18,95
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

  • Gebundenes Buch

7 Kundenbewertungen

Ein Sommerwochenende: Drei Paare treffen sich in einem Ferienhaus in der Normandie, um den 14. Juli zu feiern, wie jedes Jahr. Auf der Terrasse über dem Meer, im Schatten der großen Kiefer zusammen essen; die alten Zeiten beschwören und den jüngsten Klatsch austauschen jetzt, wo alle älter und die Kinder schon bald erwachsen sind, sehnt sich jeder nach der Geborgenheit vertrauter Rituale. Doch in diesem Jahr ist es anders als sonst: Delphine und Denis, die Gastgeber, stehen kurz vor der Trennung; Nicolas und die Schauspielerin Marie versuchen sich durch demonstrative Nähe über seine Depression…mehr

Produktbeschreibung
Ein Sommerwochenende: Drei Paare treffen sich in einem Ferienhaus in der Normandie, um den 14. Juli zu feiern, wie jedes Jahr. Auf der Terrasse über dem Meer, im Schatten der großen Kiefer zusammen essen; die alten Zeiten beschwören und den jüngsten Klatsch austauschen jetzt, wo alle älter und die Kinder schon bald erwachsen sind, sehnt sich jeder nach der Geborgenheit vertrauter Rituale. Doch in diesem Jahr ist es anders als sonst: Delphine und Denis, die Gastgeber, stehen kurz vor der Trennung; Nicolas und die Schauspielerin Marie versuchen sich durch demonstrative Nähe über seine Depression und das Ende ihrer Karriere hinwegzutäuschen, und Lola hat wieder einen neuen Liebhaber mitgebracht. Und dann taucht noch der rätselhafte junge Dimitri auf. Warum erzählt er jedem eine andere Geschichte? Hat er es auf Jeanne, die Tochter der Gastgeber, abgesehen? Als beide in einer Gewitternacht vermisst werden, machen sich die Erwachsenen in ganz neuen Paarungen auf die Suche.
  • Produktdetails
  • Verlag: Verlag Antje Kunstmann
  • Seitenzahl: 265
  • Erscheinungstermin: Juni 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 196mm x 134mm x 28mm
  • Gewicht: 364g
  • ISBN-13: 9783888977763
  • ISBN-10: 3888977762
  • Artikelnr.: 35482630
Autorenporträt
Véronique Olmi zählt zu den bekanntesten französischen Autorinnen; ihre Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. In Deutschland wurde sie u.a. durch 'Meeresrand' und 'Nummer sechs' bekannt. Zuletzt erschien von ihr 'Erste Liebe'.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Nicht ganz die witzige französische Sommerkomödie sieht Barbara von Becker in diesem Roman der Dramatikerin Veronique Olmi. Schließlich weiß die szenisch versierte Autorin, wie man pointiert das Drama hinter der Idylle hervorscheinen lässt. Hohe Erwartungen angesichts kritischer Lebenssituationen krachen zusammen, wenn Olmi ihre Protagonisten am langen Tisch unter der Sonne der Normandie Platz nehmen lässt. Becker amüsiert sich dennoch köstlich. Das liegt an den knappen Mitteln, mit denen Olmi atmosphärische Störungen und Verwerfungen in Familien- und Partnerbeziehungen sichtbar macht. Spannungsaufbau, Dialoge, Detailarbeit - all das beherrscht die Autorin laut Becker hervorragend, wie ihr dieses Buch eindrucksvoll beweist.

© Perlentaucher Medien GmbH