Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat - Kling, Marc-Uwe
Zur Bildergalerie
12,00 €
12,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-50%
5,99 €
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 12,00 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln
Neu kaufen
12,00 €
inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 12,00 €
5,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
3 °P sammeln
    Gebundenes Buch

4 Kundenbewertungen

In den Sommerferien kommen Oma und Opa wieder zum Aufpassen vorbei. Tiffany, Max und Luisa wissen nun auch, wer auf wen aufpassen soll. Und trotzdem lassen sie den Opa allein in die Küche. Tja, und der Opa stellt den supertollen neuen Retro-Wasserkocher auf den Herd und dann macht er die Platte an. Zwar nur aus Versehen, ist aber trotzdem keine gute Idee: Der Wasserkocher fängt an zu schmelzen, sodass es im ganzen Haus fürchterlich stinkt und alle über Nacht im Garten bleiben müssen. Wider Erwarten wird das sogar richtig lustig - mit Tischtennisturnier, Wasserschlacht, Lagerfeuer und…mehr

Produktbeschreibung
In den Sommerferien kommen Oma und Opa wieder zum Aufpassen vorbei. Tiffany, Max und Luisa wissen nun auch, wer auf wen aufpassen soll. Und trotzdem lassen sie den Opa allein in die Küche. Tja, und der Opa stellt den supertollen neuen Retro-Wasserkocher auf den Herd und dann macht er die Platte an. Zwar nur aus Versehen, ist aber trotzdem keine gute Idee: Der Wasserkocher fängt an zu schmelzen, sodass es im ganzen Haus fürchterlich stinkt und alle über Nacht im Garten bleiben müssen. Wider Erwarten wird das sogar richtig lustig - mit Tischtennisturnier, Wasserschlacht, Lagerfeuer und Gruselgeschichten von Wasserkochern.

Genial erzählt von Marc-Uwe Kling und mit unglaublich witzigen Illustrationen von Astrid Henn.
  • Produktdetails
  • Verlag: Carlsen
  • 4. Aufl.
  • Seitenzahl: 58
  • Altersempfehlung: ab 6 Jahren
  • Erscheinungstermin: 2. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 218mm x 162mm x 15mm
  • Gewicht: 299g
  • ISBN-13: 9783551519306
  • ISBN-10: 3551519307
  • Artikelnr.: 58273991
Empfehlung der bücher.de Redaktion
Marc-Uwe Kling begeistert einfach alle: Kinder, Eltern und Großeltern. „Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat“ unterhält mit einer humorvollen Erzählung über Familienalltag und Situationskomik. Ebenso witzig wie die Geschichte sind die liebevollen Illustrationen von Astrid Henn.

Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat, Marc-Uwe Kling

„Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt hat“ ist ein Sequel. Nachdem die Oma, das Internet kaputt gemacht hat, mischt jetzt auch der Opa mit! Aus einem Missgeschick mit dem neuen Retro-Wasserkocher und dem Herd entstehen herrlich witzige Stories über erlebte Pannen in der Vergangenheit. Das sorgt für gute Laune bei Marc-Uwe Klings Buchfiguren und bringt Groß und Klein beim (Vor-)Lesen zum Lachen.

Fehler machen gehört zum Menschsein dazu!

Wer von uns hat nicht schon einmal etwas Dummes gemacht? Fehler und Missgeschicke sind vollkommen menschlich und nichts, wofür sich man schämen muss. Diese Moral bringt Marc-Uwe Kling in „Der Tag, an dem der Opa den Wasserkocher auf den Herd gestellt“ gekonnt auf den Punkt. Der Opa ist nämlich genauso ein Schussel mit dem Wasserkocher wie die Oma mit dem Internet! Dieses Kinderbuch amüsiert Eltern wie Kinder und animiert dazu, Fehler auch mal mit Humor zu nehmen. Aus Pannen entstehen so witzige Anekdoten, an denen die Familie viel Spaß hat. Die humorvolle Geschichte geht Hand in Hand mit den lustigen und originellen Illustrationen von Astrid Henn, die auch andere Kinderbücher des Kleinkünstlers und Autors mit ihrem liebevollen, schrillen und lebensnahen Zeichenstil ergänzt hat.

Im Herzen Kleinkünstler

Wer ist Marc-Uwe Kling eigentlich? Er ist Autor für Romane und Kinderbücher, Spielentwickler, Poetry-Slam-Meister, Kabarettist und Liedermacher. Seine Werke rund um das vorlaute, systemkritische Beuteltier mit einer Vorliebe für Schnapspralinen ist mittlerweile Kult. Auch seine Kinderbücher erfreuen junge und ältere Leser, was an seinem witzigen und satirischen Erzählton liegt. Erwähnenswert ist seine Spenden-Philosophie: Den kompletten Gewinn, den er bei seinen Lesungen und Auftritten macht, spendet er an Organisationen, die sich aktiv für Menschenrechte stark machen. Bei seinen Lesungen treffen die Zuhörer die Entscheidung, welche Organisation die Einnahmen erhalten. Wer es sich finanziell nicht leisten kann, ein Ticket für eine Lesung oder einen Auftritt zu kaufen, kommt kostenlos rein.

Weitere Infos und Werke und von Marc-Uwe Kling finden Sie in seinem Autorenporträt.

Autorenporträt
Kling, Marc-Uwe§Marc-Uwe Kling heißt eigentlich Wimclan Gurke. Er hat nur die Buchstaben seiner Namens durcheinandergebracht. Das ist aber kein Wunder, ist er doch von Beruf Buchstabendurcheinanderbringer. Ein Buchstabendurcheinanderbringer beschäftigt sich sehr viel mit Buchstaben, Wörtern und der perfekten Reihenfolge derselben. Manchmal ergibt eine Reihenfolge von Wörtern nämlich einen Sinn und manchmal Löwe Schnur grün Stuhl gestern Tiptop Flip-Flop Chip-Chop Glib-Knob Wlieeb hghtrsj xxghts huss d h q o. Falls du das auch faszinierend findest, dann ist Buchstabendurcheinanderbringer vielleicht auch ein Beruf für dich.
Rezensionen
"Das Buch ist kurzweilig zu lesen und lässt einen bei vielen Passagen schmunzeln. Dazu tragen auch die vielen witzigen, farbenfrohen Illustrationen von Astrid Henn bei." Christine Günthardt Basler Biechergugge 20210501