20,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

76 Kundenbewertungen

Matt Haigs Comfort Book ist ein Kompendium liebevoller und tiefgründiger Texte, die Mut machen für jeden Tag. Seine Worte verzaubern durch ihre tiefe Selbsterkenntnis, Akzeptanz und den feinfühligen Blick für das, was uns zum Menschen macht.
»Nichts ist stärker als eine kleine Hoffnung, die niemals aufgibt.« Matt Haig
Matt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung - ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben. Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen
…mehr

Produktbeschreibung
Matt Haigs Comfort Book ist ein Kompendium liebevoller und tiefgründiger Texte, die Mut machen für jeden Tag. Seine Worte verzaubern durch ihre tiefe Selbsterkenntnis, Akzeptanz und den feinfühligen Blick für das, was uns zum Menschen macht.

»Nichts ist stärker als eine kleine Hoffnung, die niemals aufgibt.« Matt Haig

Matt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung - ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben. Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen Verständnis seiner eigenen Gefühlswelt, sondern sind zugleich so berührende wie anregende Erkenntnisse darüber, was uns alle in unserem Innersten verbindet. Seine kurzen Texte und seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind eine tägliche Anregung, unsere Ängste, unseren Schmerz und unsere Wünsche mit anderen Augen zu sehen. Tiefsinnig und zugleich leichtgängig vermitteln sie Hoffnung und sind eine Einladung, uns selbst besser kennenzulernen.

Matt Haigs neues Buch ist ein täglicher Begleiter, der uns zeigt, dass wir nicht allein sind, wenn der Schmerz unerträglich scheint, und uns wieder die schönen Seiten des Lebens sehen lässt.

»Tiefgründig, geistreich und Mut machend; ein ergreifendes Zeugnis von Hoffnung und Vorstellungskraft.« Observer

»Jede Seite von Haigs leichtgängiger Prosa regt zum Nachdenken an. Ob es ums Dazugehören, um die eigenen Dämonen oder das Glück selbst geht - jede kurze Anekdote, jedes Zitat oder auch nur ein einfacher Satz vermitteln, worum es im ganzen Buch geht: Trost.« Herald

»Das Buch verspricht zwei Dinge, von denen man nicht genug bekommen kann: Umarmungen und Listen ... Nach einem Jahr ohne viel Hoffnung und Umarmungen kann ich mir keine bessere Wohlfühl-Lektüre vorstellen.« Evening Standard, Best Summer Reads

»Haigs Mischung aus Philosophie und Erinnerungen ist einfühlsam und macht Mut.Ein Buch, das auf jeder Seite Freundlichkeit und Hoffnung vermittelt und uns durch schlechte und gute Zeiten führt.« Daily Mirror
  • Produktdetails
  • Verlag: (Droemer/Knaur)
  • Originaltitel: The Comfort Book
  • Artikelnr. des Verlages: 3013160
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 256
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 216mm x 145mm x 30mm
  • Gewicht: 454g
  • ISBN-13: 9783426278451
  • ISBN-10: 3426278456
  • Artikelnr.: 60465506
Autorenporträt
Matt Haig, Jahrgang 1975, ist ein britischer Autor. Seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen und Angststörungen sind auch stets ein zentrales Thema in seinen Büchern. Zuletzt sind von ihm die Romane "Ich und die Menschen" (2014) und "Wie man die Zeit anhält" (2018) und "Die Mitternachtsbibliothek" (2021), sowie die Sachbücher "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" (2016) und "Mach mal halblang" (2019) erschienen. Matt Haig lebt mit seiner Familie in Brighton.
Rezensionen
"Der britische Autor Matt Haig schreibt hoffnungsvoll über Depressionen und Suizidgedanken - auch über die eigenen." Clara Ott WELT AM SONNTAG 20210705