12,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

Bewertung von Lesemama

Ich mag, das dass Cover so farbenfroh ist. Die Illustrationen sind sehr gut gelungen. Die Geschichte ist schön geschrieben, der Schreibstil war spannend. Ich war beim zuhören …


    Gebundenes Buch

15 Kundenbewertungen

In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und…mehr

Produktbeschreibung
In der alten Villa riecht es seltsam - nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben...
  • Produktdetails
  • Die Duftapotheke .1
  • Verlag: Arena
  • Artikelnr. des Verlages: .60308
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 258
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Erscheinungstermin: 19. Januar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 219mm x 156mm x 35mm
  • Gewicht: 571g
  • ISBN-13: 9783401603087
  • ISBN-10: 3401603086
  • Artikelnr.: 50263509
Autorenporträt
Anna Ruhe, geboren 1977, verdiente sich ihr Grafikdesignstudium als Fotoassistentin. Seitdem arbeitet sie als Corporate Designerin. Spannende Geschichten hatte sie schon immer im Kopf, mit dem Schreiben begann sie nach der Geburt ihrer zwei Kinder. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin. Foto © privat

Claudia Carls erklärte in ihrer Kindheit abwechselnd, Schriftstellerin oder Künstlerin werden zu wollen, bis sich dieser Konflikt mit dem Beschluss, Buchillustration zu studieren, schließlich auflösen ließ. Nach dem Abitur setzte sie dieses Vorhaben an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, im Studiengang Illustration und Kommunikationsdesign, in die Tat um. Als Diplom-Designerin lebt und arbeitet sie in Hamburg und gestaltet Bilderbücher, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Plakate.
Rezensionen

buecher-magazin.de - Rezension
buecher-magazin.de

Luzie ist alles andere als begeistert, als sie mit ihrer Familie von Berlin in die Villa Evie an der holländischen Grenze zieht: warmes Wasser nur mit Boiler, überall komische Gerüche und ein mürrischer Gärtner, der seit Urzeiten zum Inventar gehört. Kein Wunder, dass im Städtchen wilde Gerüchte über das alte Anwesen kursieren?… Als Luzie mit dem Nachbarsjungen Mats einen verschnörkelten Schlüssel in einer Treppendiele findet, beginnt eine Schnüffeltour kreuz und quer durch das verwinkelte Haus und sie entdecken ein verborgenes Parfümlabor. Wenig später passieren mysteriöse und zunehmend bedrohliche Dinge: Über der Villa hagelt es mitten im Sommer, immer mehr Nachbarn benehmen sich seltsam, vor allem aber scheinen ihre Eltern völlig abwesend und kümmern sich um rein gar nichts mehr. Sollten die Düfte wirklich Zauberkräfte besitzen? Aber wer steckt dahinter und warum? Und wie sollen die Kinder ein Gegenmittel zum "Duft des Vergessens" mixen, wenn von den Rezepten nur noch Teile vorhanden sind? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt?… Fantasievoll, sinnlich und von Claudia Carls im Retrostil filigran bebildert - der erste Teil von Anna Ruhes neuer magischen Kinderbuchreihe lebt trotz kleiner dramaturgischer Sprünge von seinem originellen Setting.

Frankfurter Allgemeine Zeitung - Rezension
Frankfurter Allgemeine Zeitung | Besprechung von 20.01.2018

BUCHTIPP

Fremd und intensiv ist der Duft, der Luzie im neuen Haus als Erstes in die Nase sticht. Luzies Mutter ist Restauratorin und begeistert von der alten "Villa Evie", in die sie gezogen sind. Aber die Jungs aus dem Nachbarhaus nennen sie "Gruselvilla". Und der grantige alte Gärtner Willem Boer ist auch sehr merkwürdig. Und erst recht der altmodische Besuch, den er immer bekommt. Und wie die riechen: muffig, nach Erde. Zusammen mit ihrem kleinen Bruder Benno und Mats, dem Jungen aus dem Nachbarhaus, versucht Luzie, dem Geheimnis der Villa auf die Spur zu kommen. Über eine geheime Tür entdecken die Kinder einen Raum voller Holzregale, auf denen sich ein bunter Glasflakon an den anderen reiht. Es sieht dort aus wie in einer Mischung aus Apotheke und Hexenküche. Und der Geruch haut die Kinder beinahe um. Aber dann finden sie heraus, was für unglaubliche Parfums in diesen funkelnden Fläschchen stecken. Luzie ist ein mutiges Mädchen, das immer weiter forscht, auch wenn es brenzlig wird.

steff.

Anna Ruhe: "Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft".

Arena Verlag. 264 Seiten. 12,99 Euro. Von 10 Jahren an.

Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. GmbH, Frankfurt am Main