Das Herz des Verräters / Die Chroniken der Verbliebenen Bd.2 - Pearson, Mary E.
Zur Bildergalerie

18,00
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

26 Kundenbewertungen

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...…mehr

Produktbeschreibung
Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod - und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit - doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen ...
  • Produktdetails
  • Die Chroniken der Verbliebenen
  • Die Chroniken der Verbliebenen Bd.2
  • Verlag: Lübbe One In Der Bastei Lübbe Ag
  • 3. Aufl.
  • Seitenzahl: 528
  • Altersempfehlung: ab 16 Jahren
  • 2017
  • Ausstattung/Bilder: 527 S. 215 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 149mm x 43mm
  • Gewicht: 746g
  • ISBN-13: 9783846600429
  • ISBN-10: 3846600423
  • Artikelnr.: 46938177
Autorenporträt
Barbara Imgrund, aufgewachsen in Kaufbeuren im Allgäu, studierte Neuere deutsche Literatur, Mediävistik und Komparatistik in München. Sie war einige Jahre als Lektorin in verschiedenen Münchener Verlagen tätig, bevor sie sich als Lektorin, Übersetzerin und Autorin selbstständig machte. Die Tochter eines Jägers hat ihre Kindheit im Wald und in den Bergen verbracht. Barbara Imgrund lebt und arbeitet in Heidelberg.
Rezensionen
"Superspannend!" Bravo Girl!, 17.05.2017 "Absolut spannend und lesenswert." Angelika Zwickl, bn. bibliotheksnachrichten, 2017