegenen Haus im Wald lebt. Von ihr soll Clara lernen, eine gute Wildhexe zu werden. Doch sie hat eine mächtige Feindin, die böse Hexe Chimära, die verlangt, dass Clara die gefährliche Feuerprobe besteht. Zum Glück bekommt sie Hilfe von Tieren, deren Sprache sie versteht.
  Im zweiten Band ist Clara wieder bei ihrer Mutter. Als ihr ein Turmfalke eine Botschaft mit einem Hilferuf bringt, macht sie sich zusammen mit Oskar auf den Weg. Doch es ist Chimära, die sie in den Wald gelockt hat, und die beiden Kinder müssen große Gefahren bestehen. (ab 11 Jahre)
Lene Kaaberböl: Wildhexe. Bd 1: Die Feuerprobe. Bd 2: Die Botschaft des Falken. Aus dem Dänischen von Friederike Buchinger. Dtv Reihe Hanser (62623, 62624) 2016. je 192 Seiten. Je 7,95 Euro.
Es ist immer wieder erstaunlich, was Autoren von Fantasy-Literatur einfällt. So verlegt der Niederländer Marcel van Driel die Handlung seiner höchst spannenden Braingame-Trilogie in die Welt der Computerspiele. Überall auf der Welt spielen Jugendliche das Online-Game Superhelden, bei dem Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala zu bestehen sind.
  Auch Iris ist süchtig nach diesem Spiel, doch dann stellt sich heraus, dass es „Pala“ wirklich gibt. Iris wird von Alex und Fiber auf die Insel entführt, wo der Erfinder des Spiels, Mr. Oz, herrscht und seine Opfer zu Geheimagenten ausbilden lässt. Nur ein einziges Mal ist es einem Jugendlichen gelungen, von der Insel zu fliehen. Es ist Justin, Iris’ Bruder. Zusammen mit Alex und Fiber wird Iris nach Texas geschickt, um ihn zurückzuholen. Doch Justin ist klüger als Mr. Oz und der Plan misslingt. Im zweiten Band bereitet Iris mit Hilfe von Justin ihre Flucht von der Insel vor. Doch wem kann sie vertrauen? (ab 12 Jahre)
Marcel van Driel: PALA. Bd 1: Das Spiel beginnt. Bd 2: Das Geheimnis der Insel. Aus dem Niederländischen von Kristina Kreuzer. Oetinger Taschenbuch (0353, 0354), 320 Seiten, 266 Seiten. 10,99 Euro.
HILDE ELISABETH MENZEL
VERANTWORTLICH:
ROSWITHA BUDEUS-BUDDE
DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de
…mehr
Taschenbücher

GUT UND GÜNSTIG

Nach dem Unfalltod der Eltern hat die 20-jährige Patty zwar die Vormundschaft über Mado, 15, bekommen, aber es ist die kluge kleine Schwester, die die Führung übernimmt. Vor allem als Patty ein Baby bekommt, um das sie sich nicht kümmern will. Wie das Drama dann doch noch gut ausgeht und Mado ihre erste Liebe trifft, erzählt die französische Autorin berührend und mit großer Leichtigkeit. (ab 14 Jahre)

Anne-Laure Bondoux: Das Glück ist nicht immer gerecht. Aus dem Französischen von Maja von Vogel. Dtv junior (71690) 2016, 288 Seiten, 9,95 Euro.

Aus Dänemark kommt diese faszinierende Serie mit der liebenswerten Heldin Clara, die über besondere Gaben verfügt. Kurz nach ihrem zwölften Geburtstag erfährt sie, dass sie, wie ihre Tante Isa, eine sogenannte Wildhexe ist. Ihre Mutter wehrt sich gegen diese Gabe ihrer Tochter, doch als Clara und ihr bester Freund Oskar in Lebensgefahr geraten, bringt sie sie zu Isa, die mit ihrem großen Hund Tumpe in einem einsam gelegenen Haus im Wald lebt. Von ihr soll Clara lernen, eine gute Wildhexe zu werden. Doch sie hat eine mächtige Feindin, die böse Hexe Chimära, die verlangt, dass Clara die gefährliche Feuerprobe besteht. Zum Glück bekommt sie Hilfe von Tieren, deren Sprache sie versteht.

  Im zweiten Band ist Clara wieder bei ihrer Mutter. Als ihr ein Turmfalke eine Botschaft mit einem Hilferuf bringt, macht sie sich zusammen mit Oskar auf den Weg. Doch es ist Chimära, die sie in den Wald gelockt hat, und die beiden Kinder müssen große Gefahren bestehen. (ab 11 Jahre)

Lene Kaaberböl: Wildhexe. Bd 1: Die Feuerprobe. Bd 2: Die Botschaft des Falken. Aus dem Dänischen von Friederike Buchinger. Dtv Reihe Hanser (62623, 62624) 2016. je 192 Seiten. Je 7,95 Euro.

Es ist immer wieder erstaunlich, was Autoren von Fantasy-Literatur einfällt. So verlegt der Niederländer Marcel van Driel die Handlung seiner höchst spannenden Braingame-Trilogie in die Welt der Computerspiele. Überall auf der Welt spielen Jugendliche das Online-Game Superhelden, bei dem Abenteuer auf der virtuellen Insel Pala zu bestehen sind.

  Auch Iris ist süchtig nach diesem Spiel, doch dann stellt sich heraus, dass es „Pala“ wirklich gibt. Iris wird von Alex und Fiber auf die Insel entführt, wo der Erfinder des Spiels, Mr. Oz, herrscht und seine Opfer zu Geheimagenten ausbilden lässt. Nur ein einziges Mal ist es einem Jugendlichen gelungen, von der Insel zu fliehen. Es ist Justin, Iris’ Bruder. Zusammen mit Alex und Fiber wird Iris nach Texas geschickt, um ihn zurückzuholen. Doch Justin ist klüger als Mr. Oz und der Plan misslingt. Im zweiten Band bereitet Iris mit Hilfe von Justin ihre Flucht von der Insel vor. Doch wem kann sie vertrauen? (ab 12 Jahre)

Marcel van Driel: PALA. Bd 1: Das Spiel beginnt. Bd 2: Das Geheimnis der Insel. Aus dem Niederländischen von Kristina Kreuzer. Oetinger Taschenbuch (0353, 0354), 320 Seiten, 266 Seiten. 10,99 Euro.

HILDE ELISABETH MENZEL

VERANTWORTLICH:
ROSWITHA BUDEUS-BUDDE

DIZdigital: Alle Rechte vorbehalten – Süddeutsche Zeitung GmbH, München
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über www.sz-content.de

…mehr