Deine Seele in mir / Dead Beautiful Bd.1 - Woon, Yvonne
Zur Bildergalerie
    Gebundenes Buch

25 Kundenbewertungen

Nur einen Kuss nichts wünscht sich die 16-jährige Renée sehnlicher von ihrem schönen, doch seltsam unnahbaren Mitschüler Dante. Noch nie zuvor hat sie zu einem Jungen eine solch starke Seelenverwandtschaft empfunden. Aber obwohl die Anziehung zwischen ihnen spürbar ist, verweigert ihr Dante diesen Kuss. Warum? Und was hat es mit den ganzen seltsamen Fächern wie Bestattungskunde und Gartenbau an ihrer neuen Schule auf sich? Renée ist fasziniert von den alten Riten an ihrem Internat und gleichzeitig verunsichert. Denn es kommt immer wieder zu mysteriösen Todesfällen unter den Schülern ...…mehr

Produktbeschreibung
Nur einen Kuss nichts wünscht sich die 16-jährige Renée sehnlicher von ihrem schönen, doch seltsam unnahbaren Mitschüler Dante. Noch nie zuvor hat sie zu einem Jungen eine solch starke Seelenverwandtschaft empfunden. Aber obwohl die Anziehung zwischen ihnen spürbar ist, verweigert ihr Dante diesen Kuss. Warum? Und was hat es mit den ganzen seltsamen Fächern wie Bestattungskunde und Gartenbau an ihrer neuen Schule auf sich? Renée ist fasziniert von den alten Riten an ihrem Internat und gleichzeitig verunsichert. Denn es kommt immer wieder zu mysteriösen Todesfällen unter den Schülern ...
  • Produktdetails
  • Verlag: Dtv
  • Originaltitel: Dead Beautiful
  • Seitenzahl: 477
  • Altersempfehlung: ab 14 Jahren
  • Erscheinungstermin: 26. September 2011
  • Deutsch
  • Abmessung: 215mm x 143mm x 40mm
  • Gewicht: 650g
  • ISBN-13: 9783423760386
  • ISBN-10: 3423760389
  • Artikelnr.: 33361657
Autorenporträt
Yvonne Woon, geb. 1984, wuchs in Worcester, Massachusetts, und in Frankreich auf. Nachdem sie 2006 an der Columbia University ihren Abschluss in Englisch und Creative Writing erlangt hatte, arbeitete sie als Assistentin in einer Literaturagentur. Zurzeit absolviert Yvonne Woon ein Aufbaustudium.
Rezensionen
»Mit "Dead Beautiful" ist Yvonne Woon ein sehr düsterer aber auch stimmungsvoller Erstlingsroman gelungen.« -- Stefanie Klein, buchjunkies.de 17.08.2011
"Eine romantischere Schmonzette finden Sie diesen Herbst für die Bis(s)-Leserschaft wohl kaum."
Jürgen Hees, Börsenblatt 33/2011