9,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von MaWiOr aus Halle

„Rote Grütze mit Schuss“ ist nach „Flucht übers Watt“ (dtv 21140) und „Venedig sehen und stehlen“ (dtv 21305) der dritte Roman des norddeutschen Autors Krischan Koch. …


    Broschiertes Buch

6 Kundenbewertungen

Mord auf dem Deich Fredenbüll in Nordfriesland hat drei Deiche, 176 Einwohner (inklusive Adelsfamilie), 600 Schafe (Bio!), Bäcker Hansen, Frisörsalon Alexandra, die Kneipe "De Hidde Kist", eine Feuerwehr und eine Polizeistation mit Polizeiobermeister Thies Detlefsen. Noch. Denn die kleine Wache ist vom Rotstift des Kieler Innenministeriums bedroht, und Thies setzt alles daran, die Kriminalitätsrate im Kreis hochzuhalten. Hinter jedem toten Schaf wittert er das Werk militanter Ökoaktivisten und bei Falschparkern geht er schon mal von Selbstmordattentätern aus. Doch dann liegt Biobauer Brodersen…mehr

Produktbeschreibung
Mord auf dem Deich
Fredenbüll in Nordfriesland hat drei Deiche, 176 Einwohner (inklusive Adelsfamilie), 600 Schafe (Bio!), Bäcker Hansen, Frisörsalon Alexandra, die Kneipe "De Hidde Kist", eine Feuerwehr und eine Polizeistation mit Polizeiobermeister Thies Detlefsen.
Noch. Denn die kleine Wache ist vom Rotstift des Kieler Innenministeriums bedroht, und Thies setzt alles daran, die Kriminalitätsrate im Kreis hochzuhalten. Hinter jedem toten Schaf wittert er das Werk militanter Ökoaktivisten und bei Falschparkern geht er schon mal von Selbstmordattentätern aus. Doch dann liegt Biobauer Brodersen höchst unappetitlich zugerichtet im eigenen Mähdrescher. Gleichzeitig verschwindet die Gattin von Versicherungsvertreter Ketels spurlos. Ist das friedliche Fredenbüll ein Hort brutalster Kriminalität?
  • Produktdetails
  • dtv Taschenbücher Bd.21433
  • Verlag: Dtv
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 272
  • Erscheinungstermin: 1. Mai 2013
  • Deutsch
  • Abmessung: 190mm x 121mm x 25mm
  • Gewicht: 258g
  • ISBN-13: 9783423214339
  • ISBN-10: 3423214333
  • Artikelnr.: 36812243
Autorenporträt
Koch, Krischan
Krischan Koch wurde 1953 in Hamburg geboren. Die für einen Autor üblichen Karrierestationen als Seefahrer, Rockmusiker und Kneipenwirt hat er sich geschenkt. Stattdessen macht er Kabarett und Kurzfilme und schreibt seit vielen Jahren Filmkritiken u.a. für die 'Die Zeit' und den Norddeutschen Rundfunk. Koch lebt mit seiner Frau in Hamburg und auf der Nordseeinsel Amrum, wo er mit Blick aufs Watt seine Kriminalromane schreibt.
Rezensionen
"Krischan Koch skizziert die norddeutschen Typen treff- und stilsicher. Schmunzeln bis lautes Lachen garantiert." (Julia Jakob, NDR Info 18.06.2013)
»Koch versteht es ausgezeichnet, skurrile Charaktere mit hintergründigem Witz zu zeichnen.« Brigitte »Es riecht nach Meer und Abenteuer.« Braunschweiger Zeitung