Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2 - Sund, Erik A.
Zur Bildergalerie
12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln


    Broschiertes Buch

10 Kundenbewertungen

Ein Geschäftsmann wird brutal ermordet. Jeanette Kihlberg ermittelt mithilfe der Psychologin Sofia. Doch wer ist Sofia wirklich?
Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus - doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger…mehr

Produktbeschreibung
Ein Geschäftsmann wird brutal ermordet. Jeanette Kihlberg ermittelt mithilfe der Psychologin Sofia. Doch wer ist Sofia wirklich?

Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus - doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger Bewusstseinsstörungen ...

"Krähenmädchen" (Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im Juli 2014 erschienen.
"Narbenkind" (Band 2 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im September 2014 erschienen.
"Schattenschrei" (Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie) ist im November 2014 erschienen.

  • Produktdetails
  • Goldmann Taschenbücher Bd.48118
  • Verlag: Goldmann
  • Originaltitel: Hungerelden
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: 15. September 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 205mm x 139mm x 43mm
  • Gewicht: 594g
  • ISBN-13: 9783442481187
  • ISBN-10: 344248118X
  • Artikelnr.: 40560712
Autorenporträt
Sund, Erik Axl§Erik Axl Sund ist das Pseudonym des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist. Zusammen haben sie die international erfolgreiche Victoria-Bergman-Trilogie geschrieben, für die sie 2012 mit dem Special Award der Schwedischen Krimiakademie ausgezeichnet wurden.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Bestialisch ermordete Kinder, Missbrauch, Inzest. "Krähenmädchen": Der Auftakt der Victoria-Bergman-Trilogie des schwedischen Autorenduos Jerker Eriksson und Håkan Axlander Sundquist (alias "Erik Axl Sund") ist bisweilen schwer erträglich. Auch im zweiten Band geht es oft furchtbar brutal und pathetisch zu. Das gebündelte Leid, das Kommissarin Jeanette Kihlberg und Profilerin Sofia Zetterlund umgibt, wirkt nicht immer glaubwürdig. Ein Produkt des Zufalls aber ist es nicht, wie sich allmählich zeigt. Die Ermittlung an der Kindermordserie wird eingestellt. Jeanette jedoch sucht weiter nach dem Täter, während sie gleichzeitig mit neuen Mordfällen konfrontiert wird. Einige Zusammenhänge klären sich; nur scheinbar überraschend. Genügend Spannung bleibt für den dritten Teil aber allemal erhalten. Trotz manch überharter Passagen entfalten die Autoren ihren Krimi mit viel Geduld und nüchterner, klarer Sprache. Thomas M. Meinhardt trifft erneut den richtigen Ton. Einfühlsam und mit sanfter Stimme begleitet er die facettenreichen Charaktere auch dann noch, wenn er mit ihnen in die abscheulichsten Abgründe hinabsteigt. Mitunter klingt das beinahe lakonisch - und dadurch nur noch grausamer.

© BÜCHERmagazin, Stefan Volk (smv)
"Geriet Krähenmädchen schon zur Belastungsprobe für Krimifans, dreht Narbenkind um jenes Quäntchen mehr an der Spannungsschraube, das ausreicht, um ernsthafte Lesesucht auszulösen." piranha