Das Mädchen aus dem Norden / Profilerin Sasza Zaluska Bd.1 (2 MP3-CDs) - Bonda, Katarzyna
14,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
7 °P sammeln

    MP3 Audio CD

14 Kundenbewertungen

Das deutsche Debüt von Polens erfolgreichster Krimiautorin
Nach einem Aufenthalt im Ausland kehrt die Profilerin Sasza Zaluska zurück in ihre Heimatstadt Danzig. Sie hat beruflich und privat viel durchgemacht. Eine verdeckte Ermittlung endete in einer Katastrophe. Verbrennungen und das Trauma einer Geiselnahme blieben zurück. Nun soll Schluss sein mit Verbrechen und unstetem Leben. Sasza erhofft sich ein ruhiges Dasein an der Seite ihrer kleinen Tochter. Doch kaum in Danzig angekommen, erhält sie einen lukrativen Auftrag: Der Inhaber eines Musikclubs bittet sie, die Hintergründe von…mehr

Produktbeschreibung
Das deutsche Debüt von Polens erfolgreichster Krimiautorin

Nach einem Aufenthalt im Ausland kehrt die Profilerin Sasza Zaluska zurück in ihre Heimatstadt Danzig. Sie hat beruflich und privat viel durchgemacht. Eine verdeckte Ermittlung endete in einer Katastrophe. Verbrennungen und das Trauma einer Geiselnahme blieben zurück. Nun soll Schluss sein mit Verbrechen und unstetem Leben. Sasza erhofft sich ein ruhiges Dasein an der Seite ihrer kleinen Tochter. Doch kaum in Danzig angekommen, erhält sie einen lukrativen Auftrag: Der Inhaber eines Musikclubs bittet sie, die Hintergründe von wiederholten Erpressungen und Morddrohungen aufzudecken. Für die Ermittlerin eine vermeintlich einfache Aufgabe. Kurz darauf gibt es einen Anschlag auf den Club, bei dem ein Mensch stirbt. Sasza Zaluska beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen. Eine Entscheidung, die sie bald bereut.

Martin Bross und Nicole Engelnsind sind die ideale Besetzung.

(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 14h 44)
  • Produktdetails
  • Verlag: Random House Audio
  • Anzahl: 2 MP3 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 884 Min.
  • Erscheinungstermin: 6. März 2017
  • ISBN-13: 9783837138450
  • Artikelnr.: 47031224
Autorenporträt
Bonda, Katarzyna
Katarzyna Bonda, 1977 in Bialystok geboren, arbeitete nach ihrem Studium der Publizistik an der Universität Warschau mehrere Jahre als Journalistin und Dokumentarfilmerin, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. 2007 debütierte sie mit dem Roman Sprawa Niny Frank (Der Fall Nina Frank), für den sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Weitere Romane sowie zwei Sachbücher folgten. Katarzyna Bonda zählt heute zu den meist verkauften Autorinnen Polens. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Warschau. Nach Das Mädchen aus dem Norden legt sie mit Der Rat der Gerechten den zweiten Roman um Profilerin Sasza Zaluska vor.

Engeln, Nicole
Nicole Engeln absolvierte ihre Ausbildung an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe. Ihre facettenreiche Stimme ist regelmäßig bei verschiedenen Hörfunk- und Fernsehproduktionen zu hören. 2013 wurde sie mit dem renommierten Hörfilmpreis ausgezeichnet. Außerdem ist sie eine gefragte Sprecherin für Hörspiele und Hörbücher. Ob Thriller, Krimi oder Liebesroman - Nicole Engeln brilliert mit ihrer vielseitigen und ausdrucksstarken Stimme in allen Genres.

Bross, Martin
Martin Bross spielt und spricht für Bühne, Film, TV und Radio. Von 2006 bis 2017 arbeitete er als Gast am Theater an der Ruhr in Mülheim. Auch im Fernsehen ist er häufig zu sehen (z.B. Danni Lowinski, Heiter bis Tödlich). Als Sprecher wirkte er bereits an über 400 Hörspielen und Hörbüchern mit.
Trackliste
MP3 CD 1
1Das Mädchen Aus Dem Norden
MP3 CD 2
1Das Mädchen Aus Dem Norden
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Schon bevor die Profilerin Sasza Zaluska aus England in ihre polnische Heimat zurückkehrt, hat dieser Roman genug Stoff verarbeitet, um damit mehrere durchschnittliche Krimis zu füllen. 1993 waren ein paar Jugendliche in Machenschaften verstrickt, die zwei von ihnen das Leben kosteten, als ein vermeintlich lieber Onkel sich als böser entpuppte. Und kaum hat nun Sasza den Auftrag eines Musikclubbetreibers angenommen, ist aus der Morddrohung, die sie für ihn untersuchen sollte, bereits blutige Realität geworden. Ein Mann liegt tot im Club. Eine Frau liegt schwer verletzt im Koma. Verdächtig viele Spuren weisen auf die vermeintliche Täterin hin. Und die Polizisten, die den Fall bearbeiten, sind mit dem organisierten Verbrechen verbandelt. Wegen der zahlreichen Figuren und ihrer oft Jahrzehnte zurückreichenden Verstrickungen erwächst die Spannung dieses Thrillers auch daraus, dass man langsam lesen muss, weil man sonst nicht nur den roten Faden, sondern auch viele bemerkenswerte Details aus den Augen verlöre. Bonda zeichnet das düstere Bild einer noch immer stark kirchlich geprägten Gesellschaft, unter deren modernisierter Oberfläche das Böse wuchert, skrupellos, ungehemmt und unausrottbar.

"Die Unerbittlichkeit, mit der das postkommunistische Polen als Albtraum aus katholischer Bigotterie, Glücksrittertum und sozialpolitischer Ohnmacht beschrieben wird, verleiht diesem Buch ganz schön viel Kraft." Literatur SPIEGEL
"Eine epische Geschichte um Verrat und Rache, um Sühne und die große unerfüllte Liebe." Brigitte