-50%
9,99 €
Statt 19,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-50%
9,99 €
Statt 19,99 €**
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Versandkostenfrei*

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 19,99 €**
-50%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 19,99 €**
-50%
9,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln


  • Format: ePub

67 Kundenbewertungen


»Brutal und schonungslos. Spannend bis zur letzten Seite.« rbb Inforadio Er schlägt erbarmungslos zu. Wie aus dem Nichts. Zuerst trifft es eine junge Familienmutter nachts in ihrer Wohnung in Reykjavik. Einzige Zeugin ist ihre siebenjährige Tochter, die wider Erwarten den Angriff übersteht. Als wenig später eine zweite Frau unter ähnlich brutalen Vorzeichen ihr Leben verliert, steht die Polizei vor einem Rätsel.
Kommissar Huldar, der die Ermittlungen leitet und sich erstmals in einem so wichtigen Fall beweisen muss, hat darüber hinaus ein weiteres Problem. Er ist gezwungen, mit der
…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2.1MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
»Brutal und schonungslos. Spannend bis zur letzten Seite.« rbb Inforadio Er schlägt erbarmungslos zu. Wie aus dem Nichts. Zuerst trifft es eine junge Familienmutter nachts in ihrer Wohnung in Reykjavik. Einzige Zeugin ist ihre siebenjährige Tochter, die wider Erwarten den Angriff übersteht. Als wenig später eine zweite Frau unter ähnlich brutalen Vorzeichen ihr Leben verliert, steht die Polizei vor einem Rätsel.

Kommissar Huldar, der die Ermittlungen leitet und sich erstmals in einem so wichtigen Fall beweisen muss, hat darüber hinaus ein weiteres Problem. Er ist gezwungen, mit der Psychologin Freyja zusammenzuarbeiten, mit der er vor kurzem nach einer Kneipentour unter falschen Angaben die Nacht verbracht hat. Währenddessen beschließt ein junger Amateurfunker, auf eigene Faust zu ermitteln, nachdem ihn kryptische Botschaften zu den beiden Opfern erreichen. Dass er sich damit selbst in Gefahr bringt, kann er nicht wissen.

Der erste Band der Erfolgsreihe um Kommissar Huldar und Psychologin Freyja.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Random House ebook
  • Seitenzahl: 512
  • Erscheinungstermin: 26. September 2016
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783641172350
  • Artikelnr.: 45050171
Autorenporträt
Yrsa Sigurdardóttir, geboren 1963, ist eine vielfach ausgezeichnete Bestsellerautorin, deren Spannungsromane in über 30 Ländern erscheinen. Sie zählt zu den "besten Kriminalautoren der Welt" (Times). Sigurdardóttir lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Reykjavík. Sie debütierte 2005 mit "Das letzte Ritual", einer Folge von Kriminalromanen um die Rechtsanwältin Dóra Gudmundsdóttir. DNA ist Start einer neuen Serie um die Psychologin Freyja und Kommissar Huldar von der Kripo Reykjavik.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Kinder spielen im Thriller der isländischen Bestsellerautorin eine wichtige Rolle. Drei Geschwister werden 1987 auseinandergerissen und in Pflegefamilien gegeben. 28 Jahre später erlebt ein Mädchen unterm Bett versteckt mit, wie seine Mutter ermordet wird. Kriminalkommissar Huldar versucht in seinem ersten wichtigen Fall, herauszubekommen, an was sich das Kind erinnert und braucht dafür die Hilfe der Psychologin Freya - dass er einen verlogenen One-Night-Stand mit ihr hatte, macht schlechte Stimmung. Ein weiterer grausamer Mord zieht Huldar und seine eigenbrötlerischen Kollegen in ein verwirrendes Rätsel. Was haben die mit Haushaltsgeräten zu Tode gemarterten Frauen gemeinsam? Und warum bekommt der Student Karl, ein Amateurfunker, der als Kind adoptiert wurde, verschlüsselte Botschaften, deren Sinn er nicht versteht? Sigurðadóttir ist ganz nah dran an der Angst der Frauen, an Karls freudlosem Leben im Haus der toten Mutter, an den Ermittlern, die keine Spuren finden. Sie steigert die Spannung, indem sie akribisch schildert, wie schwer es sein kann, das Vertrauen von Kindern zu erobern. Bevor es Freya gelingt und die letzten Puzzleteile aufgespürt werden, ist es ein weiter, blutiger Weg, auf dem man dem neuen Team atemlos durch Reykjavík folgt, bis zum verblüffenden Ende.

© BÜCHERmagazin, Lore Kleinert
»Vielschichtig. Abgründig und richtig gut geschrieben.« Für Sie