Die Mondschwester / Die sieben Schwestern Bd.5 - Riley, Lucinda
Zur Bildergalerie
10,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

4 Kundenbewertungen

Tiggy d'Aplièse ist wie ihre Schwestern ein Adoptivkind und kennt ihre Herkunft nicht. Als ihr Vater Pa Salt stirbt, hinterlässt er ihr einen Brief, in dem er sie auffordert, nach Granada zu reisen, zu den sieben Hügeln von Sacromonte vor den Toren der Stadt. Tiggy taucht ein in die üppige und exotische Schönheit Spaniens und stößt dabei auf die unglaubliche Geschichte ihrer Großmutter Lucía - einer schillernden Persönlichkeit, die im vergangenen Jahrhundert die berühmteste Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit gewesen ist. Zum ersten Mal versteht Tiggy, welch reiches Erbe sie in sich trägt - und dass…mehr

Produktbeschreibung
Tiggy d'Aplièse ist wie ihre Schwestern ein Adoptivkind und kennt ihre Herkunft nicht. Als ihr Vater Pa Salt stirbt, hinterlässt er ihr einen Brief, in dem er sie auffordert, nach Granada zu reisen, zu den sieben Hügeln von Sacromonte vor den Toren der Stadt. Tiggy taucht ein in die üppige und exotische Schönheit Spaniens und stößt dabei auf die unglaubliche Geschichte ihrer Großmutter Lucía - einer schillernden Persönlichkeit, die im vergangenen Jahrhundert die berühmteste Flamenco-Tänzerin ihrer Zeit gewesen ist. Zum ersten Mal versteht Tiggy, welch reiches Erbe sie in sich trägt - und dass sie bereit ist, in ein neues Leben aufzubrechen.

Lucinda Riley / Die Mondschwester: Inhalt

Mit „Die Mondschwester“ deckt Lucinda Riley das Geheimnis hinter Tiggy D’Aplièses Herkunft auf. Wie ihre sechs Schwestern wurde Tiggy einst adoptiert – und blickt auf eine rätselhafte Vergangenheit zurück. Auch von ihrem Adoptivvater hat sie zunächst nichts über ihre Wurzeln erfahren. Erst nach seinem Tod erhält sie von ihm den Hinweis, dass sie nach Spanien reisen muss, um die Spur ihrer Vorfahren aufzunehmen.

Weltreise in die Vergangenheit

Lucinda Rileys „Die Mondschwester“ führt nicht nur in die geheimnisvolle Vergangenheit von Tiggy D’Aplièse, sondern fast einmal um die Welt. Vom schottischen Inverness geht die Reise ins spanische Sacromonte – doch auch Orte in Italien, Portugal, Süd- und Nordamerika spielen eine Rolle bei der Rekonstruktion von Tiggys Geschichte. Lucinda Riley, die selbst leidenschaftlich gerne reist, gewährt tiefe Einblicke in andere Kulturen und geschichtliche Hintergründe.

Wer ist Lucinda Riley?

Eine längere Viruserkrankung war es, die Lucinda Riley zum Schreiben führte. Anfang 20 hatte sie eine künstlerische Laufbahn als Theater- und Fernsehschauspielerin begonnen. Viele junge Menschen geben sich in diesem Alter einer intensiven Selbstfindungsphase hin – doch Lucinda Riley war wegen eines schweren Drüsenfiebers plötzlich ans Bett gefesselt. Sie musste einen anderen Weg finden, um sich persönlich weiterzuentwickeln. So entstand 1992 ihr erster Roman „Lovers and Players“, den sie noch unter ihrem Geburtsnamen Lucinda Edmonds veröffentlichte.

Ihre ersten großen Erfolge feierte sie 2010 mit „Das Orchideenhaus“, 2013 begann sie mit ihrer Arbeit an der Sieben-Schwestern-Serie, die regelmäßig die Bestsellerlisten stürmt. Lassen Sie sich von Lucinda Riley in die Vergangenheit von Maia, Ally, Star, CeCe, Tiggy und Electra entführen. Und wer ist die siebte Schwester, die als verschollen gilt? Nach „Die Perlenschwester“, Band 4 der Sieben-Schwestern-Reihe, erzählt die Autorin erneut meisterhaft die Geschichte einer einzigartigen Frau und einem geheimnisvollen Vater, der seine sieben Töchter aus allen Ecken der Welt adoptiert hat.

Weitere Infos und Bücher von Lucinda Riley finden Sie in ihrem Autorenporträt.

  • Produktdetails
  • Verlag: Goldmann
  • Originaltitel: The Moon Sister
  • Seitenzahl: 714
  • Erscheinungstermin: 16. März 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 188mm x 132mm x 50mm
  • Gewicht: 490g
  • ISBN-13: 9783442490783
  • ISBN-10: 3442490782
  • Artikelnr.: 58047944
Autorenporträt
Riley, LucindaLucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.
Rezensionen
"Lucinda Riley schafft es auch mit dem fünften Band von "Die sieben Schwestern", die Spannung [...] aufrechtzuerhalten." BZ Magazin