24,00 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

60 Kundenbewertungen

Drei Frauen. Drei Jahrzehnte. Die Freundschaft ihres Lebens.
Als Funmis Tochter in Lagos heiratet, kommen die drei unzertrennlichen Freundinnen Funmi, Enitan und Zainab wieder zusammen. Nach der Universität führten ihre Wege in unterschiedliche Richtungen: Enitan, die sich immer Sicherheit wünschte, ist nun getrennt und alleinerziehend, die künstlerisch begabte Zainab pflegt ihren Mann, der nach einem Schlaganfall gelähmt ist. Funmi lebt als Frau eines zwielichtigen Geschäftsmannes ein Luxusleben im goldenen Käfig. Gemeinsam denken Zainab, Funmi und Enitan darüber nach, was sie geliebt und…mehr

Produktbeschreibung
Drei Frauen. Drei Jahrzehnte. Die Freundschaft ihres Lebens.

Als Funmis Tochter in Lagos heiratet, kommen die drei unzertrennlichen Freundinnen Funmi, Enitan und Zainab wieder zusammen. Nach der Universität führten ihre Wege in unterschiedliche Richtungen: Enitan, die sich immer Sicherheit wünschte, ist nun getrennt und alleinerziehend, die künstlerisch begabte Zainab pflegt ihren Mann, der nach einem Schlaganfall gelähmt ist. Funmi lebt als Frau eines zwielichtigen Geschäftsmannes ein Luxusleben im goldenen Käfig. Gemeinsam denken Zainab, Funmi und Enitan darüber nach, was sie geliebt und verloren haben. Aber auch die Gegenwart birgt Überraschungen, denn ihre Töchter sind genauso rebellisch und offenherzig, wie sie es einst waren.

Tomi Obaro erzählt die Geschichte dreier Frauen, von ihrem Verrat und ihren Triumphen und vor allem von ihrer unvergesslichen, unverrückbaren Freundschaft.
Autorenporträt
 Tomi Obaro arbeitet als Kulturredakteurin bei BuzzFeed News. Essays und Artikel von ihr sind bei BuzzFeed News, The Morning News, und The Toast erschienen. Freundin bleibst du immer ist ihr Debütroman. Sie lebt in Brooklyn.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Dlf Kultur-Rezension

Rezensentin Sonja Hartl bleiben die drei aus Nigeria stammenden Freundinnen aus Tomi Obaros Debütroman in Erinnerung, obgleich die Autorin ihnen keine Entwicklung zugesteht. Das liegt an den kontrastierenden Biografien der Frauen, die eine häuslich, die andere schillernd, die dritte weit schweifend. Darüber hinaus funktioniert der Text für Hartl leider nicht so gut, da Obaro ihre rückwärts laufende Geschichte teilweise allzu "pflichtschuldig" abhandelt und Nebenfiguren keinen Kontur verleiht, wie die Rezensentin kritisiert.

© Perlentaucher Medien GmbH
"Tomi Obaro beschreibt so sensibel und unaufgeregt, dass man ihr die Szenerien und die Grundierung dieses Buchs einfach abnimmt. Farbenfroh und geschmeidig übersetzt von Stefanie Ochel. 'Freundin bleibst du immer' ist ein großes Lesevergnügen mit starken Protagnistinnen, mit denen man auch befreundet sein möchte. Und es ist das Buch mit dem schönsten Cover der Saison!" Maren Ahring, NDR Kultur, 15.08.2022

"Obaros Figuren wachsen einem sofort ans Herz, man möchte als Leserin mit allen befreundet sein. Der ganze Roman ist ein starkes Plädoyer für Frauenfreundschaften, die uns durch jede Lebenskrise helfen können - wenn man nur ehrlich zueinander ist. Ein wunderbares Buch." Ulrike Schädlich, freundin, 3. August 2022

"Tomi Obaro feiert in ihrem Debütroman das Leben mit all seinen Brüchen." Meike Schnitzler, Brigitte & Brigitte Woman, Juli 2022

"Von Schicksalsschlägen, Liebe und Mutterschaft handelt der turbulente Roman von Tomi Obaro, den man nicht aus der Hand le