Autor im Porträt

Toptitel von Otfried Preußler

Der Räuber Hotzenplotz: Alle meine Räuberfreunde

Der Räuber Hotzenplotz: Alle meine Räuberfreunde

Gebundenes Buch
Das Freundealbum für alle Hotzenplotz-Fans! Alle Freunde haben in diesem Album Platz, um etwas über sich zu erzählen, etwas zu malen und natürlich um auf immer und ewig in allerbester Erinnerung zu bleiben. Die herrlichen Figuren aus den Räuber-Hotzenplotz-Geschichten liefern dabei Steilvorlagen für räuberisch gute Spezialfragen. Da macht das Eintragen gleich doppelt so viel Spaß! Für Kinder ab 5 Jahren geeignet.…mehr
9,99
Das Eselchen und der kleine Engel

Das Eselchen und der kleine Engel

Gebundenes Buch
Otfried Preußlers Weihnachtsmärchen im Miniformat, für Kinder ab 4 Jahren. Als das Eselchen eines Morgens aufwacht, ist seine Mutter verschwunden! Aber zum Glück bleibt es nicht lange allein. Es bekommt Besuch von einem kleinen Engel, der weiß: Die Mutter ist beim Jesuskind, an der Krippe im Stall. Zusammen machen sich das Eselchen und der kleine Engel auf den Weg und laden alle ein, sie zu begleiten: Die Kinder, den Hirten mit seinen Schafen, die Bäckersfamilie, die Frau von der Würstchenbude und auch den Polizeiwachtmeister - sie alle schließen sich an und erleben gemeinsam das Wunder der Weihnacht.…mehr
5,99

Otfried Preußler

Otfried Preußler, geb. am 20. Oktober 1923 in Reichenberg/Böhmen, kam nach dem Krieg und fünf Jahren hinter sowjetischem Stacheldraht nach Oberbayern. Er lebte mit seiner Familie in der Nähe von Rosenheim, war bis 1970 Volksschullehrer und widmete sich seither ausschließlich seiner literarischen Arbeit. Sich selbst mit Vorliebe als Geschichtenerzähler bezeichnend, gilt er heute als einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands. Preußlers Kinder- und Jugendbücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von über 40 Millionen Exemplaren erreicht und liegen in rund 260 fremdsprachigen Übersetzungen vor, seine Bühnenstücke zählen zu den meistgespielten Werken des zeitgenössischen Kindertheaters. Er starb am 18.02.2013 in Prien am Chiemsee.

Medien